Newton

Hilfe - Toy ist zu groß

11 Beiträge in diesem Thema

Hallo!

Ich brauch Eure Hilfe: Habe mir den Good Times Vibrator, siehe Bild, gekauft um mir damit meine Prostata stimulieren zu können. Als Größe wurden 20 - 35 mm angegeben. Ich bin davon ausgegangen, daß 20 mm die Dicke und 35 mm die Länge des vorderen Teils ist. Ist aber nicht so. Das Teil hat einen Durchmesser von 35 mm und ist für mich viel zu groß.

Kann ich mich mit einem entsprechenden Toy auf 35 mm dehnen? Welches Toy würdet Ihr mir empfehlen.

Im voraus vielen Dank

Newton

[attachmentid=1579]

post-10218-1188998265_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, zum Vordehnen würde ich empfehlen: Crystal Butt-Plug

Das ist meiner Meinung nach einer der besten Butt-Plugs überhaupt!

Das Problem in diesem Fall wird auch hier die Größe von 3,5 cm an der dicksten Stelle sein. Ich kann jetzt nur von mir aus schließen, ÜBERWINDUNG. Einmal die 3,5cm Schwelle überwunden, ist er sehr bequem zu tragen und dehnt mit 20mm bequen den Anus.

Ansonsten würde ich aus den Testberichten den Vixen Creation Buddy Butt-Plug als richtigen entnehmen. Ich habe mit dem leider keine Erfahrung, wurde ja aber anscheinend recht positiv gestestet und ist auch kleiner.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde vllt mal den "Buddy" von Vixen Creation probieren

Der ist auch nicht groß, aber nachdem ich den drin hatte bekomme ich auch immer etwas Größeres rein (so bis 4 cm...)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Vielen Dank für eure schnellen Antworten.

Wie lange sollte ich einen Plug eingeführt lassen? Wäre ein Vibrator für die Dehnung vielleicht besser?

Gruß

Newton

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich laufe mit dem Plug überhaupt nicht rum oder so, bewege den einfach ein paarmal rein und raus und schon gibt es keine Probleme mehr :) .

Zu dem Vibrator: Also ich mag anal überhaupt keine Vibration...Fühlt sich komisch an, finde ich <_< . Und dass man damit besser dehnen kann hab ich auch noch nicht festgestellt (wobei ich allerdings auch nicht wirklich dehne sondern nur ganz kleine Plugs benutze).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, ich habe mir letztes Jahr einen gewöhnlichen Plug gekauft, der an der dicksten Stelle 4 cm misst. Vorher habe ich Vibratoren benutzt, die brachten es aber nur auf 3,5 cm Dicke. Unzählige Versuche scheiterten, bis es neulich klappte - einerseits muss ich wohl mal richtig entspannt gewesen sein, andererseits habe ich mir mit der Dehnung viel Zeit gelassen. Irgendwann war ich mal wieder am neuralgischen Punkt, da habe ich den Plug wieder rausgezogen, nochmal meinen Anus nachgeschmiert, vorn übergebeugt, und flutsch! war er drin. Schön, wenn er wie von allein ganz reinrutscht! Ich fühlte mich angenehm ausgefüllt und musste nur ein wenig mit dem Po auf dem Stuhl herum rutschen, um wohlige Gefühle zu bekommen... :D

Da das Wetter angenehm war, habe ich gleich eine Hose übergezogen und bin einkaufen gegangen. Mein Plug blieb treu an Ort und Stelle, und ich spürte ihn mit jedem Schritt - einfach toll!

Das Rausziehen war dann allerdings nicht so angenehm. Drücken bringt nichts, dann verspannt man wieder. Wenn man spürt, dass man an der dicksten Stelle ist, hilft es vielleicht, kurz innezuhalten und dann rasch den Plug hinaus zu ziehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Also ich kann mich dem bereits Gesagten nur anschließen. Ich hatte mir vor längerer Zeit auch einen Plug zugelegt (Durchmesser 4 cm). Wie ich jedoch bald feststellen musste, hatte ich natürlich ein viel zu großes Toy für den Anfang gekauft und der Plug verschwand wieder in 'ner Schublade. Nach einiger Zeit hab' ich erneut versucht den Plug einzuführen - und diesmal ging's. Hatte mir extrem viel Zeit genommen und versucht mich möglichst zu entspannen. Krampfhaft ein bestimmtes Ziel erreichen zu wollen is' nämlich gar nicht.

Mittelerweile, nach ein wenig Übung gelingt's mir eigentlich recht leicht den Plug einzuführen und zu tragen. Besonders geil finde ich übrigens Treppensteigen... :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich war so stolz, dass ich das 4 cm-Teil nicht umsonst gekauft hatte, dass ich es ein paar Stunden später gleich noch mal eingeführt habe, und am nächsten Morgen noch mal. Es ist in der Art wie der "Ass Master". Anfangen tue ich immer mit den Fingern (erst mal schön vorschmieren!), dann einem 27 mm dicken Vib, einem 35 mm dicken geraden starren und schließlich einen mit gleicher Dicke, aber gebogen, dessen Spitze weich ist und auf dem sich schön reiten lässt: wenn ich die Pobacken zusammen kneife, kommen die schönen Gefühle... ;-)

Da war bisher Schluss. Als Gleitmittel verwende ich übrigens Vaseline.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Andii!

Meine Welten liegen im Moment bei 2,5 cm und habe am Ende das gleiche Problem wie Du. Kann beim schnellen rausziehen nichts einreißen (blutig werden). Beim langsamen rausziehen hat man ja, vom Schmerz her gesehen, das Gefühl daß etwas "kaputt" gehen muß.

Gruß

Newton

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo erstmal

Ich habe mit einem Dildo angefangen der an der Dicksten stelle 3,5 cm hatte und 18 cm lang war.Jetzt habe ich mir einen Buttplug zugelegt und der ist 10 cm lang, 5 cm dick und hat Vibration. Es ist ein geiles Gefühl wenn sich meine Rosette langsam aufdehnt und der Plug in meinem Arsch verschwindet.Man muss sich nur viel zeit und Creme dafür nehmen,dann geht auch der dickste rein. Also ganz in Ruhe und dann das Ausgefülltsein geniessen.

Viel Spass weiterhin,Spermio

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ums vorwegzunehmen ich liege derzeit bei Durchmesser bis zu 8 cm

und mehr ist auch nicht zu empfehlen.

Ich kenne den Vibrator oben - hab selber so ein Teil für Zuhause. Er war eine echte Enttäsuchung.

Vibration in der Anus sind durchaus interessant aber zumindest für mich bringen diese nur für kurze Zeit etwas.

Ich finde das tragen von Plugs beim Laufen bücken beim Sport etc viel interessanter.

Zum dehnen:

Einfach mit kleinen Plugs anfangen und dann noch oben hin erweitern.

Die meisten Plugsets haben nicht umsosnt drei verschiedene Größen.

Was für mich dabei aber wichtiger ist als der durchmesser ist die Länge.

Viele Plugs sind mir zu lang da diese bei sitzen stören.

Vibration entspannt den Schließmuskel und lässt ggfs. einen kleinen Schmerz sofort verschwinden.

Außerdem sind die Tipps die hier schon gegeben wurden recht wichtig: Wenn es nicht gleich klappt mit dem einführen immer wieder neu nachschmieren dann klappts auch mit dem Nachbarn - sorry ich meinte natürlich mit dem Plug:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden