Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Stefan07

Orgasmus-Häufigkeit?

6 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

Ich habe nun schon desöfteren gelesen das Männer nach dem Orgasmus meistens eine Pause brauchen aber Frauen z.b. gleich "in die nächste Runde" gehen können...

Nun meine Frage, woran liegt das? Ist es genetisch oder durch die besten Teile des Mannes oder was?

Und wenn sich z.b. ein Mann durch Geschlechtsanpassung zur Frau "machen" lässt, kann er/sie dann auch wie eine "richtige sie" auch direkt in die "nächste Runde" gehen nach dem ersten Orgasmus?

p.s.:

falls das nich hierhin gehört, tut mir leid, dann bitte woanders hin verschieben :unsure:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dadurch, daß du auch ein "Männchen" bist, dürften dir die anatomischen Unterschiede ja schonmal klar sein :unsure:

Frauen müssen halt nach dem ersten Orgasmus nicht darauf warten, bzw daran arbeiten, wieder eine Erektion zu bekommen ;-) , sondern müssen (wenn man es böse ausdrücken will :P ) nur stillhalten..

Allerdings stimmt das mit der uneingeschränkten Orgasmusfähigkeit auch so nicht....es gibt ja zB eine Menge Frauen, die viel schwerer zum Orgasmus kommen, als Männer.

Oder bei mir ist es tagesformabhängig, an manchen Tagen kann ich ohne Probleme auch mehrmals hintereinander kommen...manchmal wird es von Orgasmus zu Orgasmus schwieriger und manchmal sogar leichter :unsure:

Dann gibt es aber auch Tage, an denen ich nach dem ersten Orgasmus so empfindlich bin, daß ich eine ganze Weile warten muß, bevor wieder irgendwas geht. Das ist zB bei der SB fast immer so...

Wie das Ganze nach einer Geschlechtsumwandlung aussieht, weiß ich nicht, aber mir drängt sich der Verdacht auf, daß es auch dann sehr viele individuelle Unterschiede gibt ;-)

LG, Paulinchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dadurch, daß du auch ein "Männchen" bist, dürften dir die anatomischen Unterschiede ja schonmal klar sein :unsure:

Frauen müssen halt nach dem ersten Orgasmus nicht darauf warten, bzw daran arbeiten, wieder eine Erektion zu bekommen ;-) , sondern müssen (wenn man es böse ausdrücken will :P ) nur stillhalten..

Allerdings stimmt das mit der uneingeschränkten Orgasmusfähigkeit auch so nicht....es gibt ja zB eine Menge Frauen, die viel schwerer zum Orgasmus kommen, als Männer.

Oder bei mir ist es tagesformabhängig, an manchen Tagen kann ich ohne Probleme auch mehrmals hintereinander kommen...manchmal wird es von Orgasmus zu Orgasmus schwieriger und manchmal sogar leichter :unsure:

Dann gibt es aber auch Tage, an denen ich nach dem ersten Orgasmus so empfindlich bin, daß ich eine ganze Weile warten muß, bevor wieder irgendwas geht. Das ist zB bei der SB fast immer so...

Wie das Ganze nach einer Geschlechtsumwandlung aussieht, weiß ich nicht, aber mir drängt sich der Verdacht auf, daß es auch dann sehr viele individuelle Unterschiede gibt ;-)

LG, Paulinchen

Nunja ich weiß ja das es Unterschiede zwischen den Geschlechtern gibt, aber woran das mti den Orgasmus-Unterschieden liegt(zumindest so wies immer beschrieben wird...), weiß ich nicht genau, ob das nun unveränderlich so festgelegt ist oder an den Geschlechtsorganen z.b. liegt oder sonst was

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du alles so liest, wie zB meine Antwort hier, dann wundert mich deine Unwissenheit nicht...

LG, Paulinchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du lässt dich jetzt mal umwandeln und berichtest uns dann, wie es mit den multiplen Orgasmen klappt! :lol:

Grüße vom spacecowboy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du alles so liest, wie zB meine Antwort hier, dann wundert mich deine Unwissenheit nicht...

LG, Paulinchen

nunja deine Antwort hatte auch nur indirekt etwas mit meiner Frage zu tun

aber was man so liest besagt halt das Männer generell eine längere Erholungsphase benötigen(hab glaub cih auch irgendwo mal gelesen das Männer erst nach 5 Minuten oder so den Geschlechts(-verkehrs)zyklus wiederholen kann...

Es kann ja gut möglich sein das es bei Frauen auch unterschiedlich ist etc etc, aber grundsätzlich wird doch in mindestens 90% der Texten die sich damit beschäfitgen gesagt, das Frauen schon von Natur aus multiple Orgasmen haben können und Männer eben nicht...

Du lässt dich jetzt mal umwandeln und berichtest uns dann, wie es mit den multiplen Orgasmen klappt!

wenn das ohne Probleme wieder rückgängig gemacht werden könnte, gerne :P is aber wohl nich so

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0