wks

passt das so?

5 Beiträge in diesem Thema

Hi!

Habe vor mir ein Toy, genauer gesagt ein Buttplug zuzulegen. Da ich bis jetzt noch keine Erfahrung mit solchen Toys, bzw. mit Toys im Allgemeinen habe, frage ich einfach mal nach bevor ich noch irgendwas falsch mache.

Ausgesucht habe ich mir dieses hier welches auch von LTT getestet wurde: Crystal Butt-Plug. Scheint mir die optimale Größe zu haben.

Damit ich das Teil auch reinbekomme :D möchte ich folgendes Gleitmittel dazu bestellen: Aqua glide neutral. Ich habe zwar gelesen das man da relativ oft nachschmieren muss, aber das wasserlösliches Gleitmittel auch am 'neutralsten' ist, dieser Bonus gefällt mir sehr gut.

Nun aber zu den eigentlichen Fragen:

1. Reicht es nach Benutzung das Toy mit warmen Wasser abzuspülen und mit der Hand zu reinigen(nach analem gebrauch)?

2. Ist es problematisch das Toy anal ohne Kondom zu benutzen(es wird ja schliesslich gereinigt)?

3. Ist so ein Lovetoycleaner erfordelich oder reicht es wie in 1) beschrieben?

4. In der Aqua glide Packung ist 200ml drin. Für wie oft reicht denn eine solche?

5. Bestellen möchte ich die Sachen online. Den Plug per Wellness-Versandhandel, das Gel bei Erodis

oder bei Erospa. Hat da schonmal jemand was bestellt? Nehmen sich Erodis/Erospa irgendwas? Wird die Ware _neutral_ verpackt?

Vielen Dank!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, dann versuche ich mal, Dir etwas weiterzuhelfen:

Zu 1):

Ja, aber das Wasser sollte eher heiß anstatt nur warm sein, und man muß das Toy auch wirklich gut waschen.

Hygienischer ist es, daß Toy noch zusätzlich mit einem Toycleaner einzusprühen bzw. abzuwischen.

Zu 2):

Solange es sich nicht um Jelly-Material oder sonstiges Material mit krebserregenden Weichmachern handelt, ist ein Gebrauch ohne Kondom unbedenklich.

Zu 3):

Siehe 1. Wer gut wäscht, braucht nicht unbedingt noch einen Toycleaner.

Wer aber sicher gehen will, daß alles richtig desinfiziert ist, der nimmt zusätzlich halt noch einen.

Zu 4):

Das ist von der jeweiligen Person abhängig, wieviel sie nimmt. Das kann man so allgemein sicher nicht sagen.

Zu 5):

Erospa ist ok, habe gute Erfahrungen mit denen gemacht.

Normalerweise findest Du auf fast jeder Shopseite einen Hinweis, was als Absender auf dem Paket steht.

Kaum ein Shop schreibt seinen wirklichen Namen drauf.

Allerdings läßt sich mit einer Google-Recherche schnell herausfinden, zu welchem Shop die "neutrale" Absenderadresse gehört.

Also wer neugierig ist, wird immer herausbekommen, von wem das Paket stammt.

Die Verpackung ist eigentlich immer neutral, halt einfach ein ganz normaler Pappkarton, so gut wie immer völlig unbedruckt.

PS:

Man darf hier im Forum keine Shopnamen nennen, das nur so als kleiner Tipp für die Zukunft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ob und wie Du die Toys benutzt und reinigst, hängt vom Material und vom Benutzerkreis ab.

Da Du Deine eigenen Keime in Maßen (nicht in Massen ;-) ) vertragen solltest, ist bei glatten, inerten Oberflächen (Acryl, Glas, Silikon, Metall...) und alleiniger Verwendung kein Kondom erforderlich und zur Reinigung heißes Wasser und evtl. etwas Spüli / Duschgel i.d.R. ausreichend.

Die Toycleaner sind in jedem Fall überflüssiger und überteuerter Mist!

Bei offenporigen Oberflächen (Holz, Schäume, Textil...) würde ich mir den Anal-Einsatz gut überlegen und einer Verkeimung durch Kondom, Desinfektion oder besondere Aufbewahrung entgegenwirken.

JellyToys und anderen Müll am Besten überhaupt nicht benutzen. Und wenn, frage ich mich, ob ein Kondom die ausdünstenden Weichmacher erheblich länger abhält als z.B. eine Schicht wässriges Gleitmittel. Reinigung wie glatte Oberflächen.

Bei Benutzung der Toys durch wechselnde Personen mit unabgestimmtem Keimstatus (bei gemeinsamer und gleichartiger Nutzung mit einem längerfristigen Partner, halte ich eine generelle Desinfektion auch für überflüssig, es sei denn, die Körperöffnungen variieren) ist eine gründliche Desinfektion erforderlich: Nach gründlichem Abreiben mit heißem Wasser und Reinigungsmittel (Spüli etc) ein materialverträgliches Breitband-Desinfektionsmittel aus der Apotheke vorschriftsgemäß anwenden.

Sollen nur lebende Keime getötet werden (keine Sporen), reicht ein ausgiebiges Bad in 70% 2-Propanol.

B)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen für die Antworten!

Habe mir nun den Plug, 2 Packungen Gleitmittel und einen Lovetoycleaner bestellt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dürfte eine gute Kombination sein.

Wir haben uns ja den Funtasy und die Bendys geholt.

Probieren derzeit mit Aquaglide, ID und FF rum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden