Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
stagehand

Wer kennt das Funktionsprinzip von der Venus 2000

11 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

kennt sich jemand von euch mit dem Receivers der Venus 2000 aus?

- Funktionsprinzip

- Aufbau

im Forum hab ich schon einen Bericht über eine "Gummimuschi" gefunden

"Selbstbauanleitung Gummimuschi"

Dieses Spielzeug wäre doch das ein fast getreuer Nachbau, nur das dass Ventil stören würde?!

Angenommen im Receivers gibt es "nur" eine Vakuum-Druck-Veränderung, dann könnte man doch bestimmt auch das Insert einer Flashlight mit einbauen?!

Statt dem glatten Latexschlauch hätte man dann die Möglichkeit noch mehr Abwechslung oder Variationsmöglichkeiten zu haben.

Problem wäre nur das Abdichten der FL am oberen Ende.

[attachmentid=1520]

mfg stagehand

post-9749-1186839698.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit einem FL geht das nicht.

Ich sehe das Hauptproblem beim Selberbasteln in der Maschine, die Luft einsaugt und rausbläst.

Aber vielleicht hat ja jemand eine Idee smile.gif

Gruss

Toyman

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das funktioniert mit der FL durchaus, wenn auch nur in einem gewissen Rahmen.

Ich hatte das mal mit einer Doppelhub-Kolbenpumpe für Schlauchboote probiert, mit dem nervigen nachteil den Schlauch zwischen Druck- und Saugphase manuell umstöpseln zu müssen.

Wenn der Hub von der Venuspumpe nicht zu groß ist, müsste die eigentlich funktionieren.

Der Nachbau einer solchen Pumpe sollte auch kein Problem sein:

Ein Scheibenwischermotor mit Pleuelstange oder ein anderer Motor mit Excentergetriebe (wie bei den Eigenbau-Sexmaschinen), nur dass anstatt des Dildos ein Kolben in einer Röhre (z.B. eine modifizierte Luftpumpe oder ein Kolbenprober etc.) angebaut wird.

Dann einfach ein Loch in den FL-Deckel bohren, einen Luftschlauch anflanschen und mit dem Pumpenkopf verbinden. Über den Hub oder den Röhrendurchmesser lässt sich das Volumen anpassen. Falls die Druck- und Saugstöße zu heftig sind, einfach ein Puffergefäß in geeigneter Größe zwischenschalten oder mit dem Schlauchdurchmesser experimentieren....

B)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hat denn mitlerweile schon jemand die Venus 2000 probiert ? Erfahrungen dazu würden mich brennend interessieren. Gerade auch wie die Venus 2000 im Vergleich zum Fleshlight so ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hat denn mitlerweile schon jemand die Venus 2000 probiert ? Erfahrungen dazu würden mich brennend interessieren. Gerade auch wie die Venus 2000 im Vergleich zum Fleshlight so ist.

hier mal das Innenleben, der Venus 2000, vielleicht hat ja jemand konstruktive Vorschläge ?[attachmentid=1684][attachmentid=1685]

post-8097-1191742162.jpg

post-8097-1191742191.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja habe einig evideos wo die venus eine tragende rolle spielen tut.

Deshalb interessiert es mich ja auch ob jemand eine verkaufen möchte.

Da es sau geil damit dein muß..

Aber habe auch von einem Kumpel gehört der sie mal ausgeliehen hat,daß man beschieten sein müßte da sich sonst die vorhaut immer einsaugen tut und es tierich nerven tut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich leihe mir hin und wieder auf ein Wochenende eine Venus 2000 aus. Der Service ist wirklich hervorragend, schnell, freundlich, kompetent.

Die Kaution wird umgehend nach Rücksendung der Maschine überwiesen. Wer mal 'ne Venus 2000 ausprobieren möchte ist hier bestens aufgehoben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leider sind immer noch keine AGBs auf der Seite zu finden. Oder sie sind gut versteckt. Was ist z.B. wenn das gute Stück einen Defekt hat? Mieten ist immer prima, solange es keine Probleme gibt hinterher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte bisher das nette Maschinchen 5 mal und noch nie Probleme.

Sonderwünsche wurden immer prompt und zuvor kommend behandelt ...

Aber wie immer im Leben: No risk no fun :-))

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

5mal was,kostet die denn?

Und wie wie viel das mieten für wie lange?

ist es ein gutes toy?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0