Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Dogbert

Was ist Soft-Silikon / TPR oder Blue Silicone?

23 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

ich habe gerade in einem Online-Shop die Beschreibungen "gleitfreudige TPR-Material (Soft-Silicone)" [für Penismanschette] und "100% Blue Silicone" [für transparenten Vibrator] gefunden.

Kann jemand etwas Genaueres zu diesen Material-Bezeichnungen sagen?

Was meint Ihr: Silikon oder nicht Silikon? - Bedenklich oder unbedenklich?

Elke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also als "Soft-Silicone" wollte man mir schon mehrere Jelly-Vibis andrehen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also als "Soft-Silicone" wollte man mir schon mehrere Jelly-Vibis andrehen...

Na, die sind ja witzig! :rolleyes::angry:

"Soft-Eis" ist ja auch keine geronnene Milch!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich fand das auch ziemlich unverschämt!!!

Bestell doch die Sachen einfach und schau mal nach, ob es wirklich Silikon ist. Jelly und Silikon ist ja recht gut auseinander zu halten. Reklamieren kannst du ja dann immer noch, wenn du merkst, das es kein Silikon ist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, ich habe mir jetzt mal aus Spaß den hier aus "100% Blue Silicone" bestellt. - Mal gucken (und riechen), was kommt...

IPB Bild

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zumindest sieht er sehr interessant aus! Wann soll er denn kommen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi, hatte ihn eigentlich nur bestellt, weil ich einen 20 € Gutschein für den Shop gefunden hatte... :D

Laut AGB sollte der Vibi in spätestens 7 Tagen da sein. :-) Ich kann dann ja mal berichten, wie das Ding ist.

Elke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da Jelly Weich-PVC ist, kann man das relativ einfach nachweisen: An einer unauffälligen Stelle einen Span abschneiden und auf einer Kupfermünze in einer nichtleuchtenden Gasflamme oder über einem Spiritusbrenner abfackeln. Wenn sich die Flamme durch das Kupfer grün färbt, war es PVC. Außerdem tritt ein stechender Geruch (Salzsäuregas) auf.

Bei Silicon muss am Ende ein relativ hoher Ascheanteil über bleiben. Auch bei transparentem Material.

B)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Noch mal langsam... ;-)

- Der Span müsste ja recht klein sein, damit ich das Produkt hinterher auch ggf. wieder umtauschen kann... Wie groß sollte er denn mindest. sein?

- Dann nehme ich z.B. ein 5 Cent - Stück?

- Wenn ich keinen Spiritusbrenner da habe, geht auch ein Feuerzeug?

- Es gibt also wirklich transparentes Silikon? Sieht man ja eher selten, und 100% sicher war ich mir da nicht...

Vielen Dank schon mal für die Tipps! B)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

5 Cent ist ok. Der Span sollte so ø 1mm und 2-3mm lang sein. Das müsste für den Test reichen.

Normales Feuerzeug ist schlecht, da leuchtende Flamme. Besser wäre ein Campingkocher.

Es gab mal so "Katalysator"-Feuerzeuge, bei denen nur eine blaue, nichtleuchtende Flamme auftrat. Das würde funktionieren.

PVC bildet bei der Verbrennung Salzsäure. Die reagiert mit dem Kupfer zu Kupferchlorid. Die dabei entstehenden Kupferionen färben die nichtleuchtende Flamme grün.

Ach ja, Münze vor dem Test kurz ausglühen, falls noch Salzrückstände (Schweiß etc.) auf der Münze haften....

B)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Normales Feuerzeug ist schlecht, da leuchtende Flamme. Besser wäre ein Campingkocher.

Es gab mal so "Katalysator"-Feuerzeuge, bei denen nur eine blaue, nichtleuchtende Flamme auftrat. Das würde funktionieren.

Hm, habe ich leider beides nicht... :(

Naja, mal gucken, bis das Ding ankommt, kann ich mir ja noch was überlegen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Berichte mal, was bei dem Test rauskommt! Der Vibi sieht ja schon mal sehr interessant aus!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi @ dogbert

Selbstverständlich gibt es klares Silicon. Zum Beispiel Babynuckel und Sauger für Milchflaschen. Desgleichen wird klares Silicon bei den meisten Tauchermasken, Schwimmbrillen, Schnorchel ... eingesetzt. ;-)

Grüße mskaktus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sooo, das Ding ist heute (endlich) angekommen. :)

Nachdem ich es erst bei meinem Nachbarn einsammeln musste (wie gut, dass der Versand zwar neutral verpackt hat, aber seinen Namen als Absender draufgeschrieben hat... weil die Leute ja nicht googlen... :rolleyes: ), war ich zumindest nicht negativ überrascht. - Das Ding war ja nicht soo teuer. Dafür sieht es ganz ok aus.

Nun zur eigentlichen Frage... des Materials: Ich glaube zwar eigentlich nicht, dass es Jelly ist, weil es nicht fürchterlich stinkt, aber es riecht schon mehr und anders als ich es von den FF-Sachen gewohnt bin. Der Geruch (wenn man die Nase direkt daran hält) erinnert mich am ehesten an Lösungsmittel. - Habe ihn jetzt erst mal abgewaschen. Der Geruch ist nicht sehr stark (ich habe eine empfindliche Nase!), aber wahrnehmbar.

Bin mir jetzt nicht sicher, ob ich das Ding (was von der Form und Funktion her sehr interessant wirkt), erst mal nur mit Kondom testen sollte, oder den "Kokel-Test" von exusiai nicht doch noch machen sollte.

Meine Frage:

- Kann es sein, dass das Silikon mit irgendwas gemischt ist? (Auf der Verpackung steht aber "100 % Silikon".)

- Wo bekommt man diese Katalysator-Feuerzeuge her, und was kosten sie etwa?

Thx,

Elke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Elke,

bevor Du Dich in Unkosten stürzt, schick mir doch einfach den Span und ich analysiere Dir das.

Silicon kann als Weichmacher Siliconöle enthalten, die aber nicht riechen dürften. Kann aber durchaus sein, dass in der Mischung noch irgendwelche Lösemittel oder Hilfsstoffe enthalten sind. Hie Hersteller wägen da wahrscheinlich zwischen Verarbeitungseigenschaften und Emissionsfreiheit ab.....

LG

B)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey, das ist ja supernett von Dir!!! :)

Und der Rest des Forum hätte wohl auch noch was davon, da dieses 'komisch riechende Silikon' bestimmt auch noch in anderen billigen Toys verbaut ist... :rolleyes:

Schick' uns doch bitte per PN Deine Adresse, dann schicke ich Dir die Tage den Span (und ersetze Dir natürlich Unkosten und Porto). (<= Edit vom Freund: "Porto"? Du bekommst nach der Verbrennung nichts zurückgeschickt! :P:lol::D)

Viele Grüße

Elke (die sich noch nicht so richtig traut, das Ding auszuprobieren) ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Falls es Jelly ist, nützt ein Kondom ja auch nicht viel. Wenn man die ganzen Silikon-Jelly-Material-Tests hier im Forum liest, dann denke ich, dass sich Jelly auch durchs Silikon fressen würde...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wie sieht es denn aus mit TPR?

das kann ich gerade nicht so genau rauslesen. immerhin wird es auch von Schnorchelherstellern genutzt (was nichts heißen muss, ich weiß).

es geht mir speziell um die FF ähnlichen Produkte 'Artistic Dolphin', 'Artistic Seal', ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ups, hatte ja hier gar nicht geantwortet. - Sorry!

Also, bei exusiais Test ist herausgekommen, dass das Ding nicht allzu schädlich sein kann, also zumindest kein Jelly ist. Ich benutze es gelegentlich und habe kein schlechtes Gefühl dabei. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0