frank3110

Erziehung

16 Beiträge in diesem Thema

Hallo!

Was haltet Ihr von Erziehung?

Sodass Sie Ihn erzieht.

Sich eben ihm gegenüber "dominant verhält"

Incl. Fesselung,Fesselspiele, Spanking,Lederrock usw.

Gruß

Frank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also mein Ding ist das jedenfalls nicht...Aber ich bin auch nicht die Dominanteste :rolleyes: .

Ich finde solche Spielchen eher abturnend und würde vermutlich die ganze Zeit Lachanfälle bekommen :lol: . Aber das heißt nicht, dass ich ein Problem damit habe, wenn andere es machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja, auch für mich kommt das so rum nicht in Frage. :unsure: Da ist mir meine Veranlagung im Weg. :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nicht mein Ding. Aber mein Schatz hätte es gerne und fährt da voll drauf ab. <_< Schon blöd wenn Beide eher (devot )veranlagt sind

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hm, da ich immer neugierig und experimentierfreudig bin, würde ich's vielleicht einmal ausprobieren - aber mein Freund steht da nicht drauf, der mag nur zärtlichen Sex.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Versuch macht klug, vielleicht gefällt es ihm ja doch :-)

Ein paar Handschellen kosten nicht viel ("richtige", als die man nur mit einem Schlüssel (oder einer Haarnadel...) öffnen kann), die gibt schon für 10. Und als Ausdruck der Dominanz reicht am Anfang ja schon die Reiterstellung.

Es gibt es schönes Buch: "Die Kunst der weiblichen Dominanz. Eine Anleitung für Einsteiger.", davon kannst Du dich leicht inspirieren lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

5 Euro .. in schwarz ... beim Armee-Laden hier in Hannover (Räer)

Super stark, halten einiges aus und sehen (in schwarz) echt gut aus *g*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stimmt, wer trotzdem zu faul ist in die Stadt zu fahren sollte so etwas zumindest nicht bei ebay kaufen, gerade solche Sachen sind dort recht teuer und schlecht beschrieben (also z.B. ob man die Handschellen nicht doch ohne Schlüssel öffnen kann).

Ich habe meine bei einem Onlineshop bestellt, hab den Namen aber gerade nicht parat. Wenn's jemandanden interessiert, bitte aufzeigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir geht es da wie Sanni-devot. Meine Einstellung steht mir im Weg. Ich bin praktisch Sannis gegenstück, also männlich und dominant. :)

Aber wenn es beide Glücklich macht spricht ja nichts dagegen. Wie könnte ich auch was dagegen habe wenn ich es doch umgekehrt auslebe. :D

Gruß

Obi-Wan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich mag es gefesselt zu werden und meine Maus mag es mich zu fesseln. Das ist schon einmal praktisch :lol: , aber Spanking und "zu sehr" Dominant mag ich auch nicht wirklich, sie ebenfals nicht.

Erziehungsspiele ist auch ein dehnbarer Begriff und jeder stellt sich etwas anderes darunter vor, aber eine gesunde Mischung aus allem ist schon was feines.

Besonders wenn "Er" gefesselt ist und noch eine Augenmaske trägt, kann "Sie" auf ihm sitzen und bestimmen wieviel Spass er haben und wann er denn endlich zum höhepunkt kommen darf... :)

Auch ohne die typische Strenge ist das sehr erregend und auch eine nette Abwechslung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit einer Frau, die das ganze gut rüberbringt (z. B. in einem arroganten "von oben herab"-Ton mit mir redet), kann ich mir das durchaus vorstellen.

Ein bisschen Hintern versohlen wäre dabei ok, solange es nicht zu hart oder zu lange andauert.

Auf Fesseln kann ich ebenfalls verzichten.

Demütigungen - wie zum Beispiel demütigende Worte/Sätze und der zwang zu demütigenden Taten (Füße Küssen, als Möbelstück fungieren) - sind mir da schon viel lieber.

Sie könnte natürlich gerne einen Lederrock oder anderes tragen.

Unter dem Aspekt der Demütigung könnte ich mir auch vorstellen, selbst einen Rock oder anderes zu tragen.

Allerdings auch nichts zu extremes (z.B. Gasmaske oder irgend so eine Ledermaske mit Reisverschlüssen).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde Lack, Leder, Peitschen etc.ziemlich ekelhaft. Ich wünsche allen denen die sowas gefällt viel Spass damit. Ich finde ebenfalls deutsche Dominas extremst abtörnend, sowohl im Internet, als auch live.

Ich bin einmal in England, in London, bei einer "Domina" gewesen... sagen wir es mal so, geiler geht es kaum mehr!

Mehr Soft- und Hard- Skills, mehr Einfüllungsvermögen, natürlichere Austrahlung, keine "zackige" Art, und diese sehen besser aus!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich korrigiere mich....

Nicht mein Ding. Aber mein Schatz hätte es gerne und fährt da voll drauf ab. dry.gif Schon blöd wenn Beide eher (devot )veranlagt sind

Ich bin sowas von dominant! Und wir haben mit Erziehung begonnen und es ist voll mein Ding, weil ich den für mich richtigen Weg gefunden habe! :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das wäre so zunächst erst mal nicht so ganz mein Ding. Aber mit der richtigen Partnerin, die auf sowas steht und den richtigen Weg findet, würde ich es schon auch probieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

dominat und devot muß es nicht gleich am anfang sein.

Selbst in Fernsehfilmen hört man heute immer wieder von Fesselspielchen in dem ein Partner ans Bett gefesselt wird etc.

Ihr könnt auch am Anfang mit einem Seidenschal mti ganz leichtem Knoten, den der Partner selber wiederöffen kann anfangen dann schwinden auch die Hemmschwellen.

Außerdem empfehle ich für den Anfang die Billighandschellen aus dem Sexshop. Die meisten - bitte darauf achten - haben die Möglichkeit, daß der Partner diese selber wieder öffnen kann (Notfallprinzip).

Im Anfang fällt es vielen schwer sich komplett dem Partner anzuvertrauen.

Beim dritten oder vierten Mal kann dann die Peitsche mit ins Spiel kommen.

Ihr dürft natürlich hierfür nicht zu viel im Internet recherieren und erst Recht keine BDSM Filme anschauen, die törnen jeden - zumindest am Anfang ab. Der Partner wird dabei am Anfang auch nicht ausgepeitscht, sondern man läßt die Peitsche nur sehr leicht mit der eigenen Schwerkraft auf den Körper des anderen fallen und gleitet dann mit der Peitsche langsam den Körper hinunter. Dies törnt absolut jeden an, weil es einem vorkommt als würde man von hundert Händen gleichzeitig gestreichelt.

Achtet beim Kauf der Peitsche, daß diese eine normale Größe hat- auf keinem Fall zu lang aber auch nicht gar zu kurz. Die Bondage sets im Sexshop sind - wenn Sie mich fragen recht geeignet für Einsteiger.

Was ist so geil an den Spielchen?

=====================

Man liest und hört hier immer - es geht um Macht ausüben sich unterwerfen .... Das ist sicherlich die weitverbreitetste Spielart - aber darum geht es zumindest am Anfang gar nicht.

Es geht darum, daß nur der Partner entscheidet wie man sexuell stimuliert wird. wo und wie er mich striechelt und liebkost. Man ist ihm einfach ausgeliefert und wenn man es schafft, seine Ängste zu überwinden kann man sich völlig hingeben und den Sex geniesen.

Viel Viel Viel Später kann man dann weitere Spielereien des BDSM antesten. Dabei sollte man immer beachten, daß es gerade am Anfang meist nicht gleich funktioniert. Meist muß man das eine oder andere in größeren Abständen wieder holen oder sich noch mehr Tipps erlesen:)

Das Codewort:

==========

Selbst wenn sich der Partner am Anfang wie beschrieben noch selber befreien kann empfiehlt es sich bereits codewörter zu vereinbaren. Dabei sollten dies Worte sein die eindeutig nicht in Zusammenhang mit sexuelle Aktivitäten steht.

das könnte z.B. Küchenschrank oder Abendessen heißen.

Diese Worte sind so weit aus dem Zusammenhang, daß der dominante Partner auch im größten Rausch es nicht falsch verstehen kann.

Das Ampel Codewort

==============

In der PRaxis hat sich das Ampelcodewort als sehr sinnvoll erwiesen.

Hier gibt es drei Codeworte:

  • grün: mach weiter so alles ok
  • gelb: du bewegst dich an meiner Grenze mach vorsichtiger weiter
  • rot: Stopp sofortiger Abruch

Einigt euch hier auf Worte die Ihr euch leicht merken könnt und die Ihr auch nicht verwechseln könnt. Vielleicht am Anfang einfach bei grün gelb rot als Begriffe bleiben.

Nicht knebeln

=========

Vor dem Knebeln haben die meisten Angst, zumal es bei zu großen Knebeln auch noch mit Scherzen im Kiefer einhergeht und das törnt ab. Kebeln solltet Ihr falls überhaupt frühestens nach längerer Zeit wenn Ihr euch gegenseitig sehr gut kennt und vor allem die Grenzen des Partners.

Zudem werden auch hier Codezeichen vereinbart wie oben, da der geknebelte jedoch nicht mehr sprechen kann sind es zumeist Handzeichen.

WARNUNG:

=======

1. Beachtet, daß viele Spielarten des BDSM durchaus gefährlich sein können obwohl man es nicht vermutet.

ein einfache Fesselung kann hier sogar tödlich enden, wenn z.b. der Partner eine Feder einatmet oder im Kissen erstickt.

Oftmals ist es besser aus Büchern als aus Erfahrung zu lernen *rofl*

2. Partner nie alleine lassen

Vor allem am Anfang ist dies ohnedies hinfällig, denn die meisten Mewchen lieben SM Spiele nur in direkter Verbindung mit sexuellen Handlungen. Die Spiele mit im Käfig einsperren oder über längeren Zeitraum fesseln etc. sind mehr ein Fall für harten BDSM.

3. Nie zuviel verlangen

Nur die wenigsten Partner werden die Grenzen zum harten BDSM überschreiten. Härtere Spiele sind dabei nicht selten auch mit Schmerzen und mit kleineren Verletzungen wie blauen Flecken und Striemen verbunden und werfen dann obendrein unangenehme Fragen am Arbeitsplatz oder in der Nachtbarschaft auf. Seid mit dem zufrieden was der PArtner bereit ist zu geben und probiert hin und wieder in größeren Abständen evt auch mal etwas härteres aus. Aber immer bei Gegenseitiger Übereinstimmung.

4. Ihr müßt beide Volljährig sein

Ist ein Partner nicht volljährig wird dies immer ein Problem sein, da deren - dessen Eltern mit Sicherheit mit den Spielchen nicht einverstanden sind und dann werdet Ihr euch unzweifelhaft vor dem Richter wiederfinden.

Ein Richter kennt zwar BDSM Spielchen besser als es die Eltern tun, aber er wird dennoch in sicherlich 90% aller Fälle davon ausgehen, daß die Einwilligung des Minderjährigen hier auf mangelnde Reife zurückzuführen ist.

5. Strafbarkeit

BDSM ist zum Glück in Deutschland nicht mehr strafbar. Dennoch sind viele BDSMer und sogar bezahlte Dominas im Gefängnis- Wie kommt das?

Ein Kunde kommt zur Domina und bezahlt Geld um "gefoltert zu werden". Eindeutiger kann eine Zustimmung nicht gegeben werden. Kommt es dann jedoch zu einem Unfall wird zumindest geprüft werden ob dieser nicht vermeidbar war. z.B. Allein lassen von gefesselten Personen. In solchen Fällen wird zumindest eine Fahrlässigkeit angenommen.

GANZ WICHTIG:

Bei einer Überschreitung des Codewortes - also wenn der Partner das Codewort gesagt hat und mann dann nicht sofort unterbricht, dann ist jede weitere Handlung eine Körperverletzung - Nötigung - sexuelle Nötigung - Vergewaltigung - Freiheitsberaubung etc.

AU?ERDEM SIND DANN WEITERE SPIELCHEN MIT SICHERHEIT FÜR DEN PARTNER AUF DAUER NICHT MEHR MÖGLICH; DA DAS VERTRAUEN FEHLT

Gemein ist es, wenn der Partner bei den Spielchen immer einverstanden war und später z.b. bei einer Scheidung dies leugnet:(

Zuletzt: Kommt es zum Tod des Partners, dann wird fast immer eine Strafbarkeit angenommen, da der Tote mit Sicherheit an seinem Tod nicht einverstanden war und selbst wenn - wäre das Sittenwiederig und damit nichtig (nicht gültig).

Zusammenfassung:

=============

BDSM ist nicht abartig und wird heutsotage in seiner einfachen form mindestens in jedem zweiten Haushalt schonmal praktiziert. (Fesselspielchen).

BDSM hat nur in seiner extremsten ausprägung etwas mit Schmerzen zu tun. Selbst das auspeitschen ist mit den einfachen Lederpeitschen bei weitem nicht so schmerzhaft wie es klingt. Je nach Härte gibt es nur ein leichtes Zieppen.

TIPPS ZUR WEITEREN RECHERECHE ZU DEM THEMA

==================================

In vielen Bondage Foren haben sowohl Tops (die dominate Seite) als auch (subs) die devoten, die Eigenschaften Ihr eigenes Spiel mit in die Foren zu bringen - was äußerst abschrend sein kann.

So heißt es z.B. Der #Sub muß damit doch gar nicht einverstanden sein , der muß tun was ich ihm befehle ..

Damit meinen diese nicht wirklich das wie es klingt, sondern es lediglich ihr Spiel, daß Sie ins Netz bringen wollen.

In Wirklichkiet hoffe ich dass alle Handlungen stets in einem zumindest übergeordneten Einverständnis abläuft und jeder abbrechen kann wenn es ihm zuviel wird.

Ich könnte noch vieles darüber schreiben aber ich denke das ist schon mal eine kurze Einführung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich mag es gefesselt zu werden und meine Maus mag es mich zu fesseln. Das ist schon einmal praktisch laugh.gif , aber Spanking und "zu sehr" Dominant mag ich auch nicht wirklich, sie ebenfals nicht.

Erziehungsspiele ist auch ein dehnbarer Begriff und jeder stellt sich etwas anderes darunter vor, aber eine gesunde Mischung aus allem ist schon was feines.

Besonders wenn "Er" gefesselt ist und noch eine Augenmaske trägt, kann "Sie" auf ihm sitzen und bestimmen wieviel Spass er haben und wann er denn endlich zum höhepunkt kommen darf... smile.gif

Auch ohne die typische Strenge ist das sehr erregend und auch eine nette Abwechslung.

Ich mag es gefesselt zu werden und meine Maus mag es mich zu fesseln. Das ist schon einmal praktisch laugh.gif , aber Spanking und "zu sehr" Dominant mag ich auch nicht wirklich, sie ebenfals nicht.

Erziehungsspiele ist auch ein dehnbarer Begriff und jeder stellt sich etwas anderes darunter vor, aber eine gesunde Mischung aus allem ist schon was feines.

Besonders wenn "Er" gefesselt ist und noch eine Augenmaske trägt, kann "Sie" auf ihm sitzen und bestimmen wieviel Spass er haben und wann er denn endlich zum höhepunkt kommen darf... smile.gif

Auch ohne die typische Strenge ist das sehr erregend und auch eine nette Abwechslung.

Guten Morgen MR !

Wir sind beide verheiratet und das schon 23 Jahre lang kinderlos zu sein .

Die Erziehung das läuft hier so ab , indem man nebenbei MAMI MIT ADULT BABY ist und diese Rolle sehr ernst nimmt .

Es kommen natürlich alle Dinge des Alltages mit rein und nicht zu kurz .

Haben sogar auch noch gewisse Regeln einzuhalten die man Dir gerne rüber bringen möchte. Bei Interesse - Melde Dich umgehend - danke .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden