Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Master of Disaster

Hutablageteil aus Metall, giftig?

9 Beiträge in diesem Thema

Hallo, hab in einem Laden so ein Hutaufhängenaken gesehen, aus Metall, kostete 10Euro. Das Ding sah voll geil aus, wie ein Art Dildo ;)

So sieht er aus (Anhang)

Jetzt meine Frage: Aus was für einem Material ist er denn? Ist ja so Metall, und schwarz, Farbe? giftig?

Was denkt ihr?

Gruss[attachmentid=1467]

post-8352-1183977376.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sieht auf dem Bild eher aus wie Hartplastik... :unsure:

LG, Paulinchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde sagen der ist bei der ersten Berührung tödlich...

Mal im ernst, woher soll hier jemand wissen aus was dein Haken ist?

Wenn der Haken aus Metall ist ist er der Optik nach entweder lackiert oder Pulverbeschichtet, dann ist auch die Beschichtung das interessante, nicht das Metall darunter.

Ob die Farbe allerdings Schwermetalle oder Weichmacher enthält sieht man ihr nicht an.

Frag doch beim Hersteller an.

Wenn du es noch genauer wissen willst kannst den Haken auch mal zur Spektralanalyse bringen, das kostet aber vermutlich etwas mehr als der Kleiderhaken...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

aber wenn man das Teil nur wenig braucht (1x im Monat für 20min.) ist das ja nicht schlimm oder? also falls da Weichmacher drin sind oder so!?

Brauch das Ding noch als Übergangslösung, hab mir jetzt son Natur Skin Teil gekauft :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann mir nicht vorstellen, das da solche Weichmacher drin sind, wie im Jelly beispielsweise, aber garantieren kann ich dafür natürlich nicht.

Mach halt erstmal ein Kondom drüber, dann solltest du das gröbste abfangen können

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der sieht aus wie die Kleiderhaken, die wir im Kindergarten haben. Von daher dürfte der nicht giftig oder ähnliches sein.

Aber die diversen Modelle der verschiedensten Firmen gleichen sich ja auch extrem. Auf der sichersten Seite bist Du, wenn Du Dich beim Hersteller erkundigst.

Aber ob ein Kleiderhaken eine gute Lösung für den Übergang ist, wage ich dann doch zu bezweifeln. Schau Dich doch noch mal genauer in Deinem Haushalt um :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sieht nett aus und ausgefallene Dinge machen ja auch oft besonderen Spaß, aber ich möchte bei mir oder bei meinem Schatz im Intimbereich keine solchen Experimente machen. Wenn er ganz glatt ist und du unbedingt willst, dann Gummi drüber und los, meine ich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn aus Druckguss, sind die Dinger meistens Pulverbeschichtet. Sofern das Teil nich mies verarbeitet ist und die Gefahr von Lackabplatzern besteht, brauchst Du m.E. nicht mal ein Gummi......

B)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0