frank3110

Doggiestyle hart

24 Beiträge in diesem Thema

Hallo!

Ich hab mal eine Frage besonders an die Damen.

Wie mögt Ihr diese Stellung, Doggiestyle?

Ist es hart und heftig schöner , oder doch eher langsam?

Wenn hart und heftig , warum eigendlich?

Und wie lange?

Gruß

Frank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das kommt doch völlig auf die Stimmung an. Manchmal liebe ich es im Schneckentempo und ganz zärtlich, aber meistens hart und schnell, wobei gerne die Hoden zusätzlich gegen mich klatschen dürfen und mein Mann mich so richtig anrammen muss.

Aber was ich daran liebe? Wahrscheinlich, das er da so sehr tief in mich kommt und dazu noch einen Punkt trifft, der bei mir extrem empfindlich ist <_< Und ich kann noch einen Vibi an meine Klitoris halten :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da kann ich meiner Vorrednerin nur zustimmen... :D

Ich bin eigentlich auch eher der Mensch, der es in dieser Stellung dann härter mag...

Wenn wir andere Stellungen ausführen kann es schon mal ruhiger sein, aber gerade diese Stellung trifft ein, wenn wir gerade wild aufeinander sind, nur noch der Weg ins Schlafzimmer zählt und ich mehr oder weniger von ihm aufs Bett geworfen werde :D

So war es bisher eigentlich immer....

Dann wurde man regelrecht gerammelt :rolleyes:

Wenn wir langsamen Kuschelsex oder ähnliches haben wird dieser meist in anderen Stellungen ausgeübt :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich mag es hart und wild, je härter, desto besser!

Warum? Weil ich in dieser Position endlich mal mehr spüre als bei anderen Stellungen, und das will ich ausnutzen...

Außerdem ist es eine sehr willkommene Abwechslung zum ewigen Kuschelsex, den mein Freund ja so toll findet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch eher hart und schnell. Es fühlt sich so besser an. Man spürt ihn mehr. Was aber auch schön ist, wenn er zwischendurch langsamer wird oder fast ganz aufhört oder ihn fast ganz rauszieht kurz innehält und dann heftig zustößt. Das macht mich richtig wuschig und ich versuche meinen hintern ihm dann immer entgegenzustrecken, was aber nicht funktioniert, weil er mich entweder festhält oder einfach nach hinten ausweicht und dann könnte ich abgehen... Wuschiger geht eigentlich fast gar nicht mehr. :unsure::lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Doggie mag ich auf jeden Fall auch lieber so hart und so schnell wie es geht.

Die Stellung hat eben einfach nix mit Zärtlichkeiten zu tun, für mein Empfinden. Da geht es wirklich nur um den Sex...Ist eine meiner Lieblingsstellungen :D .

Kuschelsex kann man dann lieber in der Missionarsstellung haben oder so (wobei die ja auch ziemlich heftig werden kann...)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Noch eine Stimme für hart und schnell. Die von Cinderella angesprochenen klatschenden Hoden erwischen mich immer an einer extrem empfindlichen Stelle, was mich dann auch sehr stimuliert.

Allerdings kann es bei mir auch passieren, dass das unangenehm wird. Das passiert immer dann, wenn ich theoretisch meine Tage hätte...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mädels das ist auch eine unserer Lieblingsstellungen auf der Sklala 1-10 Volle 10...

Und wie mögt Ihr es beim Analsex in der doggy Position??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nicht ganz so heftig, momentan eher lieber vorsichtig, aber Analsex hat man ja auch nicht so häufig. Wir jedenfalls nicht und deshalb hab ich das lieber etwas vorsichtiger. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und wie mögt Ihr es beim Analsex in der doggy Position??

Analsex immer lieber etwas vorsichtiger...Und ab einer gewissen Größe lieber gar nicht, hab ich unlängst festgestellt :huh:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Wobei noch zu sagen wäre ,dass ja heftig und hart mit der Ausdauer

wie so oft schwieriger zu vereinbaren ist.

Auch in dieser Stellung.

Gruß

Frank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich komm Doggy anal viel schneller als Vaginal

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmmm, das mit der Ausdauer ist wirklich ein Problem... :P

Bei uns ist das ein wenig problematisch, weil: Sie bei Doggystyle nach eigenen Angaben überhaupt nichts spürt und wenn sie was spürt, ist es unangenehm (wahrscheinlich stoße ich dann an den Muttermund).

Also machen wir es so gut wie nie in dieser Stellung. Hmmm, das erklärt dann auch die mangelnde Ausdauer. Ein Teufelskreis! Aber verzichten stärkt ja den Charakter... :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also meine Freundin verzichtet auch auf so einiges aber darauf so gut wie nie.

Sie kommt in dieser Stellung fast am besten Reiten ist Ihre Nr1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Zu dem Thema wollte ich mal fragen was denn so die Vorstellungen sind, was die Dauer in dieser Stellung angeht. Meist ist es ja dann doch zu kurz oder?

Gruß

Frank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was genau willst du denn jetzt hören? "Zu kurz" ist ja sehr relativ...

LG, Paulinchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für mich ist es meistens lang genaug. Auf Dauer geht das auch ziemlich auf die Knie (zumindest bei gespreizten Beinen). Allerdings hatten wir nie ne Stoppuhr dabei...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir reicht die Dauer auch- ich hab völlig kaputte Knie und selbst im weichen Bett im knien Schmerzen.

Außerdem halte ich mir meistens den Magic Wand an die Klitoris und brauch dann nicht soooo lange. <_<

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wegen der Dauer ist es mir eigentlich lieber, wenn es kurz und heftig ist als zu lange. Denn wenn jemand 15 min oder länger einfach nur monoton in mich reinpoppt, egal in welcher Stellung, fange ich mich irgendwann doch an zu fragen, was ich morgen kochen soll.

Gruss, Anca

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden