Matapalo

Layaspot schnell kaputt?

2 Beiträge in diesem Thema

Ich hab jetzt überlegt meiner Süßen den Layaspot zu holen, aber bin noch am Zweifeln, da ich von einigen gelesen hab, dass der nach ein paar Wochen kaputt ging. Allerdings war das im Jahr 2005.

Hat sich da was geändert, oder waren das Einzelschicksale?

MFG

Mata

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe meinen Layaspot auch seit 2005 (war damals mein zweites Toy) und der tut noch immer seinen Job, war nie defekt o. ä. An seiner Lebensdauer gibts bei unserem an sich nichts zu meckern.

Wir haben uns damals dafür entschieden, weil er zur Stimulation der Clit gemacht ist. Da wir im Laufe der Zeit aber einiges mehr an Toys angeschafft haben würde ich ihn dennoch nicht nochmal kaufen.

Warum? Weil man mit anderen Toys die Clit genauso gut stimulieren kann, sie aber im Gegensatz zum Laya auch anderweitig (vaginal, anal) einsetzbar sind. Dafür ist der Laya zu kurz und unförmig... eben nur für die Perle gedacht.

Außerdem blieb der Laya bei mir nie dort wo er sollte. Entweder kullert er seitlich weg (muß also dauerhaft festgehalten werden) oder er bringt es "nicht auf den Punkt" ;-) weil die Auflagefläche auf die Clit so groß ist , daß die Vibration sich irgendwie zu breit verteilt und er daher eher lasch stimuliert.

Daher dann kurz darauf der Kauf eines weiteren Toys, und eines weiteren, und weiteren... :lol:

Der Laya ist zwischendurch eingesetzt durchaus mal noch ganz nett, doch stimulativ einfach nicht so der Reißer. Wir benutzen ihn also nur noch in Verbindung mit einem weiteren Toy.

Grüßle, Eve

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden