epyon

Mundspreizer mit oder ohne Zungendrücker besser?

13 Beiträge in diesem Thema

Welcher der Spreizer ist der bessere ?

Ich selbst denke als Knebel eignet sich der mit dem Zungendrücker besser, da das Sprechen unmöglich wird.

Nachteil dabei ist wohl jedoch, dass Blasen des Passiven damit wohl auch kaum möglich sein wird, oder irre ich ?

Ist am Ende der Zungendrücker sogar abnehmbar?

Möchte mir einen Spreizer zulegen, weiss jedoch noch nicht so recht welchen.

Welche Größe ist zudem die richtige für einen durchschnittlichen Frauenmund ?

[attachmentid=1382]

[attachmentid=1383]

[attachmentid=1384]

post-7858-1180984483_thumb.jpg

post-7858-1180984490_thumb.jpg

post-7858-1180984497_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie misst man denn die Größe? Oder eher gesagt, was genau willst du als Größe bezeichnen? Den Durchmesser eines Knebels oder wie?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mundsperrer nach Whitehead:

mit Zungendrücker, 3 Größen

Mit Doppelsperre und Zungendrücker,

lieferbar in drei Grössen: Small (ca. 11 cm), Medium (ca. 13 cm), Large (ca. 15 cm).

Das Unterste mein ich mit Größe.

Weiss allerdings eben auch nicht, wie man das misst und für welchen Wert das gilt.

Mund breite?

Schneidezahnabstand ?^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Dinger sind seeehr ungemütlich, da man sie sehr weit aufspreiten muss, damit sie halten.

Und bitte tu deiner Freundin sowas nicht ohne Polsterung (Gummiummantelung oder derartiges) an! Da freut sich kein Zahn drüber.

Die cm Zahl sagt irgendwas über die Breite aus - frag am besten im Shop an. Auch ob das Zungending abnehmbar ist.

Aber mit Metall auf der Zunge würde ich da meinen kleinen Freund nichtmehr reinstecken, ausserdem ists ja langweilig, wenn sie die zunge nicht benutzen kann. ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok, wenns für die Zähne nicht gesund ist dann sowieso nicht.

Wieso darf sowas überhaupt verkauft werden ?^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei Zahnärtzen sieht das ganze ein wenig anders und vor allem sanfter aus :D

Bei meiner Mum in der Zahnarztpraxis begegne ich ständig solchen Dingern :D

Aber die probieren es meistens dann doch mit diesen Watteballen und einer Metallzange mit Gummiumrandung...

Hmmm aber wie das ganze gemessen wird ist immer noch ein Rätsel...

Denn wenn ich mir meinen Mund so auseinander ziehe komme ich da gerade mal auf 10 cm... aber wirklich unter Schmerzen... :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok, wenns für die Zähne nicht gesund ist dann sowieso nicht.

Wieso darf sowas überhaupt verkauft werden ?^^

Es darf ja auch Schokolade und anderer Süßkram verkauft werden und überhaupt `ne ganze Menge ungesunder Sachen... :unsure:

Als "Erwachsener" muß man dann halt selber entscheiden, ob man reinbeißt oder nicht ;-):P

Bei dem Spreizer mit Zungendrücker würde ich persönlich glaub ich meinen Brechreiz nicht wieder unter Kontrolle bekommen, aber wennŽs rausnehmbar ist...

Vielleicht findest du ja bei Zahnarztzubehör was Gepolstertes?

LG, Paulinchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ok, thx.

Icch glaub ich lass das mitm Spreitzer lieber und besorg stattdessen einen schönen Ballknebel^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei Zahnärtzen sieht das ganze ein wenig anders und vor allem sanfter aus :D

Bei meiner Mum in der Zahnarztpraxis begegne ich ständig solchen Dingern :D

Es würde mich mal interessieren, was Zahnärzte verwenden, wenn der Mund wirklich WEIT offengehalten werden muss. Ich nehme mal an, dass medizinische Gerät eher aus Kunststoff oder ummanteltem Stahl besteht.

Kannst du da vielleicht was zu sagen, oder mal ein Bild posten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ui, Bild könnte ich wenn dann erst machen, wenn ich meinen nächsten Zahnarzttermin bei meiner Mum habe...

Da ich im Moment wirklich andere Sorgen habe als mich um so etwas zu kümmern.

Aber ich kümmere mich darum, versprochen! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe hier aber mal so ein Ding gefunden, dass sie bei ihren Behandlungen (bei den Operationen) benutzt, da die meisten Patienten doch wirklich Angst davor haben, wenn sie Metall an den Zähnen haben...

Kann ich auch selbst verstehen...

IPB Bild

IPB Bild

Laut Internet gibt es die dort für 15Euro.

Weiß natürlich jetzt nicht, was die beim Zahnarzt kosten würden, da müsste ich genauer nachfragen, aber nicht mehr heute :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe hier aber mal so ein Ding gefunden, dass sie bei ihren Behandlungen (bei den Operationen) benutzt

Argh, die Dinger kenn ich auch noch vom Kiferorthopäden. Die sind unbequem und sehen schrecklich aus - finde ich zumindest.

Und das Ziel ist wohl nicht den Mund weit offen zu halten, sondern eher gut an alle Zähne ranzukommen was wohl kaum epyons Vorhaben ist :rolleyes:

Ich denke, dass es so Geräte, die nur den Mund-/Rachenraum offenhalten sollen (wie der Spreizer von Whitehead) eher nicht bei Zahnärzten zu finden sind, sondern vielmehr im OP, wenn es darum geht im Hals zu operieren.

Aber danke fürs Schauen :)

Teilweise schon Krank was manche für Vorstellungen haben..
Teilweise schon krank, wie intolerant und verbohrt manche sind und wie sie ihre unqualifizierte Meinung auf für andere vollkommen uninteressant Weise kundtun.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden