Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
HoppelHase

Brettspiele Sammel Thread

5 Beiträge in diesem Thema

Und da gibt es auch noch das Brettspiel "Rausch der Sinne",

noch immer unser absolutes Lieblinsspiel, auch wenn wir inzwischen zwei Aufgaben des Brettspiels durch eigene Aufgeben ersetzt haben...

...Es gibt da nämlich die Aufgabe, dem Partner ein Lied vorzusingen, dass der Partner erraten muss...

Das finden wir inswischen eher langweilig.

...Dem Partner in die Augen schauen und wer zuerst den Blickkontakt abbricht, verliert...

Das kann ganz schön lange dauern.

Also haben wir diese Aufgaben einfach durch "Wahrheit" bzw. "Pflicht" ausgetauscht und schon wird das Spiel noch interessanter.

Meine erste Beschreibung findet Ihr hier.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo emanuelle,

ist Deine Neugierde noch vorhanden, oder hast Du das Spiel inzwischen selber getestet?

Hier einmal ein kurzer Erfahrungsbericht:

Qualität der Spiels:

Das gesamt Spiel macht einen sehr guten Eindruck, das Spielbrett ist ansprechend gestaltet,

die Karten sind jeweils mit Folie versiegelt und zur Aufbewahrung besitzt der Karton eine sinnvolle Unterteilung - die Karten fliegen nicht einfach umher.

Es gibt einen Würfel, 2 Spielfiguren und 12 farbige Ringe, die den Spielverlauf kennzeichnen.

Die Bedienungsanleitung ist verständlich geschrieben und - was ich persönlich sehr gut finde - animiert dazu, auch eigene Ideen und Abwandlungen der Spielregeln zu entwerfen.

Ziel des Spiels:

Es werden sechs Runden gespielt, jeweils nach 2 Runden verändern sich die allgemeinen Aufgaben, in welchem Level der Spieler / die Spielerin gerade ist, wird durch farbige Ringe auf den Spielfiguren dargestellt. Nach den 6 Runden kann der Gewinner eine Phantasiekarte, die in jeder Runde gesammelt werden, wählen und die beschriebene Phantasie in die Wirklichkeit umsetzen.

Die Aufgaben:

...verrate ich nicht :-) Nur soweit: Es gibt Kartenaufgaben für "Sie" und "Ihn", die zum Teil sofort, manchmal aber auch erst in den Tagen nach dem Spiel ausgeführt werden müssen. Dabei sind auch Fragen, die "geheime" Vorlieben ans Tageslicht fördern - also zu sehr interessanten Unterhaltungen führen.

Zusätzlich gibt es diverse Aktionsfelder, die je nach Spiellevel sofort ausgeführt werden sollen.

Fazit:

Ein sehr gelungenes Spiel, dass durch die sehr grosse Anzahl an Karten sicherlich auch nach mehreren Spieleabenden nicht langweilig wird. Wer dann noch die Spielregeln etwas abwandelt, kann die Spielzeit, die Aufgabenart und das Ergebnis sehr leicht modifizieren.

Von mir uneingeschränkt die Note 1+!

Gruss,

der Wuchelbär.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0