MR

[Frage] Aus welchem Material besteht das Schlingenset

16 Beiträge in diesem Thema

Jeder kennt eigentlich das Schlingenset für die E-Stimulation.

Wenn man sich das Schlingenset genauer anschaut, scheint es ja nur aus kleinen Gummischläuchen zu bestehen die elektrisch leitfähig sind.

Sind das denn spezielle Gummischläuche oder wurden die nur von einigen Herstellern leitfähig gemacht, z.B. mit einpudern von Kohlenstoffelementen oder ähnlichem.

Kann man solche Schläuche nicht auch woanders besorgen als in einem Sexshop, wo man garantiert noch den "Erotic-Zuschlag" bezahlen muß...???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab hier mal eine Anfrage per Mail hingeschickt. Ist genau das Zeug (oder besser: es schaut genau so aus) und wird dort für lau verkauft. Mal gucken, ob die an Privatpersonen verkaufen und was für Mindestbestellmengen die haben.

HAMMER: pro Meter ungefähr 3 Euronen, vergleicht das mal mit E-Stim Anbietern. Es ist irre, was man für den tollen Namen "E-Stim" an Kohle raushauen kann!!! :o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab noch nen anderen Anbieter gefunden. Der lässt mir mal Muster zukommen von beschichtetem Silikon (dem empfindlichen, graubraunen Zeuchs) und dem gefüllten Elastomer (das schwarze, seeehr viel haltbarere Zeuchs). Der würde sogar an Privatpersonen liefern (ist ja relativ selten als "normales" Unternehmen).

Bevor ich aber jetzt bestelle, wollt ich mal fragen, wie hier so das Interesse an einer Sammelbestellung wäre? Der Typ lacht mich nämlich bei einem Meter Schlauch wahrscheinlich aus und der Preis dürfte entsprechend hoch sein. Wer wäre denn da dabei? Preis müsst ich noch erfragen (nachdem ich Katalog und Musterkiste bekommen habe). Denke und hoffe aber mal nich allzu viel.

Grüße!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mich würde das schon interessieren.

Kannst Dich ja mal schlau machen ob das Zeug wirklich was taugt und wie hoch dann der Preis ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oki, mach ich, hier geht die Diskussion dann weiter, dann haben wir dazu nen eigenen Thread.

PS: Die drei Euro galten leider für eine Abnahmemenge von 1 km Kabel oder mehr (jepp, 1000 m). Also so ca. 5000 Eichelschlaufen... :P Und leider auch für ein zu dünnes Kabel (4 mm). Wird also schon deutlich teurer, aber ich denk (und hoff) mal nicht mehr als 10 Euronen pro Meter. Naja, sehen wir ja, nö?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leute

Da hier soviele Herren der Meinung sind,meine Wenigkeit inbegriffen, das das Schlaufen bzw. Schlingenset der absolute Bringer bei der E-Stimulation ist hab ich eine Frage an Euch.Wer möchte sich gern ein solches Set zulegen?Was würdet Ihr für ein funktionierendes Set ausgeben?Ich weiß aus eigener Erfahrung das 38 Euro (mein eigenes von Estim)ganz schön viel Geld ist.

Also meine Herren und auch Damen (eine Schlaufe paßt auch in Vagina oder Anus) Eure Meinung ist gefragt.

bastler56

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Schlingenset besteht aus mit Silber gefülltem leitfähigem Silicon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oder aus Silikonschlauch mit Silber-Kupfer-Beschichtung. Guck mal hier bastler56: hier

Da hab ich schon einen Thread drüber am Laufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oder aus Silikonschlauch mit Silber-Kupfer-Beschichtung. Guck mal hier bastler56: hier

Da hab ich schon einen Thread drüber am Laufen.

Hi payce

Ich kenne den Beitrag von dir.Ich besitze selber ein Set und bin damit voll zufrieden.Seitdem hier aber einige mit ihrem Set reingelegt worden und aus eigenem Intresse hab ich mal versucht solchen Schlauch aufzutreiben.Mein Schlauch ist nicht beschichtet weder mit Metallpulver noch mit Geflecht.Das Silikon hat leitfähige Beimischungen bei der Herstellung erhalten.Damit hat man keine Probleme mit Gesundheit und Reinigung.Ich finde diese Variante am sichersten.

Zur Zeit lasse ich mir von einer Firma ein Angebot machen die genau diesen Schlauch herstellt.Um mal zu erfahren ob Intresse am Erwerb eines solchen Sets besteht habe ich den Beitrag geschrieben.Bekanntlich führen viel Wege nach Rom.

bastler56

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Supi! Wen hast Du denn gefragt? Bei mir sind es Neuhaus und Feuerherdt. Feuerherdt macht mir bisher einen ganz kompetenten Eindruck, Neuhaus kann man vergessen ("Ham'mer ned"). Mit welchem Material ist der Schlauch gefüllt? Ag/Cu oder Ag/Al? Oder was Anderes?

btw: Der mit Silber beschichtete Schaumstoff macht bisher (obwohl *nur* beschichtet) einen extrem guten Eindruck. Konnte die Beschichtung bisher in keiner Weise runter bekommen (waschen, trocknen, stauchen, strecken usw) und Silber ist ja bekanntlich eines der am besten verträglichen Materialien (neben Titan). Daher würde ich den lange nicht abschreiben, ist echt eine gute Alternative. Warte noch immer auf ein längeres Musterstück (habe nur ein etwa 5 cm langes in der Hand).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi payce

Um dich nicht länger auf die Folter zu spannen ich habe heute ein vorläufiges Angebot bekommen.Es handelt sich dabei um leitfähigen Silikonschlauch mit 6,5mm Außen- und 3,5mm Innendurchmesser.Er ist nicht beschichtet sondern hat eine leitfähige Beimischung also keine gesundheitlichen Probleme.Eine Probe kommt nächste Woche.Leider gibt es auch hier den Haken mit der Mindestabnahme von 1000m.Der Preis pro Meter liegt etwa bei 1,50 Euro.Du kannst dir sicher denken das mir 1500 Euro auf einmal recht viel ist.Wenn ich wüßte das wir hier alle die Menge zusammenbekommen würde ich bestellen und dann die einzelnen Mengen+Transportkosten verschicken.Über die Zahlungsweise müßten wir uns dann vorher einigen.

Was haltet Ihr davon?

Auf eine Info von allen Interessierten wartet

bastler56

[attachmentid=1284]

post-6797-1177689395_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin dabei

Da nehme ich schon mal zehn Meter. Schön wäre auch, wenn es einen Schlauch etwas dünner geben würde. Für die Harnröhre zum Beispiel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich bin dabei

da nehme ich schon mal zehn meter schön wäre auch wenn es einen schlauch etwas dünner geben würde. für die harnröhre zum beispiel.

Hi

Man kann den Schlauch auch dünner herstellen lassen das Problem ist wie schon oben geschrieben die Mindestabnahmemenge.Ich habe schon bei dem jetzigen Angebot die arge Befürchtung die 1000m nicht zusammen zubekommen.Mal so einfach für 1500 Euro Schlauch hinzulegen kann ich mir einfach nicht leisten.

Zur Harnröhre noch ne kurze Info.Ich habe mit der auf dem Bild abgebildeten Schlinge meine Harnröhre unter Strom gesetzt. Man sollte aber dabei einiges beachten.

1. Hygiene ist oberstes Gebot, Desinfektion des Schlauches

Desinfektion der Eichel am besten mit Kodan-Spray (Apotheke)

2. wenn möglich medizinisches Gleitgel verwenden,sollte vorher in die Harnröhre gebracht werden

3. am Anfang den Schlauch vorsichtig an die Harnröhrenöffnung halten und mit leichten Druck drehend

versuchen ihn in die Harnröhre zuschieben.Bitte nicht mit Gewalt das ist der größte Fehler den man machen kann.Die Harnröhre ist dehnungsfähig und braucht etwas Zeit um sich an den Durchmesser des Schlauches zu gewöhnen.Wenn es nicht beim ersten Mal geht nochmal absetzen und mit ein bißchen Gel an der Spitze erneut versuchen.

4. Wenn die Spitze in der Harnröhre reingerutscht ist kann man den Schlauch langsam weiterschieben.Sollte

es beim Reinschieben weitere Engstellen geben den Schlauch ein bißchen zurückziehen und dann wieder

langsam,drehend vorwärts schieben.Zweite Möglichkeit ist ganz raus dann neu Gleitgel in die Harnröhre

und alles von Anfang an.

Ihr braucht keine Angst zuhaben der Schlauch mit dieser Größe paßt 100%tig rein es geht sogar noch größer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1,50 ?!? Na das ist fast unschlagbar!

Naja, also ich wäre mit 5 m auf jeden Fall dabei (bei dem Preis...). Aber nochmal zum Material: Gesundheitliche Probleme... schön und gut, aber wenn er aus Kupferfüllung (Ag/Cu oder Al/Cu) besteht sollte man sich danach trotzdem "waschen". Kupfer ist halt nu mal nicht das Beste.

Genau die gleichen Probs in Richtung Mindestbestellmenge habe ich auch. Echt schoise als Privatmann...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden