Springe zu Inhalt
Anmelden, um zu folgen  
Eternal-Blue

Tens Gerät für 29� bei Plus

Recommended Posts

Ab Donnerstag den 15.02.07. Laut Prospekt mit Digitaldisplay, 2 Kanäle, 4 Elektroden,

13 Programmstufen und Batterien.

Ist nicht das Gerät was auf der Online Page angeboten wird für 59. Leider stand kein Hersteller dran

und der Name war auf den Bildern nicht zu entzwiffern.

Wurd wohl schon öfters angeboten, taugt das Ding was?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Gerät für 29 Euro eignet sich meiner Meinung nach nicht für E-Sex, weil man nicht stufenlos selber regeln kann. Allerdings das Gerät bei plus für 59 Euro eignet sich sehr gut für E-Sex.

In Verbindung zb mit dem Schlaufenset.

Ich persönlich bevorzuge eine Harnröhren Elektrode(hört sich schmerzhaft an) ist aber im Gegenteil meine Beste seit Jahren gemachte Erfahrung so kommt Mann am Besten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok danke, das Schlaufenset habe ich schon und ein Selbstgebautes Stereostim. Das Ding ist schon seht gut, vor allem weil man unendlich Variationen hat (MP3 oder PC Programme...). Aber ich möchte halt noch was kleines tragbares zum mitnehmen

Ach, kann es sein das dieses Tens: http://www.plus.de/is-bin/INTERSHOP.enfini...ns&wysiwyg=

Identisch ist mit dem PureLover:

http://www.MyEstim.com/de/produkte/reizstrom/pure_vibes.html

Sieht fast 100% selbig aus und die Daten stimmen auch. (vom Extension lover gibts ja anscheinend auch mehrere Variationen)

Für den Fall das des identische Geräte sind, ist der PureLover viel schlechter als der Extension Lover? In dem Fall wären es fast 70-80 Euro unterschied^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wenn ich komme, spritze ich die Elektrode mit heraus. Oder sie steckt und das Sperma kommt raus kein Problem . Am besten leitet hier ein dünner Löffelstiel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

nochmal zurück zu dem Gerät für 29,- bei plus. Ich habe es mir gekauft. Es hat sehrwohl eine Regelung der Intensität. Ich bin erst heute dazu gekommen es auszuprobieren. Bisher habe ich "null" Erfahrung mit EStim. Habe erst mal eine gute halbe Stunde die verschiedenen der 13 Programme getestet. Dann habe ich etwas nachgeholfen und als er richtig steiff war bin ich dann auch mit dem Gerät gekommen.

Hat nochjemand Erfahungen mit dem Gerät gemacht ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja meine erfahrungen mit den billigen geräten mit programmen ist nicht sehr positiv.

kannst du das gerät denn auch manual steuern?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

.. ja bis auf die Auswahl des jeweiligen Programms ist nur die Stärke steuerbar. Also die Fequenz ist durch das Programm festgelegt. Das habe ich auch schon bemerkt, dass das nicht optimal ist. In den Programmen verändert sich die Fequenz allerdings automatisch. Also zu z.b. 3 Hz 8 Hz 30 Hz und dann wieder von vorne . Wie gesagt 13 verschiedene Pulsfolgen . Manuell geht da leider nix.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja und deshalb ist es meiner Meinung nach ungeeignet für e-sex.

Es mag ja sein, das du das in anderen Bereichen als Muskeltrainer am Bauch oder so einsetzen willst. Ich kann nur allen von dem Kauf abraten.

Ps Bei Plus gab es auch ein Gerät für 59euro das hingegen kann man manuell steuern und ist sicher 10mal so geil wie dein Gerät für 29 Euro.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ein Selbstgebautes Stereostim. Das Ding ist schon seht gut, vor allem weil man unendlich Variationen hat (MP3 oder PC Programme...).

Hallo Eternal-Blue,

ein selbstgebautes Stereostim???

Hast Du einen Schaltplan für mich?

Würde mir brennend :P interessieren.

Gruß

Uwe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schau mal in das Bastelforum. Post ich gleich sobald ich files uploaded habe.

Um nochmal auf den Löffel zurückzukommen. Ich habe es jetzt mal ausprobiert, das einführen fand ich doch sehr unangenehm (auch mit tonnen von Gleitmittel) aber das Feeling war dann 1A. HJast du nen Tip wie man den Löffel dazu bringen kann von alleine stecken zu bleiben?

Sobald ich den los lasse flutscht der wieder raus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich habe 2. Einen der ist ca 4cm damit kommt mann sehr schnell finde ich. Und einen längeren beide ca 3-5mm dick oder besser breit, son Löffel ist ja platt.. versuch es mal so indem du einen klein bisschen Heißkleber auf den Stiel gibst, soweit er hinein soll, mit dem Feuerzeug leicht schmelzen lassen. Habe die 150%ige Lösung auch noch nicht gefunden. Und ich empfehle viel Spucke kein Gleitgel. Und Stiel einführen wenn du noch nicht erregt bist das macht schon viel aus.

Ich habe mir einen ich nenne es Eichelkorb, selbst gebastelt mit Gummibändern poste mal ein Bild.

Wichtig hierbei: Mass vom Eichelumfang vom total steifen Penis zu nehmen. Das es später gut sitzt.

Anstelle des Edelstahlsplintes (auf dem Bild) würde sich hier der auch der Löffelstiel eignen.

hoffe euch geholfen haben zu können

post-8629-1173115354.jpg

post-8629-1173115595.jpg

post-8629-1173115623.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ah der Käfig sieht intressant aus. Werd ich mir mal bastel und den Löffel passend abflexen. Hätte nur noch paar Materialfragen, da die bilder doch sehr unschart sind. Was sind das für Gummis? Hab so dicke noch nie gesehen. Und was ist das schwarze Material was die zusammenhält.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Solche Gummis findest du in Stoffhosen am Bund. Müsste es auch im Supermarkt geben.

Das schwarze Material ist Heißkleber, dunkel daher weil ich es mit dem Feuerzeug pass genau gemacht hab.

Mit der großen Heißklebepistole wäre das nicht gegangen. Wichtig ist, das du erst ein Gummi um die Eichel legst, die soll ja später alles halten. Und das im total erregten Zustand. Viel Spaß beim basteln.

Bei Fragen einfach melden

Viel Spaß

PS Bin schon am nächsten Toy am basteln

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!

Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.

Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  

  • Fleshcheck.com - Fleshlight Testberichte & Vergleich



×