Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
2hot4you

Sybian im Jahre 2007 - kommt man noch dran?

34 Beiträge in diesem Thema

Hallo Lovetoy-Fans,

bekanntlich hat die EU-Elektronikschrott-Verordnung unseren geliebten Freund, den Hitachi Zauberstab, aus Europa vertrieben. Es stellt sich hier zwar die Frage, warum ausgerechnet wir Deutschen immer unter den negativen Auswirkungen der europäischen (Maß-) Regelungswut mit Blei, Flaschen- und Dosenpfand & Co. leiden müssen, aber dies soll kein politischer Thread werden. Wenn die Welt denn tatsächlich durch solche Maßnahmen gerettet werden kann, dann sind wir doch alle gern bereit, unseren kleinen Beitrag zu leisten. :rolleyes:

Frage an dieser Stelle jedoch --> Kommt man noch an den Sybian ran??? :unsure:

Oder hat den ebenfalls die Bleiverordnung geschluckt? Nach der Recherche auf diversen Internetseiten sind die Informationen widersprüchlich. Es scheint, als könne man das Teil nach wie vor direkt beim Hersteller ordern. Kommt er denn durch den Zoll - wegen dem Elektronik-Dingens-EU-Pummens? Gibt es dazu aktuelle Erfahrungsberichte???

Ihr wisst ja, 2hot4you-SIE ist eine ausgesprochene Liebhaberin von guten Orgasm-Machines. Schade, dass es noch niemandem in Europa gelungen ist, einen Elektronik-Dingens-EU-Pummens konformen Ersatz für den Sybian zu konstruieren. So ein bisschen Vibration kann doch nicht so schwer hinzubekommen sein, oder? :P

Für Eure Mühe ein echtes Fuckmaschine-Bild mit IHR anbei. :blink:

post-1764-1171202590_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Welche Maschinen habt Ihr denn so?

Bin ja auch ein großer Fan von Sexmaschinen und auch Sybian-Besitzerin (die Sybian wurde aber noch vor dem Elektroschrott-Gesetz hier in D gekauft).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Welche Maschinen habt Ihr denn so?

Bin ja auch ein großer Fan von Sexmaschinen und auch Sybian-Besitzerin (die Sybian wurde aber noch vor dem Elektroschrott-Gesetz hier in D gekauft).

SIE hat so ziemlich alles getestet, was der Markt hergibt, auch den Sybian, als bestes Modell für die weibliche Lustgestaltung. Dazu gibt es von uns hier im Forum einen Erfahrungsbericht mit Pics. Allerdings haben wir aus Gründen der Lautstärke (von Maschine UND Delinquentin :D) bisher auf den Sybian-Erwerb verzichtet.

Sybian und Zauberstab stellten sich bei unseren Tests als die Top-Produkte heraus. Eine weitere gute Fick-Maschine "made in Germany", der Agomat, wird heute leider nicht mehr gebaut. Ansonsten dominierte eher oft der "made in China"-Plastik-Eindruck - den Praxis-Test überstehen diese Produkte eher selten, trotz bunter Farben und hoher Preise. Wobei erwähnt werden muss, dass SIE eben sehr auf starke Vibrationen und entsprechend heftige Orgasmen steht. :rolleyes:

Es bleibt leider festzustellten, dass sich auf dem Markt für netzbetriebene Fickmaschinen und Sybian-Konkurrenten nicht allzuviel tut. Besteht seitens der anderen Damen keine Nachfrage???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habt Ihr schon an die VX1 als Alternative zur Sybian gedacht?

Die sieht der Sybian sehr ähnlich und scheint auch so gut zu funktionieren.

Matze hat sie ja bestellt und somit wird sie bei LTT wohl auch bald getestet werden!

Außerdem gibts die VX1 in Großbritannien zu kaufen, da gibts dann keine Probleme bei einer Lieferung nach Deutschland, da kein Zoll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Habt Ihr schon an die VX1 als Alternative zur Sybian gedacht? Die sieht der Sybian sehr ähnlich und scheint auch so gut zu funktionieren.

Moment --> ähnlich aussehen heißt nicht ähnlich wirken!

Der VX1 wird unseres Wissens nach mit Batterien betrieben. Allein das ist schon ein Anhaltspunkt dafür, dass er die Power eines Sybian niemals erreichen kann. Wir haben genug "rosa China-Spielzeug" getestet, um zu wissen, dass meist nur Nepp hinter solchen Sachen steckt. Auch für 300 Euro.

Klar, es wird Frauen geben, die mit einem VX1 auf ihre Kosten kommen. Und auch mit dem 10 Euro Standard-Vibrator von Beate Uhse. Wir suchen jedoch etwas, das mit dem Sybian vergleichbar ist. Oder eben das Sybian-Original. Die Frage war ja: Wird er noch importiert? ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also da muß ich widersprechen: batteriebetrieben heißt nicht gleich schwach!!

Ich selbst komme fast nur bei SEHR starker Vibration und habe mittlerweile einen batteriebetriebenen Vibrator (12V), der absolut mit der Vibration des Twist oder des MW mithalten kann!

(Außerdem stehe ich selbst nur auf High-Tech-Toys und habe daher auch keinerlei Billig-Mist)

Zur Sybian:

schonmal geschaut, ob es die in unseren Nachbarländern gibt? ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Also da muß ich widersprechen: batteriebetrieben heißt nicht gleich schwach!! Ich selbst komme fast nur bei SEHR starker Vibration und habe mittlerweile einen batteriebetriebenen Vibrator (12V), der absolut mit der Vibration des Twist oder des MW mithalten kann!

Batteriebetrieben heißt nicht IMMER gleich schwach, jedoch meistens. Zudem der Batterie-Verbrauch lästig und kostenintensiv ist. Und die optimale Leistung wird nur mit vollen Batterien erzielt, als direkt nach dem Wechsel. :(

Frage: Welcher Batterie-Vibrator kann denn aus deiner Sicht mit den Vibrationen des Zauberstab mithalten? Wir sind für Tipps zu haben!! Aber eigentlich schwer vorstellbar, denn soviel Power würde doch erhebliche Mengen an Strom fressen, das ist aus unserer Sicht per Batterie nur schwer realisierbar.

Zur Sybian: schonmal geschaut, ob es die in unseren Nachbarländern gibt? ;-)

Man könnte jetzt anfangen zu recherchieren. Aber dafür sind wir doch im LTT-Forum. Hier gibt es doch bestimmt jemanden, der schon recherchiert hat und sich nicht von irgendwelchen Bleiverordnungen den Sex-Spaß verderben lassen will, oder? :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Frage: Welcher Batterie-Vibrator kann denn aus deiner Sicht mit den Vibrationen des Zauberstab mithalten? Wir sind für Tipps zu haben!! Aber eigentlich schwer vorstellbar, denn soviel Power würde doch erhebliche Mengen an Strom fressen, das ist aus unserer Sicht per Batterie nur schwer realisierbar.

Schicke Euch eine PN.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Allerdings haben wir aus Gründen der Lautstärke (von Maschine UND Delinquentin :D) bisher auf den Sybian-Erwerb verzichtet.

Und wie kommt es, daß Ihr jetzt eine Sybian wollt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Und wie kommt es, daß Ihr jetzt eine Sybian wollt?
Auf Dauer kommt man, äh frau, nicht an dem Gerät vorbei. Es hat bei ihr die bisher stärksten, je gemessenen Orgasmen, verursacht. Es gibt davon irgendwo einen Erlebnisbericht mit ein paar Fotos.

Das Jahr 2007 ist das Jahr des Sybian! :rolleyes:

Sind die Sybian-Käufer denn mit der Haltbarkeit zufrieden? Oder war er schon mal in der Werkstatt? Das ist ja ein Problem, denn die nächste Werkstatt ist in den USA, oder? Auch noch so ein Gedanke, der uns bisher vom Kauf abgehalten hat. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sind die Sybian-Käufer denn mit der Haltbarkeit zufrieden? Oder war er schon mal in der Werkstatt? Das ist ja ein Problem, denn die nächste Werkstatt ist in den USA, oder? Auch noch so ein Gedanke, der uns bisher vom Kauf abgehalten hat. :(

Also meine Sybian ist soweit noch absolut intakt. Allerdings benutze ich sie auch nicht so oft, bisher erst 5-7mal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Also meine Sybian ist soweit noch absolut intakt. Allerdings benutze ich sie auch nicht so oft, bisher erst 5-7mal.

Warum sooo selten? Wo ist das Problem??? :blink::blink:

Das ist eine reine Sexmaschinen-Verschwendung!!!

Willst du ihn etwa verkaufen??? :rolleyes::rolleyes:

(Als Dank für die nette Kommunikation in diesem Thread legen wir mal ein Sybian-"Beweisfoto" von uns bei. Ach, was war das nur für ein geiler Sexmaschinen-Test ... ;-) )

post-1764-1171216951_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Problem ist die Lautstärke der Maschine, ich denke dann dauernd, daß die anderen Hausbewohner (Familie meines Freundes) es hören könnten, was mir unendlich peinlich wäre...

Momentan will ich meine Sybian nicht verkaufen. Ich denke, daß sich unsere Wohnsituation bald ändern wird und ich dann auch das Maschinchen unbeschwert genießen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das Problem ist die Lautstärke der Maschine, ich denke dann dauernd, daß die anderen Hausbewohner (Familie meines Freundes) es hören könnten, was mir unendlich peinlich wäre...

Ein intellektuell hochwertiger Kommentar auf deine Bedenken würde jetzt wie folgt lauten --> "Sprich doch einfach mal offen und ehrlich mit der Familie deines Freundes. Sie werden schnell merken, dass du deine regelmäßigen Ritte auf dem Sybian wirklich brauchst und Verständnis dafür aufbringen. Wir waren doch alle mal jung und geil."

Bitte nicht ernst nehmen. Wollten nur mal eben als sozial-kommunikativ-intellektuell durchgehen. :D:D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nene, nachher wollen auch die anderen weiblichen Hausbewohner die Sybian testen, wer weiß... :lol:

Da halt ich doch lieber meine Klappe ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nene, nachher wollen auch die anderen weiblichen Hausbewohner die Sybian testen, wer weiß... :lol: Da halt ich doch lieber meine Klappe ;-)

Und wie bekommen dir die seltenen Ausritte? So im Vergleich zum Zauberstab beispielsweise?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist schon ein Erlebnis, gerade auch, weil ich es ja nicht tagtäglich mache... somit wird es zu etwas besonderem.

Um es jetzt direkt mit dem MW vergleichen zu können, müßte ich beide - Sybian und MW - mal wieder benutzen, ist schon eine Zeit her.

Habe momentan andere "Lieblings"-Spielzeuge (das sind immer diejenigen, die ich verstärkt benutze, was aber wiederum phasenweise ist).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Habe momentan andere "Lieblings"-Spielzeuge (das sind immer diejenigen, die ich verstärkt benutze, was aber wiederum phasenweise ist).

Jedem Tierchen sein Pläsirchen. Bei uns sind meist die kraftvollsten Spielzeuge an vorderster Front. Ein harmlos dahin surrender Flipper der ersten Serie hat da keine Chance mehr. :D

Außerdem ist das männliche Glied doch immer noch das interessanteste Spielzeug!! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir sinds derzeit der Tappymassager und der Lelo Iris. Auch sehr kraftvolle Teilchen, besonders der Tappymassager, der toppt den MW aber locker (von der Insensität des Orgasmusses, fühlt sich beim Tappymassager viel tiefer und intensiver an)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0