Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Karambola

VibroTwist (VibroStyle Twisted)

7 Beiträge in diesem Thema

Ich habe gerade den Twist erhalten, den ich mir seit langem gewünscht habe.

Und muss sagen, dass ich deutlich von der Verarbeitung und der Vibration begeistert bin :D

Nun eine Frage dazu...

Da er ja Netzbetrieben ist, so wie der A&E Massager oder ähnliches, brauch ich den doch nicht aufladen oder ähnliches, oder???

Es liegt keine Anleitung bei und vor allem vibriert der erst, nur schwach, nachdem ich ihn aber 5 Minuten in Ruhe am Netz hatte wurde die Vibration stärker....

Also vor Erstgebrauch langsam ran gehen und ihn kurz dran lassen????

Aber eigentlich wäre das Schwachsinn, oder???

Meine Erfahrungen werde ich hier auch nochmals kund tun, wenn ich sie heute abend sammel :D

Wie habt ihr ihn erlebt und seit mit ihm zufrieden oder wie wendet ihr ihn an???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da er ja Netzbetrieben ist, so wie der A&E Massager oder ähnliches, brauch ich den doch nicht aufladen oder ähnliches, oder???

Man kann den Twist gar nicht aufladen, weil er keine Akkus besitzt. Wie Du selbst richtig sagtest, ist er ja netzbetrieben, und zwar NUR netzbetrieben, d.h. ohne Stecker in der Steckdose funktioniert er ja nicht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das mit dem langsamen Lauf hat evtl. damit zu tun, dass die ganze Geschichte erst "einlaufen" muss. Damit sind die Dichtungen,Lager und Lagerfett des Motors gemeint. Dieser Effekt sollte besonders groß sein, wenn du das Gerät von draußen nach drinnen gebracht hast.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir haben den Pinguin, steck ihn die Steckdose und dreh den Regler volle Pulle auf, dann vibriert er sofort sehr stark und man kann ihn besser regeln. Wenn man den nur langsam hochdreht kommt er nicht wirklich aus den Puschen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Krusty

Ja der Vib kam aus der Garage und lag dort auf dem Boden.

Die Post legt unsere Pakete immer in die Garage, da sie von uns damals die Erlaubnis bekommen haben, wegen unseren wenigen Tagen, an denen wir dann mal zu Hause sind :(

Dann denke ich, dass ich den erstmal warm werden lasse, indem ich ihn einige Stunden auf dem Bett liegen "auftauen" lasse :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also mein Pinguin hat auf jeden Fall von Anfang an funktioniert <_<

Nur am Anfang einmal voll aufdrehen und dann so hinregeln, wie der sein soll, dann sollte es doch eigentlich funktionieren ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja er funktioniert nun super :D

Hatte wahrscheinlich nur einen Kälteschock von dem Garagenboden :)

Und der summt schön leise, trotzdem seeeeehr stark und rotiert sogar WOW :)

Er fällt ab heute unter meine Lieblinge!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0