Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Matze

Die erste heimliche Masturbation

44 Beiträge in diesem Thema

Wenn man der Fachliteratur glaubt, masturbiert jeder Mensch mindestens ein Mal in seinem Leben. Die Einen machens gerne immer wieder und Andere nur sehr-sehr selten.

Aber wann habt ihr das erste Mal Eure heimliche Lust Eures Körpers entdeckt?

Was habt Ihr wie gemacht?

Wie alt wart Ihr da?

Was habt ihr gefült und gedacht?

Was habt ihr dannach gedacht? Wart ihr schockiert, stolz, oder plagten Euch Schuldgefühle?

Schreibt uns einfach anonym Euer erstes sexuelles Geheimnis.

;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Huhu!

Also das erste mal, wo ich an mir selbst gespielt hatte, war ich 11 jahre alt. Ich hatte das dringende bedürfnis irgendwie gefühle "da unten" zu bekommen, aber es hätte nicht sollen sein.

Das andre mal, als ich es versucht hatte, hab ich angefangen und nix war passiert. Es ist halt nix für mich.

Ich brauch halt einen partner zum spaß haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

da muss ich auch so 11 oder so gewesen sein. keine ahnung wo ich was davon gehört habe, wahrscheinlich schulhof oder so, ich kann mich aber daran erinnern, sowas gedacht zu haben wie "uih, das klappt ja WIRKLICH" :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@honey:

Und wie hast Du es gemacht ??

Nu aber raus mit der Sprache. :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bei mir war es auch so um die 12 - 13 jahre.

ich kann mich noch gut daran erinnern.

ich war irgendwie neugierig wie es wohl sein muß, so ein "gefühl" zu haben. ich war auf der toilette und fing einfach an meinen penis "richtig" in die hand zu nehmen und meine vorhaut immer vor und zurück zu schieben.

das gefühl war schon nicht schlecht aber auch nicht so gut, irgendwie befremdlich. (ist ja auch kein wunder, wenn man es zum erstenmal macht!)

nach einer kurzen weile habe ich ein komisches gefühl bekommen und richtig heftige muskelzucken im berreich meiner lenden. (der orgasmuß kündigte sich an, wie ich heute weiß!)

vor lauter schreck habe ich sofort aufgehört!

ich war verwundert und erschreckt gleichzeitig. für mich war das alles absolutes neuland! :oops:

aber die gendanken darüber sind mir einfach nicht aus dem kopf gegangen.

nach ein paar tagen, nahm ich mein herz in beide hände und habe den zweiten anlauf gestartet.

es fühlte sich irre an, wie ich so meine vorhaut über meine eichel habe gleiten lassen.

dann kam auch wieder dieses muskelzucken, aber ich war mutig und habe weitergemacht... bis ich abspritze!

das war ein gefühl.... :shock:

irre! absolut irre! : O :

ich hatte meinen ersten orgasmus gehabt! : sperm :

seit dem war es um mich geschehen!

ich glaube in der ersten zeit habe ich es mir mindestens ein bis zweimal am tag gemacht!

nun, ich mache es mir immer noch regelmäßig!

bereut habe ich absolut nichts :!:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann mich gar nicht mehr daran erinnern, wie ich es mir genau gemacht habe. Ich weiß nur, dass ich es gut fand und es oft gemacht habe.

Meiner Meinung nach ist Selbstbefriedigung die beste Art, seinen Körper kennenzulernen. So konnte ich meinem süßen auch direkt zeigen, was ich mag und was nicht. Natürlich hat er ganz ganz viel auch so herausgefunden, aber wenn man seine erogenen Zonen schon kennt, ist das ja nie schlecht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Halloooo, ich kann mich auch nicht mehr erinnern, aber ich weiß, das ich eifrig dabei war und auch gerne noch bin. Wie sagt man noch...Sex am Morgen, vertreibt Kummer und Sorgen... :P und was gibt es schöneres, wenn man morgens einsam aufwacht, weil der Schatz schon zur Arbeit ist :?:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

jetzt bin ich 21.

ich war so um 8 jahre alt.ich weiß ziemlich jung aber ch kann mich echt super dran erinnern.ich kam mal früher von der schule nach hause und lag im meinem bett ausruhen.dann viel mir ein dass mal mein artzt gesagt hatte ich solle meine vorhaut ab und zu mal zurückziehen weil sie ein bisschen eng sei.so machte ich das und merkte dass es ein super gefühl ist.ich machte immer so weiter bis ich ein befreiendes gefühl hatte.eskam aber nichts raus.seitdem bin ich süchtig danach. ich mache es mindesten 1 mal pro tag.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also bist du seit 13 jahren süchtig danach? Und machst es dir wirklich jeden tag?

Respekt. Könnte mir nicht vorstellen, mir jeden tag spaß zu bereiten...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

du des macht ultra spass.machmal mache ich es bis 5 mal hintereinander.

dann bekomm ich einen ultra orgasmus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin immer froh, dass ich meinen Bärli dazu bekomme, bei meinem dritten Orgasmus aufzuhören, da ich da schon immer hammerhart fertig bin. Wie schaffst du sowas?

Tut dir mit der Zeit dann nicht auch die Hand bzw. der Arm weh?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nee weist ich lass die finger spielen:)

ich benutzte nur drei finger und drehe superschnell

aüber die eichel. das geht gut weil ich nicht beschnitten bin

ich finds sau geil denn ich kann meinen orgasmus inerhalb

ein paar sekunden bekommen wenn ich mich gehen lasse und es

schnell gehen muss.aber ich kann ihn auch ewig herauszögern.

ich habs schon mal 3 stunden ohne unterbrechung geschafft!

weiß auch nicht woran des liegt bin nur sau froh so begabt zu sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

3 Stunden :?: :?: :?:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja ehrlich warum sollte ich lügen?

der abgang danach war göttlich!!!!

ich bin auch ständig auf der suche nach neuen techniken.

das törnt mich total an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und wie gefällt dir eigentlich sex? Es heißt doch immer, dass sex schöner sei als handarbeit. Aber das mit den drei stunden ist schon hammer. Fleur, stell dir mal vor unsre männer würden so lange ohne unterbrechung durchhalten! Ich glaub ich würd meinem was antun :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

weißt sex hat mich am anfang entäuscht!!

es war alles viel zu krampfhaft und das

gefühl war auch nicht soo besonders wie ich es mir vorgestellt

hatte.wie dass sprichwort sagt:"sex hält nicht dass.

was onanie verspricht!"aber als ich die richtige freundin gefunden hatte machte es richtig spass.wir haben viel ausprobiert und sind ganz locker mit sex umgegangen.zurzeit ist aber leider wieder meine hand aktiv

weil mich meine freundein wegen soeinen wichser verlassen hat.

frauen können manchmal ziemlich gemein sein.aber was solls ich bin weiter auf der suche nach der richtigen frau.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Esther: Hilfeee! Ganz deiner Meínung. Aber mit kleinen Zwischenstops haben wir auch schon lange Nächte verbracht.

Bloß drei Stunden dauerwichsen? Also bei mir wäre da glaube ich alles erledigt und taub, aber ich bin ja kein Mann. Da muß ich gleich mal nachfragen.........Schatzi!!!!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@russki: Ich glaube, in Sachen Gemeinheit tun sich Männer und Frauen nicht viel!

Ich glaube, dass Sex ganz am Anfang nie so viel Spaß macht, wie nach einiger Übung!

Nun ja, beim Sex mit einem Partner muss man sich auf diesen einstellen, aber wenn Du es Dir nur selber machst, hast Du es in dem Bezug leichter, weil Du ja nur Dir Lust bereiten sollst.

Allerdings finde ich so viel Selbstbefriedigung schon komisch. Wenn es an manchen Tagen so viel ist, OK, aber fast jeden Tag???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi! @Honey: Ich kann dir nur recht geben. Man muss sich wirklich lange zeit auf seinen partner einstellen. Bei Bärli und mir wars genauso. Am anfang wollts einfach nicht richtig klappen und als wir den dreh raus hatten, konnten wir endlich genießen. @Fleur: Das mit diesen kleinen süßen pausen kenn ich. Das hat sich auch schon bei uns mal über nen ganzen tag hingezogen :lol: Aber solange am Stück... @Russiki: Tut dir nicht der arm weh nach solanger zeit? Glaub mir, kerle können auch mindestens so fies sein. Mein ex hat sich auch auf und davon gemacht, weil er auf klassenfahrt so ne schnepfe geknutscht hat. 3 Wochen später wars bei denen aus. Naja, heute bin ich ihm dankbar, dass er sich vom acker gemacht hat, da ich nur so mit bärli zusammen kommen konnte (trenne mich nicht von meinen partnern, egal wie mies es läuft). Siehst du, egal wie blöd sie war, es kann nur besser werden :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0