Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Humptydamty

Tips für die Liebe

8 Beiträge in diesem Thema

Männer sind durchaus dankbar, gibt man ihnen zu verstehen, dass man sich mehr vorstellen könnte als gemeinsame Restaurantbesuche. Sie müssen es nicht aussprechen, aber Sie sollten es signalisieren: lockere Gespräche, einladendes Lächeln, unkeusche Blicke, Sie wissen doch, wie das geht.

Häufige Fehler:

- Die Schlampen-Panik ("Wenn ich ihm sage, dass ich mit ihm schlafen will, respektiert er mich nicht mehr" Oh doch!

- Die Hinhaltetaktik ("Wenn ich ihn noch ein Vierteljahr zappeln lasse, verzehrt er sich umso mehr nach mir" Oh nein!

- Die Kalte-Schulter-Strategie ("So weit kommts noch, dass ich ihm Zeichen gebe. Er soll ruhig um mich kämpfen!" Wieso eigentlich?

2. Ausziehen

Sie brauchen sich keine besondere Mühe mit der Inszenierung zu geben, nüchterne Sachlichkeit reicht. Ihr Outfit sollte der Absicht entsprechen. Winterliche Wollschlüpfer, verwaschene Slips oder Still-BHs sind underdressed, kompliziert verhakte Korsetts, Latex oder Slips ouverts overdressed. Die bewährte Fick-mich-Unterwäsche, die Sie auch sonst immer bei den Dates tragen, nach denen es passieren soll, genügt. Slipeinlagen oder fröhlich baumelnde Ausziehfädchen sollten seinen Blicken verborgen bleiben; auch bei Männern kann sich erotische Spannung jäh verabschieden. Wenn er schließlich nackig ist, sollten Sie seinen Körper zunächst eher beiläufig in Augenschein nehmen. Nicht jeder Penis verträgt glockenhelles Gelächter.

Häufige Fehler:

- Wampe einziehen, Licht stockdunkel dimmen, Titten verstecken, Cellu tarnen: Er will poppen, nicht seine Freizeit mit einer Schisserin vergeuden.

- Striptease-Vorführungen: Lassen Sie sich doch für RTL2 casten.

- Enttäuschung zeigen: Soll er denn Ihre Speckrollen doch noch kommentieren?

3. Kommunizieren beim Sex

Reden, lachen, stöhnen sind in Ordnung; labern, gackern und das Haus zusammenbrüllen lassen zuverlässig seine Erektion schrumpfen. Und was immer Sie vermutet haben: Männer gucken Pornos nicht, weil ihnen die Dialoge gefallen, sondern weil die Handlung sie interessiert. Ihre Performance im Bett sollte partnerschaftlich sein. Sex ist etwas für zwei Menschen, nicht für einen Mann und ein Brett. Also wäre es nett, gäben Sie dem Herrn, der in Ihnen steckt, das Gefühl, dass Sie anwesend sind.

Häufige Fehler:

- Grundstellung einnehmen, Augen schließen: Warum haben Sie überhaupt angefangen?

- Sich auf ihn stürzen: Nie etwas von Timing gehört?

- "Tiefer! Fick mich! Du machst mich so geil!" Gehts noch?

- "Kannst du mich bitte ganz doll festhalten, ich liebe dich so, ich habe dich immer geliebt, liebst du mich auch?" Gehts noch?

4. Vorspiel

Ein wenig Rummachen zum näheren Kennenlernen finden auch Männer schön. Knutschen, Ihre Brüste über seine Brust glitschen lassen, dreckige Dinge in sein Ohr hauchen: sehr willkommen. Sie sollten davon ausgehen, dass er keine süße Muschikatze ist und es lieber hat, mit forderndem Nachdruck berührt zu werden als mit ängstlicher Zärtlichkeit. Und es nervt außerordentlich, wenn Sie bei Ihren Expeditionen alles unterhalb der Gürtellinie weitflächig umstreicheln.

Häufige Fehler:

- Mit Ihren tollen langen blonden Haaren, mit Ihren hinreißend geschwungenen Wimpern, mit Ihren sensiblen Fingerkuppen sanft seinen ganzen Körper erforschen ("Fass endlich meinen Schwanz an!".

- Ihre französisch manikürten Fingernägel herzhaft in seinen Rücken krallen, weil Sie doch eine so leidenschaftliche Liebhaberin sind ("Wie komm ich bloß von dieser Irren weg?".

5. Genitalien

Falls Sie vor Penissen Angst oder Abscheu empfinden, sollten Sie Sex mit Männern meiden, hat ja keiner was von. Ein Schwanz will mit Vergnügen, Absicht und Interesse, nicht nebenbei berührt werden. Einige Faustregeln: gequetschte Hoden sind aua, stakkatohaftes Gerubbel sorgt für Verstimmung, Variationen machen auf angenehme Weise wahnsinnig. Falls Sie ihn gern betteln hören, genügt es, ihn ein Dutzend mal bis grausam knapp vor die Ejakulation zu stimulieren.

Häufige Fehler:

- Nicht oder zu sanft anfassen.

- Mit Herablassung anfassen.

- Gelangweilt anfassen.

- Über die Eichel schrabbeln, an den Hodensäcken ziehen, wie eine Besengte rumreiben.

- Die kantigen Modeschmuckringe vorher nicht abnehmen.

6. Soll ich? ("Blasen"

Formen Sie mit den Lippen eine nette kleine Manschette, nehmen Sie beherzt seinen Penis in den Mund und machen Sie, was logisch erscheint. Sie können Ihre Aktivitäten mit den Händen unterstützen, mit den Zähnen sollten Sie sich zurückhalten. Ob Sie schlucken oder spucken, ist Ihre Sache. Andererseits ist Sperma nicht ekliger als Lipgloss, Karamellsirup oder Sprühsahne.

Häufige Fehler:

- Das-mach-ich-nur-dir-zuliebe-Gesichtsausdruck.

- Warum-hast-du-mich-nicht-gewarnt-Gesichtsausdruck.

- Würgegeräusche.

7. Liebe machen ("Ficken"

Wie Sie Ihre Genitalien miteinander verstöpseln, ist egal, Hauptsache, dass. Bei Stellungen, bei denen Sie Tempo und Intensität bestimmen (Cowgirl, Reverse Cowgirl usw.), haben Sie möglicherweise mehr Spaß bei jenen Herren, die sich nicht zurückhalten können.

Häufige Fehler:

- Teilnahmslosigkeit.

- Kopf herumwerfen. Zappeln. Laut schreien. Leise wimmern. Manisch glotzen.

- "Noch eine Minute, nur noch eine Minute "

- "Kann es sein, dass ich den Herd nicht abgeschaltet habe?"

8. Perverser Schweinkram

Männer sind ein entdeckerisches Geschlecht und probieren gern alles Mögliche aus: Fesseln, gefesselt werden, Ihre beste Freundin dazubitten, Sie in Overknee-Stiefeln nageln. Einiges davon ist nett, manches höchst albern (aber das weiß man oft erst hinterher). Wobei Sie mitmachen, müssen Sie selbst entscheiden, Sie sollten sich nicht unter Druck setzen lassen. Andererseits gibt es auf dieser Welt den einen oder anderen Trick, der großartige, hochgradig verwirrende Orgasmen bewirkt. Falls Sie an einer Vorführung Interesse haben, rufen Sie unseren Herrn Praschl an.

Häufige Fehler:

- "Echt nicht!"

- "So weit kommts noch!"

- "Was denkst du von mir!"

- "Hat das diese Tussi mit dir immer gemacht?"

9. Orgasmus

Wenn Sie lange genug seine von Gott vorgesehenen Körperteile stimulieren, wird er kommen. Für Männer ist das kein Problem, also müssen wir darüber nicht reden. Falls es anderswo als in Ihrer Vagina, Ihrem Mund oder anderen interessanten Körperöffnungen geschieht, haben Sie ein Problem mit seinem klebrigen Schmodder. Schwarze Satinbettwäsche ist keine so tolle Idee.

Häufige Fehler:

- "Na endlich!"

- "Konntest du nicht warten?"

- "Toll war das aber nicht "

10. Hinterher

Wie immer es für Sie war: Jetzt ist nicht die Zeit für Kuschelorgien oder Ihre private Agenda 2010. Vermutlich wird er eine der folgenden Aktivitäten vorziehen: eine Zigarette rauchen, zum Kühlschrank marschieren, Pipi machen. Gönnen Sie ihm ein paar Minuten Regeneration und verschieben Sie den emotionalen Kram auf später. Oder fangen Sie wieder von vorn an. Falls er einschläft, liegt es meist daran, dass er sich entspannt fühlt und keine verheißungsvolle Alternative geboten bekommt. Dem ließe sich abhelfen.

Häufige Fehler:

- Findest-du-nicht?-Sätze.

- Was-ich-immer-schon-mal-sagen-wollte-Sätze.

- Hast-du-dir-nie-darüber-Gedanken-gemacht?-Sätze.

Hier nun die 10 ultimativ besten Anmach-Tipps

Gespräche

Ob in der Kneipe oder zu Tisch, Kommunikation findet nunmal statt. Oft ist es so, dass die Frau wie ein Wasserfall quatscht, doch wenn das geschieht, muss der Mann ihr ins Wort fallen, ihr das Wort abschneiden oder das Gespräch an sich reissen. Hin und wieder reichen auch kurze Aussagen, um das weibliche Geschlecht aus dem Redefluss zu bringen. ZB. "Lippenstifte sind jetzt im Angebot!" oder "Kurzgeschorene Bäcker essen lieber Torte!" oder "Ficken?" und - zack! - schon ist die Frau verwirrt und weiss nicht mehr, was sie sagen wollte. Wenn sie irgendwann endlich ihr Plappermaul geschlossen hat, ist der Mann dran. Er wechselt das Thema auf wirklich wichtige Dinge im Leben, zB. dem PC zuhause oder die fehlenden Windowstreiber. Denn Technik begeistert die moderne Frau heutzutage genauso sehr wie den Mann. Achtung: Einfache Wortspielereien wie zB. "Halts Maul!" geben dem Mann den gewissen bestimmenden Touch. Frauen lieben Männer, die sich dominant ausdrücken können.

"Du bist 'ne geile Sau"

Wenn man der Frau diesen Satz offen ins Gesicht sagt, ist man schon so gut wie mit einer halben Eichelspitze in einer x-beliebigen Körperöffnung der Frau angekommen, incl. Nase, Ohr etc. Jede Frau will einen solchen Satz ohne jegliche Schnörkeleien hören, denn zum einen beinhaltet er die innersten Gefühle des Mannes der Frau gegenüber und zum anderen gibt dieser Satz offen Auskunft über die Attraktivität der Frau. Die Zeiten des langsamen Herantastens sind nunmal vorbei. Ein Softie ist dermassen out, dass er noch nicht mal mehr als Nekrophiler zum Stich gelassen wird. Heutzutage muss Mann unverblümt sagen, was Mann nicht denkt, denn die Wahrheit wäre immer fatal! Achtung: Keine Albernheiten! Der Satz muss beim ersten Versuch ernst und ehrlich ausgesprochen werden, sonst kommt die Message nicht rüber.

Das Abendessen

Sollte es, dank unserer Tipps, schon zum Abendessen kommen, speisen sie immer nur auswärts. Niemals den Kellner angrinsen. Das Lächeln nur für die Frau reservieren. Auch nicht heimlich hinter der Serviette rülpsen, sondern lauthals der Frau entgegen. Kein Wein zum Abendessen trinken, nie Wein trinken! Immer nur Bier bestellen. Nicht zum Asiaten, Afrikaner oder sonstigen Genussverächtern gehen. Italienisch geht noch. Ansonsten immer Lokale aufsuchen, in denen es echte deutsche Jägerschnitzel gibt. Lautes Furzen zeigt der Dame, dass ihr Begleiter ein Mann von Welt ist. Immer darauf achten, dass die Frau die Rechnung zahlt, denn das gibt ihr das Gefühl, der Mann wäre an einer länger anhaltenden Beziehung interessiert, nach dem Motto "beim nächsten Mal zahle ich" - auch wenn's nicht so ist. Achtung: Die Frau nie selbst bestellen lassen! Der Mann bestellt immer für beide, und zwar zwei Jägerschnitzel und zwei Bier. Sie sollte niemals Sekt oder Champagner trinken, sonst will sie später auch noch Spass am Sex haben!

Sehr viel Bier trinken

Kurzum: richtig saufen und auch dazu stehen, besoffen zu sein. Am besten lallen, aber das Lallen nicht vortäuschen! Sehr von Vorteil ist das Betreten der Kneipe und schon weit vor dem Tresen "Zwei Bier!" schreien. Das erste Bier auf Ex trinken, das zweite Bier gemächlicher angehen. Weintrinker mit herablassenden Blicken würdigen oder direkt beleidigen. Die Frau erkennt sofort den wahren Mann und fühlt sich zu ihm hingezogen. Vor ihrem inneren Auge wird ein hartarbeitender Mann dargestellt, der am Abend seinen Durst mit einem kühlen Bier stillen muss. So ein echter Säufer ist natürlich auch im Bett ein richtiges Tier, der sie ordentlich rannimmt und sie bis unter die Decke fickt. Ein Weintrinker dagegen schläft doch schon beim Vorspiel ein! Achtung: Kein alkoholfreies Bier oder Diätbier bestellen! Mit solchem Schwachsinn kann höchstens der Hund eines Softies weibliche Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Welcher echte Mann hat es schon nötig, mit einem Hund in die Kneipe zu gehen!?

Rauchen wie ein Schlot

Raucher sind Geniesser. Und das ist auch auf das Verhalten im Bett abzuleiten. Ein Raucher geniesst den Fick mit seiner Liebsten. Und das wichtigste, was auch jede Frau weiss: ein Raucher dreht sich nach dem Sex nicht gelangweilt um und pennt ein. Nein. Ein Raucher geniesst nach dem Akt die Zigarette danach, statt sich abzuwenden. Und wenn er nach fünf Minuten aufgeraucht hat, ist er wieder bereit für einen weiteren Besuch im "Fischladen". Auf diese Weise kann die Liebesnacht locker bis zu sechs Stunden dauern. Achtung: Der Mann sollte eine solche Nacht gestärkt angehen: ausreichend Bier und Gyros wirken Wunder! Die Nacht wird ein Genuss für Mann und Frau!

Unbedingt aufdringlich werden

Zu aufdringlich werden, gibt es gar nicht. Die moderne Frau möchte gefühlt, genommen, begehrt und gefickt werden. Keine falsche Zurückhaltung, sondern angemessener gieriger Körperkontakt ist gefragt. Mit dem "Küsschen auf die Wange" oder dem "In-den-Arm-nehmen" können sich allenfalls Weintrinker bzw. Softies und Ewiggestrige lächerlich machen. Der Mann von heute nimmt das Objekt der Begierde nicht nur in den Arm, sondern massiert ihr auch gleichzeitig die Brust, während er ihr seine Zunge in den Hals steckt. Aber hier kommt es auf die Möglichkeiten an: trägt die Frau einen Minirock, muss Mann zugreifen, d.h. vor dem Fischladen die Fliegen vertreiben und der Muschi das Fell kraulen. Vor allem in der Öffentlichkeit ist hier Initiative gefragt. Dabei kann der Mann gleich die Länge der Schamhaare abchecken (s.u.). Auch in das herzerfrischende Dekollté, für das sich so manch ungeeignete Frau heute wieder geeignet erscheint, sollte gegriffen werden. Liegt die Titte in der Hand, noch ein bisschen an dem Knöpfchen drehen und die Frau ist dem Mann hilflos verfallen. Er sollte kurzerhand seine Hose öffnen, damit sie seine Gefühle besser versteht. Der Frau den Weg in die Hose zu ebnen, wird gerade in unübersichtlichen Kneipen oder Restaurants als eine höfliche und zuvorkommende Geste angesehen. Achtung: Keine Klapse von hinten auf den Arsch oder von hinten an die Brüste greifen. Das ist feige und softie-typisches Benehmen. Der wahre Mann greift frontal an, wenn die Frau ihm ins Gesicht sehen kann.

Das richtige Outfit

...ist bei einem Mann egal. Jogginghose, T-Shirt und Sportschuhe reichen völlig aus. Es ist die Kleidung eines hart arbeitenden Mannes, der nach Feierabend in seine bequemen Wohlfühlklamotten geschlüpft ist. Die Frau wird für dieses Outfit jeden anzugtragenden, schleimigen, nichtrauchenden Weintrinker stehen lassen. Achtung: Durch Tragen von Jogginghosen wird die Frau noch schneller die männlichen Gefühle verstehen können.

Vor der Kneipe kotzen

Viele Kneipen sind heutzutage mit grossen Panorama-Scheiben ausgestattet, damit der Gast auch sehen kann, was draussen passiert. Diese Gelegenheit sollte der Mann unbedingt am Schopf greifen, um direkt vor der Kneipe zu kotzen. Nicht erst kilometerweit rennen, um sich dann irgendwo hinter einem Busch zu übergeben, nein, einfach draufloskotzen, wenn es die Lage erfordert. Warum sich verstecken? Man versteckt sich ja auch nicht, wenn der ganze Alkohol reingeschüttet wird. Die Frau wird stolz auf die Aufrichtigkeit des Mannes sein. Er sollte sich aber auch genau ansehen, was ihm da aus dem Magen gefallen ist. Die Bröckchen sollten vor Ort grob mit dem letzten Essen vergleichen werden. Dann kleine ausgewählte Proben des Erbrochenen zwecks Diskussion mit in die Kneipe nehmen. Frauen lieben Männer für solche kleine Aufmerksamkeiten! Achtung: Nicht in die Kneipe kotzen! Das könnte Ärger geben, wenn der Besitzer ein Mann ist. Die Proben dürfen nicht zu feinkörnig oder zu flüssig sein - es sollte schon noch nach etwas aussehen.

Schlägereien anfangen

Ein Muss für echte Männer. Vor allem, wenn ein Weintrinker auf irgendeine Weise blöd kommt oder - was sehr beliebt ist - eine Öko-Tusse wegen des Zigarettenrauchs meckert. Aber, und das ist sehr wichtig: nicht erst nach draussen gehen, um sich zu schlagen! Die Prügel direkt und unverhohlen an den Mann/die Öko-Tusse austeilen. Am besten mit geballter Faust oder Bierglas zuhauen. Die Frauen wollen keine Langweiler, die sich einfach alles sagen lassen und ihren verkümmerten Schwanz einziehen! Achtung: Die Schläge im Gesicht des Gegners/der Gegnerin so platzieren, damit die zukünftige Bettbekanntschaft das Blut spritzen sehen kann! Mit Schläge in den Magen oder innere Blutungen bei dem Gegner/der Gegnerin kann man kaum Punkte sammeln, weil die zugefügten Verletzungen äusserlich nicht zu sehen sind.

Das Aussehen der Frau bewundern

Der Mann sollte der Frau ehrlich sagen, dass sie wie eine Nutte aussieht, wenn sie zuviel Make-Up aufgetragen hat. Da der örtliche Strassenstrich meist sehr beliebt ist, wird sie sich bestimmt freuen, ein solches Kompliment zu hören. Auch Sätze wie "Geiler Arsch!" oder "Geile Titten!" - eigentlich alles mit "geil" - sind eines Mannes würdig, denn diese Aussagen strotzen einfach nur so vor Ehrlichkeit. Ein echter Mann sollte ausserdem seinen Ekel vor rasierten Frauen offen zugeben. Er muss von vornherein klarstellen, dass er zwischen den Beinen der Liebsten einen stinkenden Bären erwartet, statt eine rasierte Pussy. Glatte Haut ist etwas für Softies! Hinweis: Nach einer kurdischen Faustregel entspricht jeder Zentimeter eines durchschnittlich langen Schamhaars der Frau genau einem glücklichen Jahr in der Beziehung. Wenn eine Frau also durchschnittlich 20cm lange Schamhaare hat (Idealfall), wird die Beziehung auch 20 Jahre halten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Ultimative Sex-Liste

Von Frauen gesammelt, getestet und für gut befunden: 99 Wahrheiten mit dem Gütesiegel der Stiftung Sex

6 Dinge, woran man einen guten Liebhaber erkennt:

Er kann Ihnen die Kleider von Leib reißen - aber er weiß trotzdem, was das Jil-Sander-Teilchen gekostet hat

Er weiß, daß auch Männer schöne Unterwäsche tragen sollten

Er erwartet nicht, daß Sie allein beim Anblick seines Dings schon einen Orgasmus bekommen

Er weiß vielleicht nicht, wo der G-Punkt ist, aber er kann Sie zum Ahh-Punkt bringen

Er macht Dinge mit Ihnen, die Ihnen noch nicht mal in Ihren heißesten Träumen gekommen sind

Sie denken drei Minuten nach dem Sex: Wann machen wirŽs wieder?

5 Zeichen, daß Ihr Liebesleben besser sein könnte:

Sie denken beim Sex: Hoppla, das Schlafzimmer könnte auch mal wieder gestrichen werden!

Wenn das Telefon klingelt, springen Sie beide auf

Ihr Schokoladenkonsum hat sich in letzter Zeit verdoppelt

In Ihrem Kleiderschrank stapeln sich die Fehlkäufe, und Ihr Kontostand geht in den Keller, tief in den Keller

Welches Liebesleben?

5 Grundregeln für Sex:

Im Bett gibt es keine Problemzonen, denn Liebhaber sehen weder Cellulite-Beulen noch Falten

Vergessen Sie Ihre gute Erziehung!

Seien Sie erfinderisch

Machen Sie sich keine Gedanken um Ihren Höhepunkt

Um seinen auch nicht

7 Tricks, wie der Alltag sexy wird:

Okay, Baumwollslips sind süß und unschuldig, aber kaufen Sie sich endlich auch die dunkelrote Spitzenwäsche

Setzten Sie sich mit dieser Wäsche an den Frühstückstisch

Benutzen Sie sinnliche Raumdüfte wie Amber und Moschus

Führen Sie am Wochenende Mittagsschläfchen ein

Und tragen Sie im Bett nur ein Tröpchen Chanell N° 5 (wie Marylin Monroe)

Belegen Sie an der Volkshochschule einen Massagekurs

Sehen Sie erotische Filme

3 Verführerische Filme:

"Das Parfüm von Yvonne"

"Fessle mich"

"Atemlos" (die neue Fassung mit Richard Gere und Valerie Kaprisky!)

Die 3 erotischsten Komplimente, die wir hören wollen:

"Du riechst nach Milch und Honig!"

"Du bringst mich auf die unanständigsten Ideen!"

"Du siehst so heiß aus, so darf dich kein anderer sehen!"

4 Nächte, die Sie nie vergessen werden:

Die erste Nacht mit Ihrer neuen Liebe

Ihre Hochzeitsnacht - egal, was passiert

Die Nacht, in der das Kondom platzte

Die Nacht, als sich der Streifen beim B-Test blau verfärbte

Die 3 Sternzeichen der besten Liebhaber:

Löwe

Skorpion

Stier

3 Alternativen zur Befriedigung:

Schuhe kaufen

Eine Gehaltserhöhung

Ein geiles Auto

5 Dinge, die Sie unbedingt probiert haben sollten:

Unter der Dusche küssen - nur küssen

Den Liebsten, während er schläft, verführen

Es einfach tun, mit den gutaussehenden Typen, den Sie gerade in der Bäckerei getroffen haben

Sex mit einem jüngeren Mann (fünf Jahre Altersunterschied mindestens!)

Eine erotische Affäre mit einer Frau

4 unwiderstehliche Genußmittel:

Mousse au chocolat

Chicken Wings

Lollis

Viagra

Die 5 besten Plätze für Sex:

Das Bett (außer es handelt sich um eines dieser watteweichen französischen Betten mit Kuhle)

Ihr Schreibtisch (man muß schließlich Prioritäten setzten)

Eine Dachterrasse (bei strahlendem Sonnenschein oder bei Vollmond)

Im seichten Meer (Nord- und Ostsee sind wegen Erkältungsgefahr nicht zu empfehlen)

Im Schlafwagen (hundert mal erotischer als die alberne Flugzeugtoiletten-Nummer)

Es sollten mal 6 werden, wir verbleiben aber erst mal bei 5 ;-)

Die 3 bestern Soundtracks zum Sex:

Barry White

Rachmaninow

Sein Stönen

4 typische Sex-Sünden von Frauen:

Satin Bettwäsche!

Stoppelfelder an den Beinen oder in der Bikini-Zone

Sex-Kommandos wie: "tiefer!, schneller!, härter!"

Einen Orgasmus vortäuschen

5 sexy Männer, die bestimmt gut sind im Bett:

Andy Garcia

Ewan McGregor

Boris Becker

Harrison Ford

Moritz Bleibtreu

Humptydamty

10 berühmte Männer, die einen sexy Ruf haben, es aber sicher nicht sind:

Bill Clinton

Antonio Banderas

Prinz Andrew

Christian Slater

Jeremy Iris

Alain Delon

Sascha Hehn

Keanu Reeves

Heiner Lauterbach

Ulrich Wickert

5 Dinge, mit denen Sie Männer nachhaltig beeindrucken, auch wenn die das nie zugeben würden:

Sling-Pumps von Gucci

Ein hauchdünner, hautenger Kaschmir-Pulli (macht streichelsüchtig)

Steak mit selbstgemachten Bratkartoffeln

Die letzten Bundesliga-Ergebnisse

IHR Lachen!!!

5 Gründe, auf jeden Fall NEIN zu sagen, auch wenn Ihr Körper am liebsten JA sagen würde:

Er ist verheiratet (auch wenn seine Frau ihn angeblich nicht versteht ... )

Ihre Freundin ist in ihn verliebt

Sie sind verrückt nach ihm, er ist verrückt nach Ihnen - aber keiner hat ein Kondom dabei

Er ist einer auf der Liste "Sexy Ruf, aber nichts dahinter."

Er ist Ihr Chef

2 Gründe JA zu sagen, obwohl Sie keine Lust haben

Es ist Ihre Hochzeitsnacht

Es ist Eisprungzeit und Sie wollen ein Baby

3 Super-Stellungen:

Er liegt, sie sitzt auf ihm (und kann das Tempo und Rhythmus selbst bestimmen)

Die Missionarsstellung (immernoch die intimste Stellung, guter Augenkontakt)

Die Löffelchen-Stellung (bequem für beide, falls Sie auf einen Marathon aus sind)

5 Sachen, die Sie nach dem Sex tun können, wenn Sie nicht Rauchen:

In die Sterne schauen

Reden - aber nicht über andere Liebhaber

Eiscreme löffeln

Zusammen duschen ...

Und wie wärŽs mit Sex?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wieder was gelernt... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Ultimative Sex-Liste

5 sexy Männer, die bestimmt gut sind im Bett:

Andy Garcia

Ewan McGregor

Boris Becker

Harrison Ford

Moritz Bleibtreu

Humptydamty

Da stehen aber nicht 5, sondern 6 Männer... jaja, wenn Du Dich schon drunter mogelst, dann aber bitte richtig ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Ultimative Sex-Liste

5 sexy Männer, die bestimmt gut sind im Bett:

Andy Garcia

Ewan McGregor

Boris Becker

Harrison Ford

Moritz Bleibtreu

Humptydamty

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schreib besser dazu, woher du die Sachen hast.

Zumindest das erste stammt, glaube ich, von GMX.

Und ohne Quellennennung ist das Urheberrechtlich nicht so ganz koscher. Und das fällt dann immerhin auf die Forenbetreiber zurück.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Afindel wenn man so denkt wie du darf man noch nicht mal Scheisen gehen

ohne vorher um erlaubnis das toilettenpapier zu benutzen gefragt zu haben

aber du hast recht

man muss aufpassen

wird ja bald anderst Gesetze sind auf dem weg

um diese geldmacherrei abzustellen

das erste war sogar von hier im forum

die 2 anderen sind von meiner Hp und schon 3jahre drauf

ohne angabe von wem

und ich schau immer ob es geschützt ist vorher

kannst aber einfach feststellen wo sie her sind

nimm ein teil vom text und schmeiß ihn in Googel

@Karambola

ich kenn mich ganz gut um zu wissen was ich schreiben kann

Sex Žn Fun sag ich nur

nim doch einfach nicht alles sooo ernst

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Humpty....

Genau und meines ist doch auch nur lustig gemeint :)

Du müsstest mich doch mittlerweile kennen , also :D

Don`t worry, be happy :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0