Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
macmu

Eigenbau der "Sybian"

6 Beiträge in diesem Thema

Hallo alle zusammen!!

Ich bin neu hier und finde dieses Forum ziemlich cool. Ich bin überrascht, wie objektiv hier diskutiert wird!

Ich bin auf der Suche nach einem Spielzeug, das unter dem Namen "Sybian" in den USA vertrieben wird. Ich bin durch ein Video darauf aufmerksam geworden.

Ich konnte meinen Augen nicht trauen!!! bin seitdem verzweifelt auf der Suche nach ernstahften Fakten, also Händler in D, Erfahrungsberichte, Bauplan, Preis, oder sonstiges....

Bitte meldet euch sofort, falls ihr was darüber wisst ;-)

Bis dahin eine wilde und aufregende Zeit ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schau doch mal weiter unten bei "Sybian orgasm machine", meinst du das (sh. auch im web: http://www.sybian.com )? Oder Alternativprodukte unter "Fucking machines"!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

in meinem Eifer beim Lesen dieser tollen Seite hab ich das irgendwie übersehen tongue.gif

Bei dem super Bericht bleiben ja kaum Fragen offen !

Nur vielleicht noch eins, wenn man ein paar Detailfotos sehen könnte, kann man mit etwas Geschick das Ding vielleicht nachbauen?!

...dann müsste man wenigstens nicht mit UPS oder dem Zoll darüber reden 046.gif

Nein im Ernst, ich bin unteranderem handwerklich nicht ganz untalentiert und wenn man das Zeug bei http://www.erotikseiten-test.com/review-meinungen/sextoys-masturbation/fuckingmachines-com.html sieht, das sind auch alles handgefertigte Einzelstücke, bei denen sich (teilweise wenigstens) jemand richtig Mühe gegeben hat. Vom Nutzen speziell dieser Dinger bin ich jedoch weniger überzeugt... Außer dass sich profesionelle "Schauspielerinnen" damit filmen lassen können

Und noch was: ich verstehe nicht, wie eine Frau, die den Bericht von MagicMike gelesen hat und noch ein paar Videos gesehen hat, sich nicht wünscht, mal ne Runde darauf "Probe zu reiten".

Mein Mädel wollte ich auch erst davon überzeugen, aber nachdem wir jetzt langsam unsere "Spielzeugkiste" füllen, ist sie auch ganz begeistert vom Sybian....

Also bis dann....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine Bauanleitung für Sybians ist in der Tat interessant.

So eine Seite habe ich nich nirgends gefunden. ;-)

Jedoch stelle ich mir den Nachbau nicht sehr einfach vor (siehe Bild)

Hier sind die technischen Daten: https://www.sybian.com/cgi-bin/ssponsor.cgi?Ssp777

Informiere uns doch bitte, wenn Du etwas neues in Erfahrung gebracht hast, bzw. wenn Du mit der Planung un dem Bau begonnen hast.

Die Sybian- Orgasmus- Maschine ist in der Tat ein absoluter Knaller, da die Schwingungen der Vibration genau im richtigen Bereich für die menschlichen Sinneszellen liegen.

SybianInsideCircuit.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Nachbau klingt auf jeden Fall interessant. Allerdings glaube ich auch, daß das ein ganz schöner Haufen an Arbeit sein wird. Abco Res. (Hersteller d. Sybian) verwendet bei der Konstruktion sehr hochwertige Materialien. Ich hab die Kiste mal aufgeschraubt und reingeschaut. Ich denke, wenn man irgendwie an die Motoren herankommt, die das Teil antreiben, hat man die erste schwere Hürde genommen. Diese dann in ein Gehäuse zu bauen ist wohl leistbar. Allerdings ist Abco auch sehr detailverliebt, dies ist an der Beschaffenheit der Aufsätze zu sehen. Sie sind sehr durchdacht und jeder einzelne Noppen daran hat einen tieferen Sinn. Man müsste sich bei einem Nachbau schon sehr genau über die Wirkungsweise im klaren sein. Ich hab jetzt allerdings keine Fotos vom Innenleben gemacht, weil die nicht viel gebracht hätten. Letztlich hätte das so ausgesehen wir auf sybian.com/details, also eine Menge Mechanik, sehr kompakt aufgebaut, aber so richtig erkennen kann man doch nix. Das ist in Wirklichkeit auch so. Man müsste ihn schon in seine Einzelteile zerlegen. Ehrlich gesagt trau ich mir das aber nicht zu. Jedenfalls nicht den anschliessenden korrekten Zusammenbau :x . Und dann würde ich mit meiner Holden ganz schön Ärger bekommen.... Insgesamt halte ich einen Nachbau für sehr schwierig. Einfache Mechanik dürfte bei intensiver Beanspruchung relativ schnell den Geist aufgeben. Die Motoren im Sybian sind vibrationsunempfindlich und daher wohl auch so teuer. Einfache Motoren sind entweder zu schwach oder nicht haltbar genug. Wer würde sich schon in ein Porsche-Chassis einen Rasenmäher-Motor einbauen ?` Ich kann jedem nur empfehlen: Einfach mal ein paar Monate sparen und dann das Original kaufen. Auch wenn es weh tut. Dieser Schmerz wird bald vergessen sein. Ganz sicher :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stopp!!! Magic Mike, mach ja nicht den Fehler und bau das teure Ding auseinander! Ich glaube damit begehst du so gut wie Selbstmord, denn wenn ich lese wie dein Mädel damit abgeht, wird sie es sicherlich nicht lustig finden, wenn sie auf dem "Trockenen" sitzen muss... :D Aber nun zum Thema Selbstbau: Bilder und Daten hab ich auch schon alle gesehen, das Problem ist, die Bilder sind so verpixelt, dass mann die Technik nicht genau erkennen kann. Ausserdem ich bin ein armer Student und kann mir jetzt nicht leisten soviel Geld auszugeben. Da ich aber Elektroingenieure und Maschinenbauingenieure kenne, wird der Selbstbau kein unüberwindbares Hindernis darstellen, vorausgesetzt ich weis was das Ding überhaupt macht :lol: Ich hab mir gestern übrigens für 5 EUR bei ebay einen Massagestab ersteigert, mal schauen was der taugt und ob ich damit mein Mädel vorerst trösten kann :roll:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0