Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
js1

Analsex

11 Beiträge in diesem Thema

Mich reizt es sehr mit meiner Frau mal so richtig Analsex zu haben. Meine Frau hat aber irgendwie nicht so richtig Lust darauf. Wir haben es auch schon mal probiert daß ich ihn vorsichtig etwas reinstecken kann, aber dann verkrampft sie sich und es scheint ihr nicht angenehm zu sein und weh zu tun. Manchmal stecke ich ihr auch etwas den Finger rein. Ich dachte daß sie sich so etwas daran gewöhnt. Aber es hilft nichts.

Soll ich es aufgeben oder welche Erfahrungen habt Ihr damit?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn sie nicht will, dann hilft wohl echt nur abwarten und solange was anderes machen ;-) .

Vielleicht bekommt sie ja irgendwann mal von alleine Lust :) . Aber wenn du es immer wieder versuchst wird sie vermutlich nicht begeistert sein <_<

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du Analsex praktizieren möchtest musst du dir viel Zeit nehmen.

Wenn deine Freundin noch nie richtig Analsex hatte, das auch noch nie irgendwie selber ausprobiert hat, sei es mit Karotte, Plug oder Finger, dann geh das vorsichtig an.

Als erstes sollte ihr beide darüber reden und langsam mit einem Finger anfangen, am besten beim GV oder Cunnilingus. Erst einmal sanft auflegen und mit viel Scheidensekret oder Gleitgel erst einmal den Schließmuskel massieren. Das ist bei der Frau, die nämlich nicht wie du eine Prostata hat, die sensible stelle des Anus.

Dann kann man, wenn ihr das gefällt langsam anfangen einen Finger, kleinen Plug oder ein Gemüse (mit Kondom natürlich) einzuführen. Wenn das immer noch gut ist kann man dazu übergehen, das sie beim Masturbieren vielleicht sogar aus Eigeninitiative einen Plug trägt oder eben beim GV häufiger in einer passenden Position einen Finger einführen.

Die Größe des Plugs sollte dann eben langsam erhöht werden, bis ungefähr 2/3 des Penisdurchmessers erreicht sind.

So, wenn das alles gut läuft, sollte sie mit einem passenden Plug (wie gesagt ungefähr (2/3) des Durchmessers deines Penises) lange, so 30min vor dem AV, vordehnen. Dann mit viel Gleitgel und ganz langsam eindringen.

Das ganze hier hat eine Laufzeit von so cirka 1 Monat!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und nicht vergessen: Reden, reden, reden, reden, reden!!! Kommunikation ist wichtig!

Außerdem: Nicht hetzen, keinen Druck machen und was sonst noch hier schon 100 Mal empfohlen wurde. Denn der kleinste Fehler deinerseits bedeutet: Adios Analsex! Sie wird das sicher nachher nicht mehr probieren wollen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und noch eine Frage: bist Du selbst schon mal anal stimuliert worden - oder hast es selbst getan?

Mal abgesehen von den meist angenehmen Gefühlen ist dies eine Erfahrung, die

1. sich zu machen lohnt

2. hilft, die Partnerin zu verstehen und entsprechend einzustimmen

3. vielleicht sogar als Vorführung und Teaser wirken kann, wenn Du Dich vor ihr selbst anal stimulierst..........

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn sie nicht will, dann hilft wohl echt nur abwarten und solange was anderes machen ;-) .

Vielleicht bekommt sie ja irgendwann mal von alleine Lust :) . Aber wenn du es immer wieder versuchst wird sie vermutlich nicht begeistert sein <_<

Also so ganz langsam gibts Fortschritte (freu :rolleyes: )

Mit dem Finger, läßt sie mich nun schon öfters mal. Manchmal kommt es mir auch so vor daß sie es will und darauf wartet. Und (2x nun schon) hat sie, wärend ihrer "Tage", mein bestes Stück genommen und sich selbst ein Stück anal eingeführt.

Das war herrlich !!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also so ganz langsam gibts Fortschritte (freu :rolleyes: )

Mit dem Finger, läßt sie mich nun schon öfters mal. Manchmal kommt es mir auch so vor daß sie es will und darauf wartet. Und (2x nun schon) hat sie, wärend ihrer "Tage", mein bestes Stück genommen und sich selbst ein Stück anal eingeführt.

Das war herrlich !!!

Na das klingt doch super, herzlichen Glückwunsch ;-)

Da siehste mal, ohne drängeln klappt das auch :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke, danke - freue mich schon auf's nächste mal. Ich hoffe, nicht erst in einem Monat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die "Tage" waren bei uns auch der Vorwand beim ersten Mal. :D

Bei uns war es nicht ganz so kompliziert wie Chris1985 es beschreibt.

Wichtig ist,

1) dass ich vorher schon sehr erregt, also wirklich TIERISCH geil bin, denn wenn nicht, fühlt sich Analsex bestenfalls an wie, Entschuldigung, rückwärts scheißen.

2) Geduld! Bevor du in sie eindringen kannst kann eine halbe Stunde massieren und dehnen nötig sein. Auf Plugs kann man aber trotzdem, meiner Meinung nach, problemlos verzichten. Aber die halbe Stunde solltest du aufbringen, wenn sie hinterher ihren Spaß haben soll! Und zwar nicht beim ersten Mal, sondern jedes Mal, wenn mehr als drei Tage seit dem letzten Analsex vergangen sind! Mein Freund hat ewig gebraucht, um das zu kapieren. Der hat irgendwie erwartet, es würde ganz von selbst leichter gehen, nachdem er so großartige Vorarbeit geleistet hat. Als hätte er mich entjungfert oder so. Das ist falsch.

3) Gleitgel! Entweder du hast ein Gleitgel auf Silikonbasis, wenn du nur eins auf Wasserbasis hast, ruhig immer wieder, auch während des Sex, großzügig nachschmieren. Besser zu viel als zu wenig!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich werd's beherzigen - versprochen !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir sind beim Spielen und Streicheln drauf gekommen und haben es dann miteinander überlegt...

Darüber gesprochen, nachgedacht und probiert...

Ohne die guten Tipps nochmal zu schreiben hat uns eines deutlich vorangebracht im Verstehen des Anus:

Wir lecken uns gerne gegenseitig hinten, weil da die Haut ganz besonders zart ist, damit verliert sich aber auch - für uns zumindest - die Scheu den Anus zu berühren und es wird normal.

Jetzt genießen wir es beide mit und ohne Hilfsmittel... ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0