Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Uwe

Lou Paget

16 Beiträge in diesem Thema

Von Lou Paget kenne ich zwei Bücher, die hier auch im Testbereich auftauchen. Nämlich "Der perfekte Liebhaber" und "Die perfekte Liebhaberin".

Wie die Titel schon ahnen lassen jeweils mehr aus der Sicht des Mannes bzw. der Frau geschrieben mit zum Teil, was die sexuellen Praktiken angeht, unterschiedlichen Themen aber natürlich auch Überschneidungen (etwa "Stellungen").

Die Bücher erschöpfen sich aber keineswegs bei der Darstellung von manuellen und oralen Techniken oder Unterschieden bei den Stellungen. Zum Beispiel geht es auch um Schutz vor Geschlechtskrankheiten, Anatomie, das Thema Atmosphäre, Vorspiel usw.

Obwohl die Beschreibungen und Bilder in den Büchern sehr ins Detail gehen haben sie nach meinem Empfinden nichts pornografisches und sind daher auch für diejenigen geeignet, die der Pornografie nichts oder wenig abgewinnen können.

Ich selbst habe dort durchaus die eine oder andere interessante neue Anregung bekommen :wink:

Meiner Ansicht nach sehr zu empfehlen : top :

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Uwe!

Ich kann dir da nur zustimmen. Die bücher sind schön und gut verständlich geschrieben und die "bilder" sind ja nur zeichnungen, so dass es wirklich eher als "hilfsmittel" statt als ein pornografisches werk wirkt.

Nur zu empfehlen!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe vorher noch keine Literatur gelesen, die für beide Partner das WIE, WANN und WARUM beim Sex besser und einfühlsamer beschreibt. Diese Bücher gehören in des Sexualkundeunterricht der 7. Klassen - dann gäbe es einige Probleme zwischen Männlcin und Weiblein erst gar nicht.

Ranking: 5 Sterne!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey, ich habe das Buch schon lange gelesen, aber habe mich immer gefragt, wer Lou Paget ist, wenn hier im Forum davon die Rede ist. :? peinlich Jetzt liest es gerade mein Schatzi und ist begeistert. 5 Sterne auch von uns! :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Manchmal dauerts halt, bis der groschen fällt :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kenne die bücher alle NOCH nicht. Sinnd sie wirklich so lesenswert?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, die bücher sind suuuuuuuuuper! Da erfährt man unter anderem viel über sich selbst. Und es wird richtig schön beschrieben, wie man dem Partner verwöhnen kann. Außerdem geben die Bücher hervorragend Anregungen für weitere Spielereien :D Und da für beide Geschlechter nicht ein Buch geschrieben wurde, sondern zwei, heißt das Buch für die Frau "Die perfekte Liebhaberin" und für ihn "Der perfekte Liebhaber".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hab das gestern fertig gelesen und bin doch einiges schlauer.. vor allem, weil viel über die Hintergründe erzählt wird, die "Geheimtips aus Lous Archiv" erscheinen mit eher etwas unpassend bzw überflüssig...

auf jeden Fall freue ich mich schon darauf, meiner Liebsten jetzt dann ein "Wochenende nach Lou" bescheren zu können *grins*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

*gespannt bin* :D *freu* : O : Werd mir wohl das Gegenstück dazu zulegen.. einige in meinem Freundeskreis bezeichnen es sogar als ihre kleine 'Bibel' .. mal schauen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe die beiden Bücher auch gelesen (meine Freundin hat sie mir geschenkt), bin aber alles andere als begeistert davon. Die Zeichnungen/ Beschreibungen finde ich eher unübersichtlich, den Erzählstil fürchterlich amerikanisch (ständig heißt es "der Filmproduzent, die Staranwältin, der Börsenbroker,...") und die "Geheimtipps aus Lous Archiv" schlichtweg lächerlich ("ein Friseur meinte, dass Frauen die im Nacken mehr Haare haben auch unten stärker behaart sind. Das muss aber nicht stimmen.", "ein Zahnarzt sagte: Wenn ich meine Frau von hinten sehe, erregt mich das besonders."). Komisch, dass anscheinend alle anderen die Bücher super finden. :?

(Meiner Freundin haben die Bücher übrigens auch nicht besonders gefallen)

lg aus wien, Sascha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe alle 3!!!!! Bücher von Lou Paget gelesen und finde sie wirklich super.

Gut, der amerikanische Stil... naja, ist schon etwas gewöhnungsbedürftig, aber das überliest man doch, mich interessiert ja nicht was die Leute von Beruf sind, sondern wie es beim Sex noch schöner werden kann!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe erst ein Buch von Lou Paget gelesen (perfekte Liebhaberin). Das Buch finde ich wirklich klasse. Die Erklärungen oder Beschreibungen sin toll, und sie erzählt es so witzig. Habe ihr diese "Italienische Methode" (das Kondom mit dem Mund überstreifen) mal ausprobiert? Zu Anfang unsere Beziehung wollte meiner nicht wirklich so ein Ding benutzen. Er fand diese Überzieherei zwischendurch blöd. Irgandwann habe ich es dann ins Vorspiel eingebaut, ohne das ers merkte. Während ich mit meinem mund nach unten wanderte bat ich ihn die Augen zu schließen. Und dann schwuppdiwupp wars geschehen. "Der Lümmel war eingetütet" und er war erstaunt. Schöner Effekt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist zwar schon etwas länger her, dass ich die Bücher von ihr gelesen habe, aber sie sind sehr zu empfehlen. Sie behandeln das Thema Sex offen und nicht dreckig. Die Tipps sind sehr gut verwendbar und auch sonst macht es einfach Spaß die Bücher zu lesen. 5 Sterne auch von mir :D . Es gibt aber drei Bücher. Da muss ich euch berichtigen. Der Superorgasmus Der perfekte Liebhaber Die perfekte Liebhaberin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab das Buch auch bin aber nie über die ersten 20 Seiten gekommen, mangels Ausprobiermöglichkeit, finde das Buch aber echt gut soweit und die Bebilderungen sind auch klasse also kein verkehrtkauf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe beide Bücher gelesen und verschenke sie auch oft und bin sehr dankbar für die ganzen lieben Hinweise die dort drin erscheinen :)

Das Buch lässt sich angenehm und locker lesen, so dass es bei einem Glas Wein und kaltem Wetter sehr genießbar ist :P

Ich glaube ich habe es so einige Male gelesen und werd es sicher nochmal irgendwann durch lesen, durch die leichte Schreibweise ....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Um diesen Thread nochmal aus der Vergessenheit zu ziehen.

Eines der Bücher hatte ich mal vor Jahren gelesen, und mir fällt gerade auf, dass ich das mal wieder lesen könnte. Es war nämlich sehr interessant.

Wie ich sehe, hat sie für beide Geschlechter jeweils ein Buch geschrieben. Haltet ihr es für sinnvoll das Buch des "anderen" Geschlechts auch mal zu lesen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0