Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Gast

Liebe an und für sich - Selbstbefriedigung für Frauen leicht

2 Beiträge in diesem Thema

Frauen wichsen auch? Nunja, wenn "Wichsen" meint es sich selber zu machen, sich durch eigene Manipulation am eigenen Körper in den 7. Himmel ganz privater ekstatischer Lust zu schießen - ja , dann wichsen Frauen auch. Allerdings anders als es sich die Männer zumeist vorstellen. Und das ist auch der Grund, warum so viele Frauen beim Geschlechtsverkehr mit einem Mann unbefriedigt bleiben. Selbstbefriedigung und Befriedigung beim Geschlechtsakt mit einem Partner haben eben sehr viel miteinander zu tun, wie im Nachfolgenden nochmals deutlich beschrieben wird.

Der Kitzler ist ein "kleiner Penis"

Wenn man als Mann die Frauen richtig befriedigen will, dann kommt man um gewisse Grundkenntnisse in der weiblichen Anatomie, also im Aufbau und auch in der Funktion der weiblichen Geschlechtsorgane nicht herum. Viele Männer machen den Fehler dass sie denken, eine Frau kommt schon, wenn man ihr nur etwas in die "Muschi" steckt, je länger und dicker, je besser. Und dass eine Frau umso schneller kommt, je härter man sie stößt. Vorurteile Fehlurteile und Falschurteile! So wird das nichts! Glauben Sie mir. Ich erhalte als Sexualberater Anfragen überwiegend von Frauen, die sagen " mein Mann/Freund bemüht sich wirklich - aber er macht alles falsch. Ich weiß nicht, wie ich ihm sagen soll, wie ich es mag ".Meine Antwort darauf ist meist: "Lassen Sie ihn einmal zuschauen, wie sie sich selbst befriedigen, dann wird er es sehr schnell lernen.".

Zur Anatomie der weiblichen Geschlechtsorgane: Wenn sich ein Kind im Mutterleib entwickelt, dann gibt es ganz zu Beginn eine Phase, in der ist das Kind weder männlich noch weiblich. Es hat Anlagen zu Geschlechtorganen, die im Prinzip beides später werden können und sich erst später in Richtung "weiblich" oder "männlich" entwickeln. Deshalb entsprechen sich die einzelnen Teile der Geschlechtsorgane bei Mann und Frau auch mehr, als es zunächst den Anschein hat.

Das Geheimnis der "Sacknaht"

Das was beim Mann der Hodensack ist, das entspricht bei der Frau den großen Schamlippen. Der Hodensack des Mannes ist also praktisch nichts anderes als die in der Mitte zusammengewachsenen großen Schamlippen der Frau. Deshalb hat jeder Mann am Hodensack auch eine so genannte "Naht" in der Mitte.

Das was beim Mann dem Penis als solchem, also dem Penisschaft entspricht, das sind bei der Frau die kleinen Schamlippen. Der Penisschaft beim Mann entspricht also den zu einem "Rohr" zusammengewachsenen kleinen Schamlippen der Frau.

Deshalb hat jeder Mann unten am Penis auch wiederum eine so genannte "Naht".

Und nun ist es nicht mehr schwer sich auszumalen, was der männlichen Eichel bei der Frau entspricht. Ja- genau das, was sich am oberen Ende der kleinen Schamlippen befindet: der Kitzler. Der Kitzler entspricht also der Eichel des Mannes in der Bedeutung für den weiblichen Orgasmus. Die Vagina selber ist im Grunde nur ein mit relativ "harten" Zellen ausgekleidetes und relativ spärlich mit Nerven versorgtes "Rohr".

Das Geheimnis des Orgasmus bei der weiblichen Selbstbefriedigung und beim Geschlechtsakt?

Kitzler - Kitzler und immer wieder Kitzler !

Kommt ein Mann zum Orgasmus wenn er ausschließlich seinen Penisschaft oder seinen Hodensack streichelt ohne seine Eichel zu berühren? Selten. Genauso selten wie eine Frau zum Orgasmus kommt, wenn man nur das alte "rein-raus-Spielchen" betreibt ohne den Kitzler intensiv in das Liebesspiel miteinzubeziehen, ob bei der Selbstbefriedigung oder beim Geschlechtsakt.

Frauen befriedigen sich selber indem sie auf unterschiedlichste, phantasievolle Weise ihren Kitzler stimulieren und erreichen dadurch wesentlich öfter Orgasmen als durch den Geschlechtsakt mit einem Mann, der in erster Linie daran denkt, seine Eichel zu stimulieren und den Kitzler der Frau vergisst.

Frauen benützen den Vibrator auch weniger um ihn " sich reinzuschieben", sondern sie halten die vibrierende Spitze aus allen Richtungen und mit unterschiedlichem Druck an ihren Kitzler! Denken sie als Mann einmal daran, wenn sie es ihrer Frau/Freundin das nächste Mal mit dem Vibrator machen. Frauen halten den feinperligen Brausestrahl der Dusche auch nicht auf Ihre Vaginalöffnung gerichtet, sondern sie lassen die munteren Wasserperlen auf ihrem Kitzler tanzen und verschmelzen so mit der Handbrause in der Dusche zu einem intensiven "Tango der Lust ". Ihre Frau hat eine lesbische Freundin, bei der sie öfter "kommt" als bei Ihnen als Mann? Liegt das daran dass diese Freundin einen größeren Penis hat als sie? Nein - natürlich nicht ! Sie leckt nur besser und kümmert sich intensiver um den Kitzler Ihrer Frau als sie es tun! Ihre Frau hat eine Affäre und kommt bei diesem Hausfreund immer zum Orgasmus, bei ihnen aber nicht? Hat der Nebenbuhler einen größeren Schwanz? Kann sein, vielleicht auch nicht - ist sowieso Nebensache. Er kümmert sich wahrscheinlich nur intensiver als sie um den Kitzler und damit um die "Orgasmusmaschine" Ihrer Frau.

So wichsen Frauen! So kommen Frauen zum Orgasmus! Lernen Sie daraus! Schauen Sie zu wie ihre Frau es sich selber macht. Achten Sie auf jedes Detail und vor allem: achten Sie auf den Kitzler! Wichsende Frauen tun es auch !

Quelle: erotik.de Sex-Workshops

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0