Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Lexi

Männlicher Masturbationsbeginn!

8 Beiträge in diesem Thema

Ich habe aus Masturbationsforen 122 Angaben statistisch ausgewertet,

und dabei festgestellt, dass der Mittelwert des Masturbationsbeginns bei einem Alter von 12,1 Jahren liegt. Mit einer Standartabweichung von 1,99 Jahren d. h. 68% aller Masturbanten beginnen zwischen 10,1 bis 14,1 Jahren mit der Masturbation und 95% beginnen zwischen 8,1 bis 16,1 Jahren mit der Masturbation.

Alter Anzahl der Masturbanten

4 1

5 2

6 1

7 0

8 0

9 4

10 8

11 16

12 40

13 31

14 11

15 7

16 0

17 0

18 0

19 0

20 1

Selbstverständlich ist jede Stichprobe eine Selektion aus der Grundgesamtheit das ist mir durchaus bekannt. Ich habe aber die Daten aus mehreren Foren zusammengestellt und kann damit annehmen, dass die Daten zufällig sind. Zumals die meisten männlichen Menschen Masturbanten sind. Aber natürlich kann ich mit dieser Stichprobe eine Aussage über die Männer machen.

Ich gebe jetzt die Streuung des wahren Mittelwertes bei einem Vertrauensniveau von 1- ά= 95% an.

μun, μob= X+- tf,1- ά/2*S/√n=

μun, μob= 12,082+- 1,98*1,9901/11,05=

μun, μob= 12,082+- 0,3567= 11,7; 12,44

D.h. der wahre Mittelwert der Grundgesamtheit bei einem Vertrauensniveau von 1- ά= 95% liegt zwischen 11,7 und 12,44 Jahren.

:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Interessante Theorie. Ich denke das passt mit 12!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stimme da zu, würde passen.

Ich glaube meine ersten Erfahrungen (wenn auch noch unwissend dass) hab ich so mit 8 gemacht ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich habe sehr früh angefangen, so 5 kommt glaub ich hin.

Aber (@Tommy2005) das Frauen früher anfangen ... na ich weiß nicht...

Männer haben da doch eher einen Hang zu, oder???

Also nennt mich einen Macho oder sonst was, aber Frauen wird doch sowieso beigebracht, meistens, das ihre Schamregion dreckig und "bäh" ist. Ich denke wenige fangen dann früher an, als Jungs dort herumzuexperimentieren. Bei Jungs ist das einfach ein "Spielzeug" oder "Der kleine/große Freund", nicht aber irgendwas Verbotenes. Da denke ich mal kommt es eher vor, das Gefühle beim beiläufigem rumspielen entstehen, die dann gelenkt werden.

Ich hatte meinen ersten Orgasmus auch sehr früh. Ich hatte zwar keine Ahnung was ich da mache, aber nach einer Weile hat es sich gut angefühlt, das war das einzige was zählte.

Ich habe meine Technik sogar meiner Schwester UND meinem Cousin beigebracht, ohne zu wissen, was ich da eigentlich tue. (Ich fühlte mich hinterher so benutzt ;-) ) War allerdings auch sehr verwirrt als dann mit Anfang der Pubertät (ich wusste inzwischen WAS ich mache) da so ein komisches Zeug dazukam <_< ....das hat voll genervt. Vorher war’s einfach ein sauber, einfache, schnelle Sache :D

Aber back on Topic, ich denke auch die Studie sollte noch ausgeweitet werden und mehr Leute sollten befragt werden, männlich wie weiblich und dann möchte ich eine Gegenüberstellung sehen. Ich werde sofort ein paar Leute in Washington anrufen.... *g*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also merke in meiner Arbeit (Kindergartenerzieherin) immer wieder, das es eigentlich nach unten hin altersmäßig keine Grenze gibt. Sobald die Kinder merken, das mastubieren ihnen angenehme Gefühle bereitet, tun sie es auch immer wieder.

Die einen halt mehr ausgeprägt als die anderen. Und bei einigen löst das regelrechte Familienkrisen aus :o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0