Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Obi-Wan Kenobi

Club in NRW mit guten SM Möglichkeiten

6 Beiträge in diesem Thema

Hallo Leute,

ich wohne im Norden NRWs und war vor kurzem zum ersten Mal in einem Club (Beverly in Solingen). Mir hat es da sehr gut gefallen und ich würde da auch gerne immer wieder hin.

Nachteil: 2 Stunden Autofahrt wenn man gut drchkommt.

Um das Problem zu umgehen wollte ich hier mal nach alternativen fragen. Wichtig dabei sind mir gute Möglichkeiten um BDSM auszuleben.

Und nun bin ich gespannt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kannst Du nicht mal Deine Erfahrungen in dem Club schildern...??

Mich würde es mal interessieren wie es so war und was dort alles so angeboten wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:( Klar, das hätte ich auch gleich tun können. :( Aber man denkt halt nicht immer an alles.

Also: Wir (meine Sub und ich) wollten am Samstag Abend etwas mit einem befreundeten Pärchen unternehmen. Die beiden wollten ins Beverly und luden uns ein doch mit zu kommen. Nach einigen Überlegungen stimmten wir zu und fanden uns dann gegen 2200 in Solingen ein.

Wir wurden sehr nett und freundlich von der Dame am Eingang in Empfang genommen. Hier ist es sicher auch möglich eine Führung durch den Club zu organisieren, was bei uns aber nicht nötig war da das andere Paar schon mehrmals da war, so das die beiden unsere Führung übernahmen.

Die Preise sind (zumindest an Samstagen) zwar recht hoch :( (wir haben als paar 80 gezahlt), aber im nachhinein muss ich sagen das es sich gelohnt hat. :)

Wie wohl üblich (war ja mein erster besuch) ist das kalt warme Buffet und alle Getränke inklusive. Dabei ist anzumerken das das Buffet nicht nur sehr reichhaltig, sondern auch sehr lecker war. :bia:

Der Bar/Tanzbereich ist gut gefüllt gewesen (und dennoch mussten wir nie wirklich lange auf Getränke warten) und die Musik hatte Grossraumdisko Lautstärke. Es herrschte eine herrvorragende Stimmung, in allen Bereichen. B)

An Spielbereichen bot das Beverly wirklich viele Möglichkeiten. Das Erdgeschoss ist für alle offen, während Paare sich auch im ersten und zweiten Stock von den Single herren abschotten konnten. Die Räume boten viele Möglichkeiten. So gab es einen Raum bei dem mann bei geschlossenem Vorhang nur durch Sichtschlitze beobachtet werden konnte. Ein anderer Raum bot Möglichkeiten das Frauen rein gehen und die Männer sich durch Löcher blasen lassen konnten.

BDSM Anhängern wurde über das ganze Areal verteilt Spielmöglichkeiten geboten. ANdreaskreuze, ein Pranger und Flaschenzüge waren überall verstreut. Auch ein oder zwei (bin mir nicht mehr sicher da sie mich nicht interessieren) Gynstühle standen bereit. ANdere Utensilien wie Paddel o.ä. konnte man sich leihen, indem man an der Kasse bescheid gesagt hat. Dies brauchte ich jedoch nicht nutzen. :smilie_lol:

Da an dem Tag Lack-Leder-Intimschmuck Party war entsprachen die Outfits auch total meinem Geschmack, ob dies an anderen Tagen anders aussieht kann ich nicht sagen. Das Publikum war sehr gemischt und es waren auch Leute Anfang 20 bis 30 da, wenn sie auch etwas in der Unterzahl waren.

Da so viel los war , waren natürlich auch immer Zuschauer dabei. Während unserer ersten "alles mal kurz probieren" Runde liefen uns im Erdgeschoss gut 10 Single Herren hinterher, was irgendwie einen interessanten Anblick gab.

Kurzum:

Wer auf einen vollen Club, nette Angestellte, gutes Essen und viel Activity, auch von anderen, steht der kann beruhigt ins Beverly in Solingen gehen.

Sollten noch fragen sein so stellt sie. Ich kann auch gerne eine Website des Clubs einstellen und hätte das auch getan, wenn ich mir sicher wäre das dies nicht als unerlaubte Werbung angesehen würde.

Nun noch in eigener Sache:

Hallo Emily, falls du das hier lesen solltest (was ich nicht glaube): Vielen Dank für den netten Empfang. Sei dir sicher wir werden wieder kommen. Sobald meine bank und meine unbeschlagene Brille es erlauben schauen wir mal wieder vorbei.

Damit ein Danke und Gruß an alle die bis hierher durchgehalten haben

Obi-Wan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Obi-Wan,

vielen Dank für Deinen Eindruck.

Das hört sich ja alles sehr interessant an...

Wäre klasse wenn Du mal einen Link posten könntest oder ihn mir per PN zusenden könntest.

Solingen ist nicht gerade sehr weit weg von uns... :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo MR,

hier ist der link:

http://www.beverlypage.de

sollte das hier als unerlaubte Werbung gelten bitte löscht diesen Post.

Ansosnten wäre ich über Clubs die SM möglichkeiten bieten dankbar. Kennt wer welche ausser dem Bev?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ansonsten wäre ich über Clubs die SM möglichkeiten bieten dankbar. Kennt wer welche ausser dem Bev?

Bekannt ist auch der Club de Sade in Selm, zwischen Dortmund und Münster. Ein reinrassiger BDSM-Club, wir haben ihn selbst schon getestet. Hier steht das Swingerleben im Hintergrund. Und auch das Büffet nicht im Vordergrund. :D

Für einen relaxten Abend ist das Beverly sicherlich besser geeignet. Aber wer seinen Sklaven / seine Sklavin mal richtig hart ran nehmen will, der ist im de Sade richtig aufgehoben. Unter der Woche kann man sich seine eigene Folterkammer mieten. ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0