Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
sucka

Reiterstellung - Schwanz rutscht raus

8 Beiträge in diesem Thema

Hy,

ich habe mit meiner Freundin Probleme bei der Reiterstellung. Da frage ich mich manchmal, ob es daran liegt, ob mein Schwanz zu klein oder sonstwas ist, weil er immer wieder rausrutscht. Er ist 15x4 cm . Ich lege mich hin, sie mit gespreizten Beinen auf mich und wenn sie dann ne Weile beginnt, sich auf und ab zu bewegen, rutscht er wieder raus und wenn sie dann runterkommt, kann das schmerzhaft werden.

Hättet ihr vielleicht nen Tipp?

Danke

mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1.Wie wäre es wenn du einfach ihre Hüften mit deinen Händen anpackst und sie in der Bewegung abbremst wenn sie halt zu hoch geht?

2.Sie bückt sich was nach vorne und bewegt sich so, dann flutscht er nicht so schnell raus.

3.Sie bewegt sich garnicht nach oben und unten, sondern "wippt" einfach nach vorne und hinten, dadurch hast du ne gleichzeitige auf/ab-Bewegung und macht dem Ganzen keinen Abriss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hy,

danke für die Tipps. Also könntest du Variante 2 nochmal genauer erklären? Hab das nicht ganz verstanden.

Danke

mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würd auch sagen, sie soll sich einfach mal etwas noch vorne beugen, da rutscht er nicht mehr so leicht raus. Oder sich eben etwas weniger heftig bewegen ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

2. Methode = Sie beugt sich nach vorne und stützt die Hände dann neben dir (so auf Achselhöhe) ab oder auf deinem Brustkorb oder so, dadurch kann sie dann nicht mehr so nach oben und unten direkt sondern wiegt sich automatisch nach vorne und hinten.

Was auch nett ist, ist, tja wie soll mans nennen ... Toter Reiter ? Sie legt sich eben ganz auf dich drauf mit dem Oberkörper.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oder als weitere Varianten:

Becken / Pobacken der Frau (so) festhalten, so dass sie sich so gut wie gar nicht mehr selbst bewegen kann. Statt dessen bewegst Du dann von unten Dein Becken und gibst das Tempo und den Bewegungsablauf vor ;-)

Eine Möglichkeit wäre auch mehr auf Dich drauf legen mit Beine nach hinten legen - wobei das natürlich nicht mehr wirklich Reiter ist... Ansonsten denke ich auch: statt aufrecht sitzen mehr ihren Oberkörper auf Deinem ablegen, so dass es mehr vor-zurück statt hoch-runter geht.

Was Du auch noch probieren kannst: von hinten an Deinen Schaft fassen und ihn reingedrückt halten - wenn ploppt er ja nach hinten-oben hin raus, weil der Winkel beim Maximum der Rausbewegung ungünstig wird.

Und wenn gar nichts mehr hilft: knie Dich hinter sie und gib ihr von hinten die Sporen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich rutsch immer so weit es geht nach hinten !°

Draufsetzen, dann hinter, bis er sehr fest forne anliegt.

Dann nach hinten mit der armen abstützen und los geht es, übrigens eine meiner Lieblingspositionen wenn wir Analsex machen

15x4 ? geht es nu nach cm ?

Trau dich einfach mal deine Frau zu dirigiren !

Es heisst nicht um sonst "Nimm mich"

Vor allem ist das rauf und runter ncicht das Erfüllende !

Wenn Sie erst mal die Bewegungen gefunden hat, die Ihr Inneres stimmulieren, wirst Du in der Reiterstellung nie wieder Küssen :D

An alle:

In der Reiterstellung kommt mein Schtz am schnellsten

Ich bewege mich so, dass ich den P... am Muttermund spüre, neige mich dabei sehr weit nach hinten.

Das hält er nie aus, da ist sein Orgasmus immer sehr echt, sonnst wartet er immer bis ich habe und dann geniesst er meist eine Stellung die er gerade will

Aber So kann ich Ihn fertig machen :D:D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0