Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
FdevMdom

Kabbelloses, ferngesteuertes Spielzeug.....

8 Beiträge in diesem Thema

Moin Moin aus Cairo,

Wir hatten schon vor 2 Jahren versucht in HH ein Spielzeug mit kabelloser Fernbedienung zu bekommen. Aber ohne Erfolg. Dann hatte uns Dietmar (u.a. Betreiber des NoLimits Forums http://www.erotikforen.de ) 1 Slip mit eingearbeiteten Vibi-Ei besorgt, aber als wir 4 Teile nachbestellen wollten, (als Überraschung für liebe Freunde, für unsere Hochzeit....) konnte er sie auch nicht mehr besorgen.

Dank 'Powerswitch' hatten wir in den USA einige Internetanbieter gefunden, die diverse 'cordless/kabellose' Teile anboten und diese kontaktet. Da wir 3 Wochen in den USA waren, wollten wir, daß die uns unsere Bestellung an unseren letzten Aufenthaltsort in den USA (Hotel in LA) schickten.

Aber alle haben es abgelehnt.

Als wir in New Orleans waren, haben wir dann in einem Shop endlich so ein Teil gefunden . Leider recht teuer, so um $100. Es ist ein Vibi-Ei mit kabelloser Fernsteuerung (siehe Link unten).

Es gab nur ein Teil, das man leider nur ein- und ausschalten kann. In den Katalogen hatten wir aber auch Teile gesehen, die ferngesteuert stufenlos zu regeln sind, was uns besser gefallen hätte.

Nach dem wir dieses Teil erworben und noch den USA ausgiebigst getestet hatten, :oops:: top :

haben wir dann den Hersteller kontaktiert (vibe-tronics-Californien) um zu versuchen weitere Produkte und vor allem Bezugsquellen in Europa zu finden, aber ohne Erfolg. Die haben anscheinen keine HP/Email und auf einen Brief von uns erhielten wir keine Antwort.

Durch Zufall haben wir dann im www die Firma 'Passion Online' in den UK gefunden,

http://www.passiononline.co.uk/shop/product_info.php?currency=EUR&products_id=882

die angeblich auch nach Deutschland liefern.

user posted image

Wir haben denen eine Email geschickt um nachzufragen, ob die weitere 'kablellose' Produkte im Programm haben, sowie uns nach den Kosten der Lieferung nach HH erkundigt.

Die haben auch sofort geantwortet und zwar :

Von: [email protected]

An: [email protected]

Hello there

Thanks for your enquiry.

1. Delivery to Germany is fine and should take 3-4 days on a signed-for and insured Airmail service. Cost is £8.50 per order.

2. We sell the full range of California Exotics remote control vibrators including 3 styles of slip/panty. All vibrators are wire-free remote controls (i.e. radio cotrolled) and work through walls and clothing.

If you click the following link (or copy it into your web browser) this will take you direct to the correct page:

http://www.passiononline.co.uk/shop/default.php?cPath=23_40

We look forward to receiving your order shortly and sending your FREE GIFTS, and can assure you of our prompt and honest attention at all times. If you require gift-wrapping (free service) please enter whether this is for a male or female in the "comments" box after you checkout.

Safe . Sexy . Secret . Saucy . Sassy . Shopping

www.passiononline.co.uk

Sex Toys For Boys

www.sex-toys-for-boys.com

T: 0870 740 5826

F: 0870 132 2733

E: [email protected]

Schaut da mal rein, sind wirklich nette Spielzeuge. Wir haben mit unserem Vibi-Ei schon viel SPAß gehabt.

Diana & Olly

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist mir nicht unbekannt. Allerdings lohnt sich auch ab und an ein Blick in den BeateUse Kattalog. Und wenn man da nix findet, dann hat die Erfahrung gezeigt, das ein einfacher Anruf beim Hersteller meist schon genügt. :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hat schon jemand mal n echtes remotetoy gesehen?

ich meine nicht die dingens mit kabel, sondern mit ner echten fernsteuerung (ähnlich nem ferngesteuerten modellauto).

wir wollten sowas mal selber basteln, aber der aufwand, sobalds um stufenloses regeln geht, ist etwas groß.

und wenn schon sowas, dann wärs natüclich interessant, alle relevanten körperteile einzeln reizen zu können, was dann gleich mal die kanäle verdoppelt.

hab damals mit nem freund sogar schon pläne entworfen, das ganze auch noch mit sensoren zu versehen, und anhand dessen automatische programme ablaufen zu lassen. technisch gesehen, nicht wirklich ein problem.

hauptsächlich haben wir die idee aufgegeben, weils scheinbar keine brauchbaren toys gibt, die frau mal grundsätzlich universell befriedigen können, ohne das sie eingreifen muß dabei.

das ergebnis wäre aber durchwegs genieal (zumindest für mich) *g*.

auf 100 meter oder mehr (getuned auf 1 km), mein kleines mäderl ein bissi zu nerven ... mmmmm, da kommen ideen hoch ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hm , da haste dir ja viel vorgenommen. Aber nun gut, wenn der Wille da ist, dann wird es auch schon klappen, soweit die Motivation stimmt. Allerdings solltest du dich mal http://www.fuckingmachines.com umschauen, da findest garantiert nen paar "Anregungen" !! :twisted:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

thx für die info

aber die dinger sind nicht so ganz unsere favorits.

das zeug soll ja tragbar sein, möglichst was gleich schaun, und mein mäderl nicht zu panikartigen schreikrämpfen veranlassen, wenn sies sieht *g*. sie ist zwar sehr verspielt und offen, hat aber auch so ihre grenzen.

und vorgenommen - naja - eher aufgegeben.

wie gesagt ... an der technik liegts nicht, aber an den nicht vorhandenen toys, die man umbauen könnte auf funk.

die idee kam mir, als sie sich diese loveshell besorgt hat ... das teil ist aber absoluter schrott. von der anatomie einer frau haben die hersteller in etwa die selbe ahnung, wie ich vom tiefseetauchen. aber die grundidee würde mal hinkommen.

leider fehlt dem ding auch noch ein 2. motor, damit ichs verwenden könnte.

da kannte ich eben diese site noch nicht, als wir 2 toys betellt haben, die beide nicht brauchbar sind.

erstens eben diese muschel, als zweites den minivirator, der wie n delphin geformt ist - der hat überhaupt nur n paar tage überlebt. da fragt man sich, was die hersteller unter "wasserdicht" verstehen *g*.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sofern du in irgend einer Form auch nur den Ansatz von den Toys hast, die du dazu brauchst, würde ich sagen, mach mal ne genau zeichnung. Oder nen paar skizzen, oder auch fotos.

Das mit der Elektronik dürfte nicht so das Prob sein. Wozu sind wir den im 21. Jahrhundert ? Also mittlerweile gibt es schon motoren, die nicht viel grösser sind als ne Kippenschachtel (ich rede hier von erschwinglichen dingen, und nicht von NanoTechnic) !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wie gesagt, stell dir dieses toy vor: http://www.lovetoytest.net/testbericht-erfahrung-sexspielzeug/frauen-vibrator/she-shell.html nd denk es dir etwas länglicher.

anstatt des komischen, kleinen wulstes stell dir auch dort ein ei vor.

so in etwa könnte das toy mal aussehen ...

die elektronik wie gesagt hätten wir quasi schon - braucht nur mehr gebaut werden.

die deluxe-variante hätte dann auch noch blutdruck- und feuchtigkeitsmessung integriert *g*. möglich wär sicher noch mehr, aber ich beschäftigt mich mit sowas auch erst seit n paar monaten (seit ich endlich die frau meines lebens gefunden hab, um genauer zu sein).

was motoren angeht - naja, da gibts schon kleineres als die üblichen eiervibis. vor allem muß nicht mal ein motor sein - man denke an bimetallstreifen oder ähnliches (wären wesentlich kleiner und unauffälliger).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Karli,

ich finde Deine Ideen sehr interessant. ;-)

Wann gibt es ein Prototyp und erste Fotos?

:birne:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0