Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Dogbert

Greenpeace Niederlande testet Sexspielzeug auf ökologische Verträglichkeit

3 Beiträge in diesem Thema

Hier mal der Link von dem Artikel bei Telepolis darüber.

In dem Artikel verlinkt findet ihr auch den Link zur Pressemitteilung von Greenpeace, allerdings auf holländisch. Fazit der Studie von 8 Sexspielzeugen war jedenfalls: in 7 von 8 der getesteten Artikel fanden sich Weichmacher-Konzentrationen von 25 bis 51% :o:blink: Deftig hohe Konzentrationen, die wohl in der Höhe bei vorherigen Tests auch noch nicht vorkamen.

Da sag ich doch: lieber ein paar Tacken mehr für Silikonspielzeug auf die Theke geblättert, als sich diesen gesundheitsschädlichen Dreck in die Körperöffnungen schieben!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja, dass ist eben auch das große Problem auf diesem Markt: Man weis nicht was drin ist und vorallem steht das auch nie auf den Packungen drauf, ergo wissen die meisten die sich einfach mal so ein Toy kaufen, auch nicht, dass Sachen wie Jelly etc. karzinogen sind. Leider ist das Thema auch für viele Leute ein Tabu, aber der Gesundheit Willen sollte man Kampagnen starten, die auch darin Aufklärung betreiben. Vielleicht ähnlich wie die "Gib Aids keine Chance" Kampagne, das ganze eben freundlich darstellen und vorallem auf großen Plakaten, denn sehr viele Leute haben Toys auch wenn sie es nicht nach aussen hin preisgeben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Dogbert! Interessanter Bericht.

Das belegt also, dass wir mit unseren Vermutungen und Untersuchungen nicht daneben liegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0