Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
keung

Hilfe bei Sleeve-Kauf

13 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

ich möchte gerne ein Penis-Sleeve kaufen, jedoch bin ich mir über die Qualität und die gesundheitliche Unbedenklichkeit der verwendeten Materialien nicht wirklich im klaren. Meist trifft man auf Bezeichnungen wie "Gleit-Material" o.ä.. Ich möchte auf keinen Fall Jelly oder ähnlich gesundheitsschädliche Materialien verwenden.

Ich habe folgende Sleeves in die engere Auswahl aufgenommen:

IPB Bild

IPB Bild

Bei beiden Sleeves ist auf der Verpackung ein dicker Vermerk "100% Silikon". Sind diese Sleeves gut? Gesundheitsschädlich?

Habt ihr Tipps oder Empfehlungen?

Vielen Dank für eure Hilfe!

Gruss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Grunde kannst Du alle Sleeves vergessen. Ich hatte vor einiger Zeit mal verschiedene 5 Sleeves ausprobiert.

Die Materialien sind einfach zu dick und reizen den Penis gar nicht mehr! Wenn keine Reizung = Hänger.

Die meisten handelsüblichen Produkte scheinen zudem für Asiatenschwänze gemacht zu sein. ;-)

Beschreibe uns Dein Anliegen, warum Du Sleeves benutzen willst. Vielleicht können wir Dir mit Alternativen behilflich sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, dass Mann durch diese Wandstärke kaum mehr was vom GV mitbekommt lässt sich ja schon im Voraus erahnen, oder? ;-)

Die Frage wäre für mich: fungiert so ein Teil auch teilweise als Cockring, sprich, wird ein wenig das Blut dadurch gestaut? So würde ER wenigstens stehen bleiben B)

Wenn würde ich denken, dass v.a. die Frau was von hat, wenn die großen Noppen/Stacheln bzw. die Struktur am Eingang und auch innendrin entlangreibt. Was war denn die Meinung Deiner Freundin dazu?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Blutstau? Ich würde mal eher das Gegenteil befürchten:

Wenn die Erektion mal etwas nachläßt, dann drücken diese Teile das restliche Blut auch noch raus.

--> Folge: Schicht im Schacht!

Diese kurzen genoppten, gestachelten, oder sonstwie geformten Penismanschetten scheinen mir (und meiner Freundin) als ausreichend, um eine zusätzliche "Eingangsstimulation" zu haben. Und die drücken nicht gleich das ganze Gerät ab.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

ersteinmal vielen Dank für eure Antworten!

Ich wollte mir solch ein Sleeve eigentlich zulegen, da ich dazu neige etwas zu früh zu kommen - zumindest meiner Einschätzung nach. Ich leide keineswegs an vorzeitiger Ejakulation, ich möchte nur manchmal länger als andere Teile meines Körpers...

Um die Erektion mache ich mir eigentlich keine Sorgen, da diese bei mir sehr leicht aufrechtzuerhalten ist. Das Sleeve soll nur eingesetzt werden, um eine Verminderung der am Penis ankommenden Reize zu erziehlen.

Von betäubenden Cremes o.ä. möchte ich eigentlich die Finger lassen, da man nie so genau weiss welche Inhaltsstoffe enthalten sind.

Gruss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also mein Tipp wäre da: Lümmeltüten benutzen.

Die gibt es auch in etwas dickeren Wandstärken.

Du spürst trotzdem was (nur nicht mehr sooo intensiv) und deine Frau stört die Tüte nicht. Immerhin soll poppen ja noch Spaß machen.

Können bei der nä. Videoproduktion mal paar Helden Sleeves testen lassen *muuhhhaaaaaa* ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

...deine Frau stört die Tüte nicht. Immerhin soll poppen ja noch Spaß machen.

Wie kommst du darauf, dass ein Sleeve stört? Könntest du das näher erläuter - wäre interessant. Wenn dies so ist, ist ein Kauf natürlich völliger Unsinn!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt ein Latex-Sleeve von Atelier Wilhelm, das ist zumindest gesundheitlich nicht bedenklich (außer für Leute mit einer Latex-Allergie ;-) )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt aber auch Übungen um den (vorzeitigen) Orgasmus hinaus zu zögern.

Man braucht zwar eine weile bis man es "richtig" kann, aber dann kann man den Höhepunkt bis zu dreimal hinauszögern.

Ich finde das besser als irgendwelche anderen "Hilfsmittel" zu verwenden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@MR:

naja, so ein Sleeve kann ja auch für die Frau sehr angenehm sein, von wegen größere Breite des Penis etc, Du verstehst? ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@endless_fun: Aber kann man(n) die Erektion auch halten, wenn sein bestes Stück in dem dicken Jellykäfig gefangen ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Matze:

Deswegen ja auch kein böses Jelly, sondern Latex ;-)

Was nichts mit der Wandstärke des Teils zu tun hat, ich weiß.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

*lach* Hast Du es schon mal ausprobiert? Es geht mir primär eigentlich um die geringe Stimulation.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0