Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Stranger1

Vitatronic Tens 804/s

1 Beitrag in diesem Thema

Hi,

habe mein VITAtronic TENS 804/S so umgebaut das der zweite Kanal den ersten Moduliert.

Also das man so 150 Hz Burts bekommt mit einer Frequenz von 10 Hz bekommt.

Den ersten Kanal habe so ich verändert das man auch höhere Frequenzen als 100 Hz erzeugen kann.

Leider hat das ganze auch einen Nachteil, je weiter man die Frequenz aufdreht desto geringer

wird die Intensität.

Da meine Batterie eh schon was schwächer war habe ich einfach 2 Batterien in Reihe geschaltet.

Verbunden habe ich dann den + Pol an einen Schlauchschelle die ich um Hoden und Schwanz

gemacht habe, ähnlich einem Cockring. Durch das festdrehen der Schelle wurde mein Schwanz

schon richtig hart.

Den - Pol habe ich über einen Münzgroßen Alustreifen direkt an meiner Eichel befestigt.

Was dann abging war unbeschreiblich. Anfangs war es durch die geringe Frequenz so um die 10 Hz

ziemlich intensiv. Mein Schwanz zuckte im Takt.

Also drehte ich die Intensität immer weiter auf so bei 30% konnte ich nicht mehr und dehte dann

die Frequenz höher in der die Burts kommen.

Ab so bei 30-40 Hz war dann ein Kibbeln zu spüren aber leider ließ die Intensität der Impulse

durch die höhere Frequenz nach.

Um das zu kompensieren drehte ich bis 50% auf und stellte mich senkrecht hin dann hin.

Der Schwanz war sehr hart und vibrierte so vor sich hin, echt genial.

Dann entschloss ich mich rauszufinden wie intensiv es wohl sein müsste wenn ich die Frequenz

wieder runterdrehe. Ich wusste ja das ich mehr als 30% Intensität zuvor nicht aushalten konnte.

Der Regler stand jetzt bei 50%.

Wäre beinahe umgefallen weil meine Beine mit zucken wollten. So intensiv habe ich den Reizstrom

noch nie erlebt.

Ich konnte einfach nicht aufhören und drehte noch mal was höher so 60%. Mit jedem Impuls

zuckte ich total und genoss es wie mein Schwanz den Strom mitmachte und welche Gefühle

sich da entwickelten.

Zum Schluß drehte ich dann nochmal die Frequenz auf Maximum und hielt es nur 5 Sekunden

aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0