Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Eve

Vibrotwist Oder Vibropinguin?

3 Beiträge in diesem Thema

Hi zusammen! :-)

Wer die Wahl hat hat die Qual..... ich lese hier nun schon seit längerem (super Seite, danke mal an dieser Stelle! ;o) und kann mich noch immer nicht so recht zwischen dem VibroTwist und dem VibroPinguin entscheiden. Hat jemand etvl. beide und kann mir eine Entscheidungshilfe geben? Ich kenne leider keinen Offline-shop in dem man sie mal näher beäugeln könnte. Der Twist sieht mir ehrlich gesagt etwas heavy aus wegen der stark gebogenen Form, dem sehr spitz zulaufenden Vorderbereich und auch der ausgeprägten Rillen an der Oberfläche. Mag ja sein daß ich mich täusche doch das Teil sieht aus als könnte es auch weh tun?! Ich lasse mich aber gerne eines evtl. Besseren belehren ;o).

Rein optisch spricht mich schon mehr der Pinguin an, doch möchte ich den Vibi zwar überwiegend klitoral, doch gelegentlich auch mal vaginal nutzen. Ist er dafür auch brauchbar oder ist die Oberfläche dafür zu kantig?

Ich habe bisher einen Dolphin 2, einen Laya Spot und einen Pocket Rocket und dachte nun mal an etwas strukturiertes.

P.S.

Den VibroCock aus dieser Serie mir bitte nicht empfehlen, den finde ich optisch so übel wegen seiner weiß-bläulich schimmernden Farbe. Das sieht für mich aus als wäre "er" soeben verstorben und abgetrennt worden... *g*.. sorry für diese Umschreibung aber das Auge isst ja bekanntlich immer mit! :-)

Danke für Eure Antworten!

Viele Grüße, Eve

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

*lach* Der VibroCock ist weiß. Der Blauschimmer kommt vom ungünstigen Fotografieren.

[attachmentid=716]

Der VibroPinguin ist eher zur klitoralen Stimulation geeignet.

Der VibroTwist tut nicht weh. Er lässt sich auch einführen und hat eine leichte Struktur durch die Wellen.

Die Qual der Wahl liegt bei Dir. Sie sind alle 3 Klasse. Da kann man die ganzen 0815-Vibis gegen vergessen.

Jane, weisst Du noch, wie Du die VibroStyles fandest?

post-3-1155884652_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann nur über den Twist was schreiben, da wir den Pinguin nicht besitzen.

Meine Freundin ist vom Twist jedenfalls sehr angetan, benutzt ihn allerdings

nur klitoral, da sie auf vaginal einfach nicht steht.

Wirklich gut funktionierts wenn er ca. 3/4 aufgedreht ist. Dann ists weniger

Vibration, dafür wird man irgenwie besser durchgerüttelt (ich finde die

Beschreibung triffts am ehesten). Genau in dieser Einstellung ist es auch

bei mir am Besten, sprich auch der Penis lässt sich damit super bearbeiten.

Viel Glück bei der richtigen Wahl, wobei ich glaube das man mit keinem was verkehrt machen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0