Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
gamma

Die Besten Plugs

7 Beiträge in diesem Thema

Hallo Zusammen!

Bei den Plugs gibt es eine ganze Menge an Formen - nur welche sind die besten? FunFactory glänzt bei den Plugs ja leider nicht gerade durch große Auswahl und Benutzerfreundlichkeit. Alle FF-Plugs haben einen runden Standfuß und meist nur einen relativ kleinen "Hals", der vom Schließmuskel gehalten wird. Playstixx hat einen schönen Plug mit ovalem Fuß, aber der "Hals" ist so dick, daß man ihn anscheinend leicht verlieren kann.

Von Tantus sollen die Plugs sehr gut sein, wer hat mit Ripple, Severin & Co schon Erfahrungen gemacht?

Wir haben im Ausland sehr schöne Plugs gefunden - Bestellt haben wir in USA, der Produzent ist aber down under: http://www.dvice.co.nz/

[attachmentid=713] [attachmentid=714] [attachmentid=715]

Welche Plugs gefallen Euch am besten und welche lassen sich am besten tragen? Welches Material findet Ihr am angenehmsten?

Viele Grüße,

Gamma

post-3778-1155831117_thumb.jpg

post-3778-1155831129_thumb.jpg

post-3778-1155831136_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der FF-Analplug hat übrigens einen ovalen Fuß, der sich an glatten Flächen festsaugt.

Ich bin mit meinem zufrieden....

B)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallöchen

Bei Buttplugs gibt es die verschiedensten Formen und Materialien. Da fällt die Wahl schwer.

Meine Auswahlkriterien:

1.: Kein Jelly

2.: Größe dem Anwender angepasst (Der Umfang (fläche) wächst bei steigendem Durchmesser exponentiell)

3.: Die Form

Spätestens bei der Form scheiden sich die Geister. Es gibt Plugs, die gleichmässig über der Länge dicker (und dann dünner) werden. Diese sind eher zum trainieren geignet, da diese kein "richtiges maximum" haben. Diese rutschen allerdings leichter raus. Zum tragen und zum dehnen eignen sich eher dickere Plugs mit kurzem ende, da diese nicht so leicht herausrutschen. Allerdings kann man diese nicht so leicht aus und einführen, da diese beim übergang zwar leicht reinflutschen (geiles Gefühl), man allerdings einen trainierten Anus haben sollte, um diesen ohne Probleme und aua wieder rauszubekommen.

Letztlich ist alles eine Geschmackssache. Habe mehrere Plugs Unterschiedlicher Größe und benutze diese je nach Lust und Laune. Dem Anfänger würde ich allerdings keinen Buttplug mit kurzem Ende empfehlen, da dies ein gewisses Maß an Training vorraussetzt,

Greetz, Gley

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das "kein Jelly" wird zwar tausendmal gesagt hier im Forum, aber ist wirklich ein wichtiger Punkt. Meine ersten Plugs waren aus Jelly, waren zwar schön und gut für den Anfang, aber nachdem ich ein anderes Material probiert hab schau ich sie nicht einmal mehr an.

Mein Liebster ist der Crystal Butt Plug, der ebenfalls auf der Site getestet wurde und ich kann nur immer wieder wiederholen: er ist einfach toll. Schöne Form, Hals nicht zu dick und nicht alzusehr zu schmal und das Material ist wunderbar flutschig. Obwohl er leicht größer ist als eins meiner Jelly Exemplare ist er sowohl leichter einzuführen als auch angenehmer zu tragen.

Und er hat diesen länglichen Standfuß, der mehr Freiheiten ermöglicht.

Ich finds nur schade dass es keine zwischengrößen gibt. Ich hätte manchmal gerne einen leicht grö0eren, aber der nächste ist mir wiederum zu groß.

Von den Geposteten ist mir besonders der letzte ins Auge gesprungen. Zwar gefallen sie mir alle optisch nicht so sonderlich wegen dieser muster, aber ich glaube diese Nase kann das einführen (besonders für anfänger) erleichtern. Ich weis zwar nicht wie das in der Praxis aussieht, die Idee scheint aber gut!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich mag sehr gerne alles was kugelig ist :)

Das heißt Kugelplugs oder Dildos sind sehr erotisch, da sie Stück für Stück einführbar sind und beim Rausziehen während man einen Orgasmus hat sehr prickelnd sind...

Na ja, so längliche sind auch schön.

Ich habe jetzt mit einem Plug von Doc Johnson zu Weihnachten Spaß gehabt und kann davon nur positives berichten, da er sehr leicht war und auch ein wenig weicher als so andere toys :)

Es fühlte sich an wie ein hart gewordener Schaumstoff, der innerhalb der weichen Oberfläche war :P

Ich komme aber nicht auf den Namen von dem Ding, da es ja nicht meiner war, er nur an mir ausprobiert wurde :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0