Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
sucka

Probleme Mit Thunderpump

9 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

heute ist meine Thunderpump Penispumpe angekommen. Ich war sehr überrascht/enttäuscht das keine Anleitung dabei war. Enthalten ist eine Art schwarzer Aufsatz. Ich hatte Probleme meinen Penis da hindurch zu bekommen, da er doch sehr eng ist. Mit Gleitgel würde das besser funktionieren, nehme ich an. Ich habe zur Zeit aber leider keines zu Hause. Es geht auch immer wieder der Unterdruck verloren, was ich möglichweise (nach eurem Testbericht) auf das fehlende Gleitgel zurückführe. Woher weiß ich, wie weit ich meinen Penis aufpumpen kann, ohne dass ich mich verletze?

Gibt es eine Art Indikator oder Vorzeichen für falsches Benutzen?

Danke

mfg

IPB Bild

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da kann ich dir zwar nicht weiterhelfen, aber ich denke dass eine ordentliche Rasur auch notwendig ist.

Könnte mir vorstellen dass das weh tut wenn du zu viel Luft raussaugst. So wie bei einem Penisring wenn das Blut nicht mehr abfließt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hy,

danke für den Tipp. Bin rasiert :)

es weicht auch immer luft aus. Meistens an der Unterseite über meinen Eiern. Die ganze Haut wird mit eingezogen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gibt es eine Art Indikator oder Vorzeichen für falsches Benutzen?

Schmerzen sind ein guter Indikator...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wenn Du Deinen Schwanz schon kaum durch die Manschette bekommst un die Pumpe Luft zieht, solltest Du unbedingt Gleitmittel auf Wasserbasis benutzen!

Das Gel dichtet die Pumpe ab, macht die Haut etwas geschmeidiger und Dein bestes Stück flutscht durch die Manschette.

Wichtig: Benutze kein Öl oder silikonhaltiges Gleitmittel! Dann flutscht die Manschette ab und wird angegriffen. Auch der Zylinder sieht dann aus wie Hulle! Den Kunststoff kriegste nie wieder sauber. (Ich sprech da aus Erfahrung :-( )

Das die Hodenhaut eingesogen wird, ist normal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hy, danke.

Könntest du mir vielleiht noch verraten wie ich diesen schwarzen Silikonring benutze? Ich weiß nicht wie rum ich ihn drehen könnte. Hättest du vielleicht ein Bild, wie man ihn richtig rum dreht oder in die Pumpe steckt?

Danke

mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich mich richtig erinnere, hatte ich den schwarzen Ring gar nicht verwendet. Du kannst die duchsichtige Penismanschette "Nubby- Sleeve" herausnehmen und statt dessen die schwarze Manschette über den Eingang der Pumpe stülpen.

Der "Rüssel" des Sleves muss nach innen gekrempelt sein.

Gleitmittel auf den Penis und reingeflutscht.

Ich empfinde jedoch, lieber das "Nubby- Sleeve" zu benutzen - Aber experimentier mal etwas herum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0