Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
mskaktus

Modifikation Schlingeset

1 Beitrag in diesem Thema

Hallo Wer schon einige Erfahrung mit dem Schlingenset hat weiss, dass die Schlinge um die Penisspitze verrutschen kann und dass Gleit-/ Kontaktgel an der Luft relativ schnell trocknet. Ein ständiges Nachjustieren -Schlinge korrigieren- kann der 'berührungslosen Stimulation' schon ganz schön Abbruch tun. Desweiteren kann es leicht zu Kurzschlussströmen über die Bauchdecke kommen und die Stimulation unter Kleidung ist fast nicht möglich. Habe an meinem Schlingenset deshalb einige Modifikationen vorgenommen um einen neue Anwendungsart auszuprobieren, die recht gut funktioniert und die ich euch zum nachbauen nicht vorenthalten wollte. 1. Für die Modifikation braucht man die lange Schlinge. In den Gummischlauch wird vorsichtig ein massiver Kupferdraht mit einem Querschnitt von ca. 1,5 mm² eingeführt so dass der Schlauch ausgefüllt wird. Das Ende des Drahtes darf nicht über die Schlinge hinausragen! Der Draht hat den Vorteil, dass die Schlinge den Strom besser leitet (wie bereits in anderen Beiträgen beschrieben) und die Schlinge wird damit relativ steif. Speziell dieser Punkt soll nun hier zum tragen kommen. 2. Jetzt wird etwa die Hälfte des Schlauches vom Eltanschluss aus ganz dünn mit elastischem klebenden Isolierband oder einem weiteren dünnen Schlauchstück umwickelt. Das andere Ende der Schlinge wird in eine Schlaufe gebogen (wie Spiralfeder), so dass die Schlaufe um die Penisspitze / -Rille gelegt werden kann (Durchmesser Schlaufe ca. 4 cm). Nun wird der Schlauch am Ende des isolierten Teiles um 90° abgebogen. Damit soll die Schlinge von der Spitze des Penis parallel entlang des Penisschaftes zur Wurzel geführt werden. Eine genaue Anpassung kann am besten vor 'Ort' durchgeführt werden. Anwendung: Nachdem die modifizierte Schlinge angelegt ist, wird die zweite kleinere Schlinge wie herkömmlich um die Peniswurzel o. ä. befestigt. Auch eine andere Positionierung ist möglich z.B. Analelektrode. Jetzt wird an der Penisspitze reichlich Gel aufgetragen. Es ist nochmals auf richtigen Sitz zu achten. Der in der Schlinge enthaltene Draht sollte alles gut halten. Zum Abschluss wird nun über den Penis ein Kondom übergestreift. Das Kondom aber nicht wie herkömmlich abrollen, sondern vorher zu ca. 2/3 ausrollen und dann so überstreifen, dass die Schlinge nicht verrutscht. Vorteile: Jetzt sitzt alle fest. Das Gel trocknet nicht. Es kommt zu keinen Kriechströmen. Kleidung möglich. Viel Spass beim testen und posten der Ergebnisse. mskaktus :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0