Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Marathonmann

Masturbieren ?

13 Beiträge in diesem Thema

:P Hi, wie bekomme ich méine Frau zum alleinigen mastrobieren? Sie hat jedemenge Vibr. Ei und.., aber sie sagt nur mit mir, alleine nie. Soll ich sowas glauben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Etwas anderes wird Dir wohl nicht übrig bleiben oder? :D

Du kannst jetzt natürlich Vermutungen anstellen ohne Ende, aber weiter kommst Du ja damit auch nicht.

Wenn Du sie zur alleinigen Mastubation anregen möchtest, könntest Du das doch in ein Spiel mit einbauen.

Als Vorspiel oder so. Erst fesseln und heiß machen und dann losbinden und den Raum verlassen. Mit Dir geht es erst weiter, wenn sie sich selbst für kurze Zeit befriedigt.

Oder sowas ähnliches.

Allerdings kenn ich ja Deine Frau nicht. Kann es nicht auch einfach eine "Erziehungssache" sein? So nach dem Motto Selbstbefriedigung ist ihhbäh? Dann brauchst Du Geduld und ihr solltet darüber reden, das es Dich antörnen würde, wenn sie sich selbst befriedigt und es keineswegs verboten ist, sich selbst Lust zu verschaffen.

Letztendlich- was man nicht kennt, kann man ja auch nicht vermissen oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist nun mal so, dass Frauen nicht einen so starken Libido haben, wie wir Kerle. Von daher glaube ich, dass Deine Frau es sich nicht alleine macht.

Es gibt (leider) viele Frauen, die kein sexuelles Interesse an sich haben.

Schreib uns mal, was Ihr so für Toys habt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

also bei uns hat das auch ein bischen gedauert. Auch meine liebste hat sich anfangs "gewehrt" und wollte nicht. Inzwischen bauen wir Masturbieren aber manchmal mit ein und sie hat gelernt sich gehen zu lassen. Ob sie das dann bis zum Orgasmus führt oder vorher eine andere Variante kommt, ... da gibt es ja viele Möglichkeiten.

Aber die Experimentierfreude ist scheinends bei Männern wohl größer, oder nicht?

Vielleicht gibts ja Widerspruch.

Gruß

Mayoo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht gibts ja Widerspruch.

Aber sicher! :D

Ich fürchte, einer der Gründe liegt noch immer in der unterschiedlichen Erziehung... Bei Jungs ist Wettwichsen einfach nicht so ein Tabu wie das 'Handanlegen' bei Mädchen. - Umfragen zufolge fangen die meisten jungen Frauen erst an, sich selber ausführlicher zu erforschen, wenn sie aus dem Elternhaus ausgezogen sind.

Und auch dann ist es noch immer ein Schritt, dies auch vor dem Partner zuzugeben oder gar zu machen. Frau hat dann oft sowas im Hinterkopf wie "was denkt der jetzt über mich, für was hält der mich nun...?". :(

Ich glaube nicht, dass Frauen im Grunde genommen weniger neugierig bzw. experimentierfreudig sind, aber es bedarf vielleicht doch mehr Zeit und Geduld, dies zuerst sich selber einzugestehen und dann noch vor anderen zuzugeben, als dies bei Männern der Fall ist?

Und von der Phantasie zur Tat ist auch immer noch ein (teilweise recht großer) Schritt!

Elke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Noch ein kleines Erlebnis zur Schamhaftigkeit der Frauen in bezug auf Sexualität.

Beim Bauchtanz heute erklärte die Lehrerin in blumigen, harmlosen Worten die Vorteile des Beckenbodentrainings für die Lust und Liebe.

Bis auf mich (ich bin ja nun LTT geschädigt) brachen alle in schamhaftes Gekicher aus und wurden puderrot.

Kann ich mir in einer Männerrunde irgendwie nicht vorstellen, da da jemand kichert und rot wird, wenn es um Sex geht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beim Bauchtanz heute erklärte die Lehrerin in blumigen, harmlosen Worten die Vorteile des Beckenbodentrainings für die Lust und Liebe.

Bis auf mich (ich bin ja nun LTT geschädigt) brachen alle in schamhaftes Gekicher aus und wurden puderrot.

ROFL

Da hättest Du vor versammelter Frauschaft ja dann erzählen können, dass dieser Effekt mit den tollen FF-Smartballs noch steigerbar ist! - Was glaubst Du, wie die dann erst geguckt hätten? :lol::rolleyes::D:lol:

Elke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was meinst Du, wie ich mir auf die Lippen gebissen habe- aber ich wollte nicht gleich beim ersten Mal so schocken- kommt schon noch :D:D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

*grins*

Genau, Du kannst die Kugeln ja erst mal beschreiben und dann so nebenbei anmerken "Moment, ich habe meine auch zufällig gerade dabei...!" :D:lol:

EDIT: Huch, 500. Postings! Ich weiß zwar nicht, wieviele von Daniel sind und wieviele von mir, aber wir können uns ja mal gegenseitig gratulieren! :D:dancing:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich hab es bei Ihr zunächst mit solchem Spielzeug gemacht, welches sie besonders erregt. Das muß auch nicht jedesmal das Gleiche sein. Und dann, wärend unseres Spieles, als sie so richtig schön erregt war, habe ich langsam ihre Hand genommen, an das Spielzeug (welches zu dem Zeitpunkt schon in ihr war) geführt und wir haben es gemeinsam gemacht. Langsam übernahm sie dann auch selbst die führende Rolle und ich konnte ihr dabei zusehen.

Und jetzt hat sie Spaß daran mir zu zeigen wie sie es selbst macht um mich damit anzuheizen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke mal, wenn sie alleine ist macht sie es sich auch selbst :)

Ich persönlich würde es auch so machen ...

Aber ich habe auch nichts dagegen, wenn der Partner und ich es uns voreinander machen, miteinander oder gar nur einer und der ander schaut passiv zu :D

Ich finde es zwischenzeitlich auch sehr erregend, wenn der eine es sich macht und der andere schaut zu oder der eine hat eine augenbinde auf und macht es sich während der andere wiederum zuschauen kann :)

Oder aber, wenn der eine partner ans bett gebunden ist und der andere es sich macht wobei man ja nicht eingreifen kann und es sich "ansehen" muss ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke mal, wenn sie alleine ist macht sie es sich auch selbst :)

Ich persönlich würde es auch so machen ...

Aber ich habe auch nichts dagegen, wenn der Partner und ich es uns voreinander machen, miteinander oder gar nur einer und der ander schaut passiv zu :D

Ich finde es zwischenzeitlich auch sehr erregend, wenn der eine es sich macht und der andere schaut zu oder der eine hat eine augenbinde auf und macht es sich während der andere wiederum zuschauen kann :)

Oder aber, wenn der eine partner ans bett gebunden ist und der andere es sich macht wobei man ja nicht eingreifen kann und es sich "ansehen" muss ;)

@Karambola

Hört sich nicht schlecht an. :rolleyes:

Ich sehe Du weißt was sich gut anfühlt. Hast Du noch mehr von solchen Rezepten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0