epyon

Toys + Bondge. Die Qual der Wahl. HILFE !

23 Beiträge in diesem Thema

So. Jetzt brauchen wir Eure Hilfe. Nachdem mein Freund und ich uns nun über ein halbes Jahr lang ausgiebig über Toys & co informiert haben (zum Großteil über LTT :)) und nun auch schon zumindest in der Theorie auf diesem Bereich Profis sind, wollen wir uns nun endlich unser Einsteiger/Profi - Set kaufen. Da Shopwerbung nicht erlaubt ist, was auch Links zu Produkten beinhaltet, ist es nicht so einfach diesen Thread vernünftig hinzubiegen, hoffe jedoch, dass es uns einigermaßen gelungen ist. Habt also Nachsicht mit uns ^^ Prinzipiell geht es um ein Einsteigerset, welches aber auch noch oben hin vielseitige Möglichkeiten bieten soll. Uns ist Eure Meinung, aber vorallem Eure Erfahrungen wichtig !!! Wenn also jemand schonmal welche dieser Produkte hatte, so scheut Euch bitte nicht sowohl Vor- als auch Nachteile dieser vorzuheben, sowie Alternativen zu präsentieren. Habt ihr Shops, welche die Preise noch schlagen, so mailt diese bitte :) Wir sind schon irre gesapnnt, welche Auswahl die endültige sein wird. Da dies unsere ersten Toys überhaupt sind wollen wir natürlich gleich was Vernünftiges. 1.) Toy 1 Meine erotischer Traum, den ich meinem Freund auch offenbart habe, ist ein flotter Dreier, mit einem anderen Mann. Da dies aber eben nur ein erotischer Traum ist und ich so etwas in Realität glaube ich auch nicht wirklich möchte (obwohl mein Freund für mich bereit wäre es zusammen mit mir auszuprobieren, obwohl er stockhetero ist ^^) würde es mir gefallen, wenn er mir das Gefühl mit Hilfe von Toys gibt. Bisher hat er das super mit Händen, Zunge etc. hinbekommen, aber da ich gerne an sämtlichen sensiblen Stellen gleichzeitig stimuliert werde fehlen im dann doch ein paar Hände :P Ein paar Toys sollen im daher zur Hand gehen. Rein vom Aussehen gefällt mir der FF Dolphin II für 39,75€ [attachmentid=642] am besten. Ich finde den supersüss :) Maulwurf, Stubby und Paulchen find ich persönlich zu kitschig. Der Delphin hat da so etwas elegantes :) Der Semi und der Sinnflut schauen mich ansonsten im Augenblick noch an. Der Semi kostet aber leider das 3fache. Lohnt sich das ? Wie schneidet Dolphin II im Vergleich zum Semi ab ? Wie gesagt. Ist für mich (w) Frage: Welchen Vibi würdet ihr nehmen, wenn Maulwurf, Stubby und Paulchen wegfallen ? Dolphin II, Semi oder Sinnflut? Ist mitunter eine Preis-/Leistungsfrage. Falls die Wahl auf den Sinnflut fallen würde. Welchen nehmen ? (Intensity, Reality Phantasy ?) 2.) Toy 2 Nun wird es etwas komplizierter. Ich mag Sandwich gerne. (Das zum Essen natürlich auch ^^) Bisher hat mein Freund mich, um mir dieses Gefühl zu geben doggytyle genommen und mich gleichzeitig am Po mit der Hand verwöhnt. Hierbei trug er solche dünnen Silikonhanschuhe. Leider konnte er dabei nicht meine beiden Brüste verwöhnen, obwohl er recht gelenkig ist. Da müsste seine Zunge dann wohl doch etwas länger sein :P Nunja. Ich schweife ab. Auf jeden Fall suche ich noch ein gutes Analtoy. Sollte auf jeden Fall aus Silikon oder Ähnlichem sein. Gegen Glas und Metall habe ich in dieser Hinsicht eine Abneigung. In die engere Wahl fallen der FF Flexi Felix für 14,25€ [attachmentid=647] und der Fanny Hill Analplug mit Vibration, welcher zudem aufpumpbar ist für 22.45EUR [attachmentid=644] Welches der beiden Toy ist für den Zweck wohl am besten geeignet ? Können uns nicht entscheiden... Wurde der Plug schonmal irgendwo getestet ? Der Flexi Felix hat im Test ja super abgeschnitten, aber kommt erst wirklich beim Höhepunkt zum Einsatz, wenn er beim Orgasmus herausgezogen wird. (Meiner, nicht der meines Freundes ;)) Der Plug hingegen stimuliert ja vorher schon und gibt glaube ich mehr das Gefühl von 2 Männern gleichzeitig genommen zu werden :P 3.) Bondage Nun wird es etwas... prickelnder :) Ich mag es ab und an sehr gerne mich komplett hingeben zu müssen. Von Seilen und Koffergurten wollen wir nun weg, da sie doch recht schnell unbequem werden. Ich stehe zwar auf Bondage, mag aber kein SM ^^ Auf jeden Fall will ich bequem, aber dennoch ohne Chance auf Selbstbefreiung gefesselt werden, was bei meiner Gelenkigkeit durchaus eine Herausforderung darstellen dürfte. Zwei Fessel-Komplett-Sets fallen im Augenblick in die nähere Auswahl. Beide sind von Ledapol. Einmal das Gürtel-Set: Arm- und Handgürtel, Oberschenkel- und Fußgürtel mit D-Ringen und Karabinerhaken. Nietenverzierung, größe verstellbar. für 123.45EUR [attachmentid=648] und als Alternative Hals- ,Hand- ,Fuß-Fessel, -Komplett-Set für 78.75EUR [attachmentid=649] Das erste hat für die Oberschenkel Manschetten/Gürtel dabei, jedoch im Gegensatz zum zweiten kein Halsband und keine Karabiner... Eigentlich mag ich nichts um den Hals, aber ich denke es tun sich durch das Halsband mehr reizvolle Möglichkeiten auf :) Appropos. Wo bekommen wir Karabiner & co am besten her ? Was ist sonst noch gut zur Ergänzung ? Um das Bondageset zu vervollständigen will ich noch auf jeden Fall (noch vor den Fesseln) einen Knebel-Harness. Dies ist der beste, den wir innerhalb eines halben Jahres finden konnte. Knebel aus Leder / Kombi Knebel-Harness mit Ball und Ring F_BGR2 für 34.85EUR [attachmentid=640] Ball- und RingKnebel können während der Session ausgetauscht werden, ohne den Kopfharness abzunehmen. Da ich noch nicht weiss, ob Ball oder Ring mir besser gefallen wohl die beste Wahl. Vorallem kann man bei diesem, so denken wir, am ehesten die Knebel bei bedarf gegen andere austauschen. (Falls zu gross oder verschlissen) Was mich auch reizen würde wäre ein Muzzle-Aufsatz. Also einfach ein Stück Leder, das über den Mund geht, so dass ich zwar nichts im Mund habe, aber dennoch keinen Mucks von mir geben kann. So wie ich das sehe ist der obere ein Kombination aus diesen beiden F_BG3 für 23,25€ [attachmentid=641] F_BG7 für 24,75€ [attachmentid=643] Schaut soweit alles gut aus. Ich frage mich nur, ob der Riemen, der über den Kopf geht nicht leicht zur Seite wegrutscht... Hat da jemand von Euch schon Erfahrungen ? Was wir uns noch überlegen, evtl. in näächster Zeit anzuschaffen ist ein Leder Harness für 103,65€ [attachmentid=655] 4.) Gleitgel für Toys + Anal Bisher haben wir das Durex Play benutzt. Leider habe ich den Eindruck darauf eine Allergie zu haben. Wir wollen daher nun ein anderes ausprobieren. In die engere Wahl fallen bisher FunFactory - ToyFluid 100ml 5.95EUR [attachmentid=651] AQUAglide Anal 100ml 9.35EUR [attachmentid=650] Warum das FunFactory - BodyFluid 100ml 13.45EUR [attachmentid=652] , also mehr als das Doppelte bei gleicher Menge kostet würde mich echt mal interessieren. Ist das Toyfluid genauso wie das Aquaglide problemlos oral zu verwenden ? Ist das Aquaglide soviel besser, als das sich der wesentlich höhere Preis lohnt ? 5.) Zubehör Was haben wir vergessen ? Was braucht man noch bzw. ist empfehlenswert ? Bisher ist geplant das komplette Equipment in einem Alukoffer unterzubringen. Sind Toybags ratsam ? Folgende 2 haben wir entdeckt FF Toybag für 7,25€ [attachmentid=653] Samtbeutel rot für 2,35€ [attachmentid=654] Welche würdet ihr nehmen ? Wieviele brauchen wir wohl für unser Equipment ? :P Wir freuen uns auf jeden Fall schon über Eure Antworten, Tipps, Erfahrungen und darüber, dass dieser Thread wohl der längste in der Geschichte vom LTT-Forum wird ;) Wir hoffen, dass Ihr, nachdem Ihr Alles davor gelesen habt noch wach bzw. am Leben seid und in der Lage zu schreiben. Falls noch Unklarheiten sind, oder Ihr Infos habt, die aufgrund der Richtlinien nicht in diesem Thread veröffentlicht werden dürfen, so mailt sie bitte. Sich wie wild auf Eure Antwort, eine baldige endgültige Entscheidung, sowie auf die Toys & co freuend. Euer Chaospärchen :)

post-7858-1151182728_thumb.jpg

post-7858-1151182740_thumb.jpg

post-7858-1151182942_thumb.jpg

post-7858-1151182979_thumb.jpg

post-7858-1151183272_thumb.jpg

post-7858-1151183287_thumb.jpg

post-7858-1151183310_thumb.jpg

post-7858-1151183875_thumb.jpg

post-7858-1151184083_thumb.jpg

post-7858-1151184091_thumb.jpg

post-7858-1151184291_thumb.jpg

post-7858-1151184341_thumb.jpg

post-7858-1151184350_thumb.jpg

post-7858-1151184619_thumb.jpg

post-7858-1151184640_thumb.jpg

post-7858-1151185853_thumb.jpg

Bearbeitete von epyon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zu 4.: Der Preisunterschied zwischen den Wasserbasierenden- und dem Silicon-Gleitmittel (Bodyfluid) ist ausnahmsweise mal durch die Ausgangsstoffe gerechtfertigt. Während die reinen Materialpreise für die wässrigen Gele noch unter 2.- pro Liter liegen dürften (das meiste ist Wasser und der Rest ist bezahlbar), sind Siliconöle und Silicontenside teilweise recht teuer. Die Kilopreise reichen da schon mal in den 2-Stelligen Bereich hinein..... Was Eure Auswahl anbelangt: Finger weg vom Bodyfluid als anales Toy-Gleitmittel! Für Fingervorstöße mag es noch zur Not taugen, für Toys ist es unbrauchbar. Das Toyfluid funktioniert wohl, wenn man nichts besseres gewöhnt ist, hat aber keinen besonders stabilen Gleitfilm und keine guten Oberflächeneigenschaften. Das Aquaglide habe ich selbst noch nicht ausprobiert, aber es wird z.T. sehr gelobt. Ich für meinen Teil schwöre auf Frenchkiss (bei eBay suchen), das neben ausgezeichneten Langzeit-gleiteigenschaften auch eine gute Benetzung glatter Oberflächen zeigt und darüber hinaus relativ annehmbar riecht..... Zur Vibiauswahl: Die Nase des Delfins (habe nur den Dildo) ist meiner Frau zu spitz. Den Semi benutze ich selber anal und bin vollauf begeistert :rolleyes: Bei meiner Süßen ist er allerdings nicht so beliebt. Sie empfindet die Rippen auf der Oberseite als unangenehm. Was den höheren?! Preis anbelangt, solltet Ihr vielleicht ein paar Shops vergleichen oder bei mir per PM nachfragen...... Als Einsteigertoy würde ich Euch den Stubby empfehlen, da er m.E. am universellsten einsetzbar ist! Bei uns erfreut er sich seit längerem großer Beliebtheit.... B)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

zu 1) KA, aber einfach mal lesen, das ist imerhin das Kernthema dieses Boards, dürfte also schon genügend Antworten geben!

zu 2) Vergess den Flexi, da haste nix von. Soweit ich das noch weiss, ist der hier nicht gut weg gekommen

Den Funny hab ich selber, aber der ist mittlerweile kaputt, der knattert komisch, nichts desto trotz würd ich nen aufblasbaren empfehlen, lässt ich mehr mit machen.

Und wenn du es gern Sandwich-Like magst, wie wäre es denn mit nem Tanzhöschen, als einem mit zwei Innendildos? Aber nicht son komisches dingen aus Latex, nimm da lieber nen Slip aus Leder oder Gummi (Hab einen aus Gummi, der riecht etwas streng, nach Gummi halt)

zu 3) Vergess die Fertigsets, oder sonst irgend nen Schrott ausm Versand. Die Manchetten sind dann häufig mit minderer Qualität hergestellt.

Ich würd besser einzelne Hand und Fussmanchetten empfehlen, ob man zusätzlich noch nen Halsband braucht muss man selber wissen, kostet ales zusammen auf jeden Fall nciht viel mehr als die Sets, wenn überhaupt, die Qualität stimmt aber!!

Kopfharness - gäbs wieder bei demselben Händler, würd aber nen normalen Knebel mit Lasche zum hiner dem Kopf verschliessen jederzeit vorziehen, nen Kopfharness macht eigentlich nur sinn, wenn daran Scheuklappen (Ponyspiele) angeshclossen werden, oder um die Trägerin/ den Träger an dem Harness aufzuhängen.

zum Lederharness kann ich nix sagen.

zu 4) imForum gucken, da gibts schon genug zu dem Thema

zu 5) Koffer, oder nen verschliessbaren Korb von diesem schwedischen Möbelhaus, das müsst ihr wissen, die Toybags würd ich aber leiber selber nähen, einfach einen Toybag kaufen und die restlichen kopieren, dann kann man sie in den benötigten Größen herstellen, welche mit 2 oder gar 3 innentaschen, da hat mandie freie wahl, vor allem gucekn die Toys aber nicht oben raus, wenn se zu lang sind, und so ein stück Samt ist bei weitem günstiger, als die ganen Toybags!!!

(Kann euch per PM den Händler auch fürs Tanzhöschen oben nennen.)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

zu 4.) Ich benutz eigentlich immer das ganz normale AQUAglide für alles und komm damit super klar. Ich hatte auch schon mit Allergien zu tun, aber mit dem hab ich keine Probleme. Ansonsten hab ich noch das Toyfluid ausprobiert, da hab ich zwar auch keine Allergieprobleme, aber mir ist das einfach zu flüssig... zu 5.) Also meine Toys liegen einfach so in Kisten, nicht extra einzeln verpackt. Und bis jetzt lief auch alles super ;-) . Ich würde die bloß nach Material sortieren, nicht dass eure Toys sich gegenseitig "auffressen" :lol: zu 1.) Hab ich zwar bereits erzählt, aber nochmal für die Allgemeinheit ;-) : Ich würde von den Vibis, die in der engeren Auswahl stehen, auf jeden Fall den Semi als erstes nehmen, der ist am vielseitigsten...Dann, wenn euch der gefällt, könnt ihr euch immernoch einen teureren Sinnflut kaufen :) zu 2.) Den Felix find ich zwar auch gut, aber für ein simuliertes Sandwich ist der wohl eher nicht geeignet, weil man den nicht rein und raus bewegen kann. Für eure Zwecke solltet ihr auf jeden Fall einen festen Vibi oder Dildo nehmen, keine Kette :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin mir nicht mehr genau sicher, aber war es nicht u.a. AquaGlide, das bei Ökotest so schlecht abgeschnitten hat?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich dachte immer, das wär eins von den besseren gewesen... Ich weiss nur, dass BIOglide da sehr gut abgeschnitten hat, und das verursacht Allergien ohne Ende :angry: . Soviel zum Thema Ökotest...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ob es nun Allergien hervorruft oder nicht sagt nicht immer was über die Qualität der Inhaltsstoffe aus. Danach kann man nicht gehen. Es war mit ziemlicher Sicherheit AquaGlide (vorher haben wir es auch gern benutzt, darauf dann aber lieber Abstand genommen), das schlecht abgeschnitten hatten. Aber das muss ja jeder selbst für sich entscheiden :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wollten uns jetzt die 1000 ml Packung holen, da es 1.) Gut abgeschnitten hat 2.) Uns mehrfach empfohlen wurde Beim Durex bekomme ich (w) immer eine Allergie, der ein Hefepilz folgt, welchen ich nur mit einer dreitätigen Behandlung mit Clotrimazol wegbekomme :( Mit Ölen und anderen Gleitgelen noch nie derartige Probleme gehabt. Liegt defintiv am Durex !!! Bin mir nichtmal sicher ob es eine Pilzinfektin, oder ausschließlich eine heftige allergische Reaktion ist. Meine Frauenärztin konnte auch mit Abstrichen bisher in solchen Fällen keinen Pilz bestätigen. Jedoch half das AntiPilzmedikament (Kreme) immer. Der Grund, weshalb wir bis vor kurzem das Durex benutzen: 1.) Es schnitt immer so gut ab in den Tests. Praktisch Platz 1. 2.) Es ist das einzige, was die Geschäfte hier führen. 3.) Die anderen Gleitgele haben wir im Urlaub benutzt. Und man will ja wegen einer Tube Gleitgel nicht gleich auf Tour fahren ^^ 4.) Ich ging bereits davon aus, dass der, wenn es denn einer ist, Pilz bereits fast kronisch sei. Dem widersprach jedoch die FÄ-Untersuchung. 5.) Mein Freund ist defintiv nicht Konduktor, da er sich sowohl immer mitbehandelt, da auch sowieso ein Waschbär sondersgleichen ist. (Noch nie einen Mann erlebt, der sich nach jedem Toilettengang wäscht :o) Hat sonst noch jemand solch ein Problem? ( Nciht das mit dem Waschbär ;)) Nunja. Vernünftig kommen wir nur online an Gleitmittel. Daher wollten wir uns das 1000 ml Aquaglide holen. Die Frage nun ist, ob es bedenkenlos empfehlenswert ist. Muss eben auch Toyverträglcih sein. FSJ schwört z.B. auf Aquaglide. Ansonsten käme noch als Tipp von Exusiai das Frenchkiss-Gleitgel in Frage. Eine Frage dazu. Was ist da besser. Erdbaer oder Lemon ? ^^ Ohoh. Ich schreib immer so viel :X Jetzt lass ichs doch mal lieber gut sein, bevor ich wieder so einen Thread wie den letzten verbreche ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1.) Da gibts ja schon wirklich viel in dem Forum hier.

Ich für meinen Teil war immer sehr zufrieden mit dem Dolphin II. Die Form ist klasse und ich mag sein Aussehen auch lieber, als das des Diggers&Co.

Manko: nach einigen Stunden Benutzung wird der Motor lauter und schlechter und man kann den Delphin dann eigentlich vergessen.

Wenn ihr mehr ausgeben wollt: Ich empfehle definitiv die Vibrostyle Vibs - allerdings sind diese eben Kabelgebunden.

Den Dolphin gibts für unter 30 Euro (auch bei seriösen Anbietern).

2.) Fürs Sandwich würde ich vom Felix abraten, der ist dafür einfach zu klein und hat die falsche Form.

Ich finde im Übrigen, dass der Flexi Felix zu dehnbar ist. Dadurch ist es viel zu umständig mit den Kugeln zu spielen und sie schnell rein-/rausgleiten zu lassen.

Aufblasbare Plugs sind eine klasse Sache, mit dem Fanny Hill kenne ich mich allerdings nicht aus.

Werft mal eher einen Blick auf Plugs im Allgemeinen (aber keine aus Jelly mad.gif). Die sind viel besser Sandwich geeignet, da man sie nicht festhalten muss und die herunterhängenden Steuerelemente von dem Fanny ist sicher auch nervig bei gewissen Aktivitäten. Wobei wie gesagt aufpumpbare Plugs sehr interessant/praktisch sind.

3.) Habe ich schon im anderen Thread was zu geschrieben. Vielleicht sollte ich noch anmerken, dass man aus derartigen Manschetten immer ziemlich leicht rauskommt, wenn die Gliedmaßen nicht weit auseinander gestreckt fixiert sind. Es sei denn, die Fesseln sind abschließbar.

Und nochmal: Ich habe Zweifel, ob die Lederartikel in der Preisklasse wirklich auf längere Zeit so bequem sind und auch lange halten ...

Zu den Knebeln: Die von euch Ausgewählten haben allesamt nur einen Riemen nach hinten über den Kopf: der rutscht zur Seite, wenn ein wenig gezappelt wird.

Ausserdem haben sie keinen Ring am Harness, mit dem man den Kopf noch irgendwie fixieren kann.

Wenn es um das Gefühl geht, ein Knebelharness zu tragen, hat es vielleicht seine Berechtigung, aber wenn es um den Knebel an sich geht, seid ihr mit einem einfachen Ball- oder Ringknebel mit nur einem Kopfriemen (+evtl. Kinnriemen) besser beraten.

Für Knebel empfehle ich definitiv Marlons (siehe Google), die bieten sehr gute Qualität an, v.a. was die ganz einfachen Ballknebel angeht und die Preise sind für die Produkte wirklich gut (allerdings schon ein gutes Stück höher, als die von euch Ausgewählten)

Es ist natürlich praktisch, wenn man den Knebel zum Testen einfach mal zwischen Ball und Ring wechseln kann, aber dann besteht auch die Möglichkeit, dass der Druckknopf-Verschluss sich lockert und irgendwann von alleine aufgeht.

Einfach zum Ausprobieren sind teurere Produkte aber vielleicht etwas fehl am Platz.

Die 35mm Ball/Ring Durchmesser, die die von euch ausgewählten Knebel haben sind für die meisten Münder ziemlich wenig. Standard/Durchschnitt dürften so um die 45-50mm sein.

Zum Harness: Ich zweifel sehr stark an, dass die Qualität von diesem Harness sonderlich hoch ist. Wenn ihr es euch nicht vorher anschauen könnt, würde ich es nicht kaufen. Meiner Meinung nach sieht es sogar auf den Bildern schon nicht sonderlich toll verarbeitet aus, der Eindruck dürfte sich am echten Produkt verstärken.

Mein Tipp wäre: Ein paar billige Produkte sparen und dafür was wirklich Gutes in einem Laden vor Ort kaufen (Lederverarbeitender Betrieb, kleinerer BDSM-Laden ... keine größeren "Standard"-SexShops)

Die beiden Fesselsets und auch das Harness sollte es noch billiger geben. rolleyes.gif

4.) wurde hier im Thread schon viel drüber geredet.

Ich persönlich habe mit ID Glide sehr gute Erfahrungen gemacht. Gleitet imho besser und länger als AQUA Glide und Durex Play. Man brauch definitiv weniger als von AQUA Glide und auch anal ist es geeignet.

(mit "AQUA glide anal" habe ich noch keine Erfahrungen gemacht ... "anal" Gleitgele sind im allgemeinen einfach zäher und länger haftend. Da spielen silikonbasierte Gele ihre Stärken aus, auch wenn es hier teilweise anders geschrieben wurde. Für Silikontoys sind diese Gele natürlich der Tod.)

ÖKO Test 4/2005 oder so - dort ist AQUA Glide wegen bestimmter Inhaltsstoffe ganz schlecht weggekommen. Durex Play war Testsieger.

ID Glide ist ein amerikanisches (glaube ich) Produkt und wurde dort afaik nicht getestet.

5.) Ein großter Alukoffer ist eine klasse Idee. Oder eine blickdichte Kiste aus hartem Kunststoff. Am besten in einem Format, dass unters Bett oder in den Schrank passt. Und wenn möglich mit Einteilung.

Beutel finde ich Unsinnig, das ist nur was für einzelne Spielzeuge - ansonsten viel Spaß beim Kramen in den Beuteln... oder Ausschütten wink.gif

Hm ja, das wars dann erstmal. Wie auch immer ihr euch entscheidet, ich wünsche euch, dass ihr mit der Entscheidung dann auch glücklich seid. smile.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde bei den Knebeln auch etwas vorsichtig sein.

Da gibt es eine menge an Qualitätsunterschiede.

Wenn man ein Kopfharness haben möchte, sollte man schon auf die Qualität achten die leider nicht immer ganz preiswert ist aber auch dabei kann man sparen. Ich habe einen guten Laden gefunden der Harnesse, Masken und Knebel von guter Qualität im Sortiment hat. Preisleistung stimmt da auch.

Per PN gebe ich Euch gerne den Link.

Was haltet Ihr denn von einer Knebelmaske...?

Ich habe mir jetzt eine bestellt, die bald ankommen müsste.. *freu*

Wenn die da ist, kann ich ja mal ein Testbericht schreiben.

Es gibt aber auch schöne Kopfmasken mit Mund und Augenöffnungen die man bei Bedarf auch verschließen kann.

Ich habe auch eine solche Maske... auch sehr angenehm zu Tragen.

Die Fesseln von Ledapol kann ich eigentlich sehr empfehlen, da diese auch sehr hochwertig verarbeitet sind.

Karabiner und Co bekommt man preiswert entweder im Sportgeschäft, die auch Kletterzubehör haben und oder im Baumarkt.

Vielleicht solltet Ihr Euch nicht gleich ein komplettes Fesselset kaufen sondern sich die Fesseln und Manschetten einzeln besorgen.

So habe ich es auch gemacht.

Man sollte aber auch darauf achten, dass die Kanten der Manschetten umgenäht bzw. gleich gepolstert sind.

Das ist beim längeren tragen um vieles angenehmer...

Auch Manschetten für den Hals gibt es in gepolsterten Versionen aber das ist geschmackssache...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oki- ich versuch mal den Überblick zu behalten. <_< 1) Für Deine Zwecke ist der Flexi Felix völlig ungeeignet. Ausgefüllt a la Sandwich fühlst du Dich damit nicht. Da würde ich Euch zu einem Silikonplug raten. Mir gefällt im Augenblick der Buddy Analplug von Vixen Creation sehr gut, so als Anregung. 2) Die Aufpumpdinger finde ich persönlich auch Schrott, weil sie nie da anschwellen wo der Druck ist, sondern außen und die Luft nicht richtig auf die ganze Länge verteilen. 3) Bei den Knebeln haben wir jetzt einen aus Leder, der einen kleinen Innendildo hat- ideal zum festhalten mit den Zähnen ( und die Phantasie gauckelt einem noch einen dritten Mann vor <_< ) und von außen mit einem normalen Dildo. Das eröffnet noch mehr Spielmöglichkeiten und der Dildo ist schmaler als die Ballknebel, die verursachen bei mir immer "Maulsperre". 4) Als Gleitgel nehmen wir lu:up von condomi und sind sehr zufrieden auch im analen Bereich. 5) Richtig große und schöne "Toybags" gibt es bei Ikea in der Kinderabteilung. Aus Samt in den Farben grün, balu und rot. Da paßt auch mehr als ein Toy rein und auch ein ganzes Fesselset o.ä. 6) Den Vibi würde ich davon abhängig machen, wie stark Du zusätzlich stimmuliert werden willst. Der Delfin ist schön, aber ich brauch es gerade in so einer "Session" schön stärker und ziehe da definitiv die Vibrostyle Vibis vor. Besonders der Pinguin liegt da gut und fest in der Hand und ich kann ihn im Eifer des Gefechts auch nicht verbiegen. Einen Maulwurf habe ich dabei nämlich schon gekillt. :P 7) Fesseln würde ich auch einzeln kaufen. Diese Sets überzeugen mich nicht in der Verarbeitung. Gerade Manschetten müssen top verarbeitet sein, sonst hast du nachher Druckstellen oder das Teil ist vielleicht schon kaputt. Das wäre doch ärgerlich. 8) Wir beziehen auch gerne unterschiedliche Spreizstangen mit ein in unser Spiel. Vielleicht wäre das ja auch was für Euch. 9) Ein weiterer Kick in Richtung Illusion ein zweiter Mann dabei, ist für mich mein Dildo aus Cyber Skin. Den erwärmt wenn ich eine Maske aufhabe.... :huh: Ok- ist nicht die richtige Reihenfolge aber ziemlich zu allem mein Senf dazu.... :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur zum Samtbeutel, den du da oben abgebildet hast: der sieht aus wie der von O.... und den habe ich mir mal gekauft - ist ein einziges Fusselmeer und es macht keinen Spass, die Toys wieder rauszuholen. Nimm lieber den teureren von Funfactory. Gibt's beim gleichen netten Versender ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

(w+m) So. Inzwischen hat sich wieder einiges getan :) Bestellt haben wir zwar noch nicht, da wir uns bei ein paar Sachen nach wie vor nicht sicher sind, hoffen jedoch, dass sich dies im Verlauf der kommenden Woche ändern wird. Aktueller Stand: 1.) Toys -Dolphin II in blau für 25,85€ -Semirealistic in lila für 28,09€ 2.) Toys Anal -Flexi Felix in schwarz für 11,98€ (Neuiger !!!^^) -Fanny Hill Plug 13,90€ (bisher nichts besseres in der Art finden können) 3.) Bondage Haben inzwischen ausschließlich Gutes von Ledapol gehört :) Eines dieser beiden Fesselsets (Schnallen): -5155: 74,90€ oder -5058: 114,90€ + Halsband 788: 17,50 Gerade be den Fesselsets können wir uns nach wie vor nicht entscheiden. Hoffentlich kann MR die Bilder möglichst bald veröffentlichen :) -Knebel aus Leder / Kombi Knebel-Harness mit Ball und Ring (austauschbar :)) F_BGR2 für 29.90€ [attachmentid=671] Bei dem Preis und der Variabilität kann man glaub ich nix falsch machen. DA bleiben auch noch für Trensen und co Möglichkeiten. Selber erweitern dürfte da auch am einfachsten gehen. Apropos. Wo bekommt man Leder am besten her? Wo Gummibälle ? -Augenbinde. Weiss wer eine gute ? -Leder Harness für 90,80€ (Auch von Ledapol. Wird jedoch unter anderem Namen vertrieben, falls meine Infos stimmen) 4.) Gleitgel für Toys + Anal Wir werden wohl ausschließlich Gleitmittel auf Wasserbasis nehmen. Oder haben die anderen Vorteile, die die wasserbasierenden nicht haben ? Einzige Ausnahme ist das Toyfluid. Vom Aquaglide haben wir gehört, dass es viel zu flüssig sein soll. Trifft dies zu ? Folgende Gleitgele fallen bislang in die engere Wahl. -Aquaglide -Bioglide -Frenchkiss -IDglide Welches würdet ihr welchem vorziehen ? Wir tendieren bislang zu dieser Rangliste. Was meint ihr ? 1.Frenchkiss 2.IDglide 3.Bioglide 4.Aquaglide 5.) Zubehör Das mit den Beuteln lassen wir erstmal sein. Der Alukoffer erfüllt da den Zweck besser :) Karabiner & co werden wir uns aus dem Baumarkt holen. Spreizstangen haben wir bereits selber gebastelt :) Kennt wer noch n tolles Silikontoy, bei dem man mit verbundenen Augen glaubt, dass es sich um einen echten Penis handelt ? Gibt es da vielleicht sogar ein Toy das "abspritzen" kann ? :P Oh weh. Jetzt haben wir wieder getextet.^^ Freuen uns schon auf Eure Antworten. Vielleicht hat ja grade bei dem Bondagezeug schon jemand selber was davon gehabt :)

post-7858-1153491794_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wir tendieren bislang zu dieser Rangliste. Was meint ihr ? 1.Frenchkiss 2.IDglide 3.Bioglide 4.Aquaglide

Also zu den ersten beiden kann ich nix sagen....Aber AQUAglide ist um Längen besser als BIOglide. Letzteres ist nämlich flüssiger und außerdem nicht antiallergen... :angry: . Und AQUAglide finde ich nicht besonders flüssig, ganz im Gegensatz zum Toyfluid, was ihr ja auch erwähnt habt ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beim Knebel sollte man aber darauf achten wie groß er ist. Einige sind leider so groß, dass man recht schnell eine "Maulsperre" bekommen kann. Dann tun einem nur noch die Kiefergelenke weh und man hat keinen Spass mehr... außer man steht darauf... :rolleyes: Bei AUgenmasken kann ich auch die Maske von Ledapol empfehlen. Das Kopfband ist aus Gummi und man kann es auch verstellen. thumb_Ledapol-Augenmaske_08.jpgthumb_Ledapol-Augenmaske_09.jpg Diese Maske ist sehr angenehm zu Tragen. Meine Lieblingsmakse ist diese Hier: thumb_BlackRose-Ledermaske_02.jpgthumb_BlackRose-Ledermaske_04.jpgthumb_BlackRose-Ledermaske_05.jpg Sie ist innen schön weich geplostert und sie ist dem Gesicht auch etwas vorgeformt. Sehr angehnem zu Tragen und absolut Blickdicht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

(m) *Freu* Schauen ja recht gut aus. Vielen Dank für die Bilder :) Hast du zufällig vom 2. Set auch welche, damit wir vergleichen können ? Welchem von den beiden Sets sind die Fesseln zuzuordnen? 5155: 74,90€ oder -5058: 114,90€ + Halsband 788: 17,50 Wie gut "sitzen" die Fesseln? Kommmt man da raus ? Kann man die Fesseln mit Hilfe eines Schlosses absperren? Was wäre beim Halsband zu beachten ? Welches würdest du nehmen, wenn du die Qual der Wahl hättest ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zurodnen kann ich die Fessel leider nicht mehr... Dafür herrscht ein zu großes Chaos in unserer Spielzeugkiste... :rolleyes::lol: Ich würde mich für das folgende Set entscheiden:

-5058: 114,90 + Halsband 788: 17,50
Da hat man mehr von, vor allem weil bei diesem Set auch ein paar Oberschenkel fesseln dabei sind. Kann man schön in div. Spiele mit einbauen... :D Die Fesseln sitzen recht bequem und man kann sie auch recht fest anziehen, so das auch die gefahr besteht das man unabsichtlich ein paar Blutgfässe einklemmt oder abbindet. Von alleine kommt man da nicht raus. Mit schlössern kann man sie nicht versehen. Sie haben nur ein normales Schnallenschloss, wie beim Gürtel halt... Eigentlich unterscheiden sich die Fesseln nur noch in der Optik. Die einen haben Nieten die anderen nicht und es gibt auch ein paar Fesseln die aus farbigen Leder gefertigt sind. man sollte nur darauf achten, das die Fesseln gefüttert oder leicht gepolstert sind und das die Kanten umgenäht sind. Das trägt entscheident zu dem Tragekomfort bei. Zum Halsband kann ich leider nichts zu sagen. Tut mir leid. Da gibt es wirklich eine menge unterschiede. Aber auch dabei sollte man zuerst auf die Verarbeitung schauen und das die auch passen. Nicht das es einem nach einer Weile doch zu eng wird und derjenige dann Panik bekommt. Ist schon alles vorgekommen... ich will jetzt keine Panik schieben oder so aber man sollte nur im Vorfeld darauf achten damit auch wirklich beide Partner Spass am Fesseln haben und das ganze nicht im Krankenhaus landet oder so...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bezüglich Sandwich: Ich habe mir einen Doc Johnson Medium Butt Plug gekauft, finde ihn ganz ok. Nun habe ich neulich meine Freundin dazu überreden können, ihn auch mal zu probieren. Sie meinte beim einführen "und das geilt dich auf?". Als ich es ihr ins andere Loch besorgt hab meinte sie "boah, ich wusste gar nicht, was ich da vorne alles hab, wo du sonst nie ankommst... :rolleyes: ". :lol: sie meinte auch, dass man sich schnell dran gewöhnt, was im Po zu haben. Ein ordentlicher Plug hinten macht also vorne alles enger, was unabsehbare, neue Reize mit sich bringen kann! ;-) lg tom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden