Peacefullcaos

Mein Semirealistic ist tot

58 Beiträge in diesem Thema

Es ist passiert, was ich mir niemals zu fürchten gewägt hätte: mein Semirealistic ist tot!!!

Nachdem er eine woche lang mühsam vor sich hingesummt ist, ist das Leiden nun ganz vorbei.

Gestern hauchte er seine letzte vibration aus.

Nun liegt er einfach nur still da.

Alle wiederbelebungsversuche waren sinnlos.

Jetzt hab ich mich an die höchsten instanzen gewendet, dass er in einem neuen Körper wiedergeboren wird. Noch hab ich die Hoffnung nicht aufgegeben! Ich will ihn nicht verlieren- dafür hab ich ihn zu lieb gewonnen!

Dennoch rechne ich mit dem schlimmsten und eröffne hiermit den Friedhof der verstummten Lieblingstoys für alle, welche die leidvolle Erfahrung durchschreiten mussten von einem auf den nächsten Tag auf ihren Liebling verzichten zu müssen.

Im liebevollen Gedenken der schönen Stunden, welche sie uns bereitet haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Beileid! :D

Alle wiederbelebungsversuche waren sinnlos.
Auch Futter, ähhh ... neue Batterien? :P Hast ihn vielleicht etwas zu stark strapaziert? :lol:
Jetzt hab ich mich an die höchsten instanzen gewendet, dass er in einem neuen Körper wiedergeboren wird. Noch hab ich die Hoffnung nicht aufgegeben! Ich will ihn nicht verlieren- dafür hab ich ihn zu lieb gewonnen!
Wie alt war er denn? - Habe mal gehört, dass bei den ganz jungen die Chancen am besten sein sollen. Da klont der Züchter schon mal schnell ein Brüderchen oder Schwesterchen.
Dennoch rechne ich mit dem schlimmsten und eröffne hiermit den Friedhof der verstummten Lieblingstoys für alle, welche die leidvolle Erfahrung durchschreiten mussten von einem auf den nächsten Tag auf ihren Liebling verzichten zu müssen.
Schön, aber es gibt eine gute Nachricht: (Fast) alles ist (wieder) käuflich! ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Auch Futter, ähhh ... neue Batterien?

Hast ihn vielleicht etwas zu stark strapaziert?

Er hat in letzter Zeit recht wenig Futter bekommen, aus dem grund wurde er auch wenig strapaziert..... hab ihn aber zu nem Freund genommen und ihm eine vielzahl frischer Speisen angeboten- keine Chance. Gnadenlos abelehnt....

Wie alt war er denn? - Habe mal gehört, dass bei den ganz jungen die Chancen am besten sein sollen.

Da klont der Züchter schon mal schnell ein Brüderchen oder Schwesterchen.

Nunja, über ein halbes Jahr schon. Ich befürchte, da stehen meine Chancen weniger gut. Aber der möglichkeit des klonens hab ich auch schon bedacht.

Hab auch bereits mit dem Züchter gesprochen. Gut, sein alter hab ich nicht erwähnt. Aber probieren kann mans!

Schön, aber es gibt eine gute Nachricht: (Fast) alles ist (wieder) käuflich!

Danke für diese frohe Botschaft. Leider sind mir finanziel die Hände gebunden. Als nächstes steht ein vibroei auf der Wunschliste. Ich brauch irgendwas etwas unauffälligeres für den Urlaub.......

Aber danke für den Beistand.....

....nur hab ich meinen zweiten Vivi gerade verliehen. Da kommt dieser schock natürlich doppelt stark.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nunja, über ein halbes Jahr schon.
Da war er ja noch im besten Vibri-Alter. :(
Ich befürchte, da stehen meine Chancen weniger gut. Aber der möglichkeit des klonens hab ich auch schon bedacht. Hab auch bereits mit dem Züchter gesprochen. Gut, sein alter hab ich nicht erwähnt.  Aber probieren kann mans!
Ja, Du musst ihm halt erzählen, dass Du den Kleinen immer gut behandelt und artgerecht gehalten hast. Vielleicht war er ja schon von Geburt an etwas kränklich?
....nur hab ich meinen zweiten Vivi gerade verliehen. Da kommt dieser schock natürlich doppelt stark.
Das ist aber nicht nett von Dir! - Pass auf, dass er keinen psychischen Schaden davon trägt. - Auch Vibratoren haben Gefühle! Achte darauf, dass er sich (in Zukunft) nicht ungeliebt fühlt! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Da war er ja noch im besten Vibri-Alter.

Finde ich ja auch, aber der Züchter meint er würde nur unter diesem alter die kleinen akzeptieren.... zumindestens auf der seite. Probieren geht über studieren!

Ja, Du musst ihm halt erzählen, dass Du den Kleinen immer gut behandelt und artgerecht gehalten hast. Vielleicht war er ja schon von Geburt an etwas kränklich?

Ja natürlich.... waren da nicht schon immer leichte Herzfehler? Werde auf jedenfall die defekte der beiden Reglerkappen mitschicken. Wollte ich sowieso.

Das ist aber nicht nett von Dir! - Pass auf, dass er keinen psychischen Schaden davon trägt. - Auch Vibratoren haben Gefühle! Achte darauf, dass er sich (in Zukunft) nicht ungeliebt fühlt!

Er scheint sich da sehr wohl zu fühlen, jedenfalls hat diese Freundin nur gute Worte für ihn. Nun überlegt sie selbst, ob sie nicht so einen kleinen will.....

.... und keine angst, ich habe ihn ihr liebevoll anvertraut. Ich will den kleinen ja auch nicht missen, ist ja noch jünger ( etwa 2 Monate).

Ich nehme immer Rücksicht auf meine Vibratoren, säubere sie regelmäßig sanft, gebe ihnen meine vollsten Baterien zum essen, zeige ihnen die schönsten Orte....

... zugegeben, sie müssen manchmal nachtschichten einlegen. Und leicht zufriedenzustellen bin ich auch nicht. Aber sie haben ein wunderschönes Zuhause in einer antiken Holzschatulle mit Samteinlage und werden immer liebevoll behandelt und ihre Arbeit wird geschätzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Probieren geht über studieren!
Genau! Schließlich gibt es noch sowas wie Kulanz. - Und Du möchtest ja auch vielleicht zukünftig noch mehr Exemplaren seiner Zucht ein gutes Zuhause bieten?
Er scheint sich da sehr wohl zu fühlen, jedenfalls hat diese Freundin nur gute Worte für ihn. Nun überlegt sie selbst, ob sie nicht so einen kleinen will..... .... und keine angst, ich habe ihn ihr liebevoll anvertraut.  Ich will den kleinen ja auch nicht missen, ist ja noch jünger ( etwa 2 Monate).
Oh, das klingt nett! :-) (Da brauchen sie noch besonders viel Wärme, Pflege und Streicheleinheiten...)
Ich nehme immer Rücksicht auf meine Vibratoren, säubere sie regelmäßig sanft, gebe ihnen meine vollsten Baterien zum essen, zeige ihnen die schönsten Orte.... ... zugegeben, sie müssen manchmal nachtschichten einlegen. Und leicht zufriedenzustellen bin ich auch nicht. Aber sie haben ein wunderschönes Zuhause in einer antiken Holzschatulle mit Samteinlage und werden immer liebevoll behandelt und ihre Arbeit wird geschätzt.
LOL! - Wenn Du jetzt noch sagst, dass Du mit ihnen sprichst... :D (Meine werden schon ganz blass vor Neid... in ihrem simplen Schubladen-Zuhause... Ich glaube, ich muss sie mal wieder ins kuschelige Bett lassen... ;)) Und glaub's mir: Die meisten sind sowieso nachtaktiv und mögen auch die Dunkelheit gerne!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Genau! Schließlich gibt es noch sowas wie Kulanz. - Und Du möchtest ja auch vielleicht zukünftig noch mehr Exemplaren seiner Zucht ein gutes Zuhause bieten?
Davon verstehe ich nicht viel, aber das Argument ist einleuchtend. Vorallem sagte der Verkäufer, das Brüderchen oder Schwesterchen käme nicht von ihm, sondern von einer noch höheren gewalt, welche die Arbeit zu tragen hat, nämlich der, welcher sie geschaffen hat.
LOL! - Wenn Du jetzt noch sagst, dass Du mit ihnen sprichst...
Manchmal ;) Aber eigentlich nur wenn sie störrisch sind und meinen, ich würde ihnen zu wenig Futter geben. Liegt aber wohl daran dass ich mit allen meinen elektronischen geräten rede, und diese ja eine besondere Stellung in meinem leben einnehmen
(Meine werden schon ganz blass vor Neid... in ihrem simplen Schubladen-Zuhause... Ich glaube, ich muss sie mal wieder ins kuschelige Bett lassen... ;))
Natürlich, das nennt man doch dann artgerechte haltung :) Ich bin mir sicher, sie werden es dir vergönnen ;)
Und glaub's mir: Die meisten sind sowieso nachtaktiv und mögen auch die Dunkelheit gerne!
Das sie dunkle Orte mögen, das ist ja auch nicht zu übersehen. Ist ja auch quasi ihre Bestimmung :) Dann brauch ich ja wegen einer möglichen strapazierung der Arbeitszeiten kein schlechtes gewissen mehr haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wollt mir bald einen Semi (blau) besorgen, muss ich mir da Sorgen machen ob sich das lohnt und er lang genug Lebt. Immerhin mein erster Vibi dann, will nich gleich ein Fehlkauf machen. Ein halbes Jahr is ja nich grad lang. Hört sich an als hättet ihr schon Namen für eure Vibis? "Bernd du bist heut aber wieder launisch" :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist nicht toll, dass dein Vibi nun gestorben ist, mein herzliches Beileid, möge sein Schwungkörper nun in Frieden ruhen. Besonders doof wenn teure/marken Toys sterben. :\ @Extraordinary: Das stimmt sogar !! OK sind etwas blöd die Namen aber wir beide wissen immer was damit gemeint ist : blauer Freund(kleiner Vibi),Schwarzer Freund(FF-Dildo),Pinguin(VibroPenguin) und so weiter :).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wollt mir bald einen Semi (blau) besorgen, muss ich mir da Sorgen machen ob sich das lohnt und er lang genug Lebt. Immerhin mein erster Vibi dann, will nich gleich ein Fehlkauf machen. Ein halbes Jahr is ja nich grad lang.

Also mein Semi hält schon über ein Jahr...Bei FF ist das immer etwas ein Glücksspiel, einige Vibis werden nach einiger Zeit auch unglaublich laut, so dass man sie dann nach nem Jahr oder so fasdt zwangsläufig erneuern muss (ich hab das jetzt grade mit meinem Digger, werde mir nen Neuen kaufen müssen..) Bei einigen FF Vibis gibts auch früher oder später Probleme mit dem Drehregler, aber der wird ja sofort und ohne Probleme ausgetauscht bzw man bekommt dann einen Neuen.. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Sinnflut ist auch verschieden- nach einem kurzen Leben von 1em Jahr hat er mich verlassen! :angry: Und Maulwurf Nummer 2 wird ihm bald folgen- er brummt furchtbar laut- meist ein zeichen vom baldigen Ableben bei FF Toys.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was das Alter des Vibis anbelangt: Nach dem neuen Verbraucherschutzgesetz (BGB) müssen Hersteller gegenüber privaten Endverbrauchern 2 Jahre ab Kaufdatum für Mängel geradestehen. Bei bestimmungsgemäßem Gebrauch solltest Du also einen neuen dafür bekommen (ich glaube kaum, dass an einem Sextoy vom Recht auf Nachbesserung Gebrauch gemacht wird)...... Also einfach an den Händler zurückschicken und reklamieren. Dem gegenüber bestehen nämlich die Gewährleistungsansprüche. Oder mit dem Hersteller direkt abklären, ob er gegen Kaufbeleg die Reklamation abwickelt.... B)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach du Arme! Auch von mir ein herzliches Beileid! :( Meine FF-Vibis halten bisher ganz gut! Hoffentlich bleibt das vorerst so! B)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hört sich an als hättet ihr schon Namen für eure Vibis?
Natürlich :) Ähnlich wie bei KRyo. Leider nicht sehr phantasievoll. Die Vibis heißen Digger und Semi (manchmal auch Deep Purple, aber leider zu lang. Oder schlicht "der kleine") Mehr Grund gab es bei uns den Plugs namen zu geben. Leider uach weniger Phantasievoll. Meiner ist der heißgeliebte Crystal, seine sind der kleine, der mittlere und der sagenumwobene LARGE. Aber ihr macht mir echt Hoffnung! Werde ihn jetzt demnächst zum Züchter bringen. Ist aber recht schade, dass sich gerade diese besonderen Freunde so schnell von uns trennen.... und dass all diese Kinderkrankheiten wie lautstärke noch nicht verflüchtigt haben- sondern schlimmer werden..... @Extraordinary-Machine_25: Ich würde dir dennoch zu diesem Kauf raten. Wenn das mit dem Glücksprinzip sowie dem erneuern stimmt, kannst du eigentlich nichts falsch machen. Er ist schon toll- weshalb ich ihn ja auch nicht aufgeben will.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hoffentlich stimmt das was exusiai, geschrieben hat.

Denn wenn FF 2 Jahre eine Gewährleistung auf die Toys rechtlich geben muss und den FF Vibis anscheinend öfters mal den Geist aufgibt (oder Seele), kanns ja vielleicht echt dazu kommen das einem das sogar 2 -3 mal passiert und man immer wieder nen neue Reproduktion zugeschickt kriegt.

Immerhin wenn einer der Vibs lauter wird oder schwächer ist das doch auch schon ein Grund zum Umtausch. Oder? : )

Oder FF müsste die Lebenzeit ihrer Schützlinge etwas steigern, vielleicht Extra Longlife FF Vibs: Und er surrt und surrt und surrt . . . . . .

Werd mir aber bestimmt einen kaufen der Semi in Blau sieht schon so als könnte man ihn Lieb gewinnen, oder der Heartbraker, oder vielleicht doch lieber der Stubbylein.. .. .. . . ....

Auserdem frag ich mich schon die ganze Zeit ob auch Männer sich die Smartballs zum eigen gebrauch kaufen, denn bei FF wird das immer nur als ein zutiefst weibliches Vergnügen, beworben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für die Hersteller der Lovetoys ist das ein kalkulierbares Risiko: Die meisten Kunden werden kaum ein gebrauchtes Lovetoy reklamieren und die paar Ausnahmen holen die mit der Einsparung durch Qualitätsminderung locker zig-fach wieder rein. .....macht sich halt doch bemerkbar, wer als geldgeber an einer Firma beteiligt ist..... :angry: Also fleissig reklamieren! B)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja, leider war meiner ein Testobjekt und es gibt keine Quittung mehr.... :angry: , ich muß jetzt leider erstmal ohne meinen Liebling auskommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich war neulich auf einer Produkt-Schulung (für Händler) von FunFactory. Da haben sie gesagt, dass zuerst kostenlos der Drehregler getauscht wird. Wenn der kleine surrende Freund dann immer noch nicht geht gibt es zwei Möglichkeiten:

1. Wenn es innerhalb der ersten 2 Jahre ist und man den surrenden Freund nicht entgegen der Gebrauchsanweisung benutzt hat, dann bekommt man kostenlos einen neuen.

2. Wenn man den Vibi unsachgemäß benutzt hat oder die 2 Jahre rum sind, dann wird FF versuchen ihn kostenlos zu reparieren. Wenn das nichts wird, darf man sich gegen ein geringes Endgeld einen neuen Vibi aussuchen.

Am besten einfach bei der FF anrufen und nachfragen. Die sind super nett und kulant!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Stronbow.Hab ich wie gesagt bereits getan, diese haben mich an den Händler weitergeschickt. Von dort eben die Antwort: sei kein problem, ich solle mal ne andre reglerkappe probieren ( hab ich gemacht) und wenns nicht hilft eben einschicken.

Problem: ich hab ihn nicht gekauft, sondern geschenkt bekommen. Ich kann dem freundlichen Herrn also nicht beweisen, dass ich ihn erst ein halbes Jahr habe. Anders betrachtet: es ist ja einer der zweiten Generation, der kann ja nicht so alt sein. Also ich werds, wenn ich mich mal aufraffe um den Hermesversand zu finden, ausprobieren. Im moment benutze ich ihn halt noch als Dildo, aber, naja, sein innenleben vermisse ich eben schon.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht hat der Schenkende ja noch den Beleg oder ne Art Rechnung oder Bestellschein :) Frag doch da mal nach ;-) Auf dass Dich auch wieder Dein semirealistischer Freund vibrierend zum Himmel hoch jauchzend beglücke! :D Daniel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden