Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Cinderella

Hotel Village in Hamburg

12 Beiträge in diesem Thema

Unser erster Hotelcheck! :)Hotel Village Wir haben ein Wochenende in einer Hochzeitssuite des Hotel Village in Hamburg verbracht. Hier unsere Erfahrungen. Die erste Reaktion des Taxifahreres auf die Adresse: Oh mein Gott, was wollt Ihr denn in der Ecke? Da kann man im Dunkeln nicht auf die Strasse gehen! Na super, das war ja schon ein super Einstieg in ein Liebeswochenende! Gott sei Dank entpuppte sich die Gegend als völlig harmlose multikulti Ecke. St. Georg mag zwar schummrig sein, aber wir konnten keinen Unterschied zum Bremer Steintor feststellen. Eine interessante Ecke in Hamburg und sehr zentral gelegen! Das Hotel selbst ist winzig klein und fast wäre der Taxifahrer dran vorbei gerauscht- es empfiehlt sich, auf jeden Fall mit dem Zug anzureisen, da es keine Parkmöglichkeiten gibt- das Hotel liegt mitten in der Innenstadt und die wenigen Parkmöglichkeiten sind hart umkämpft. Außerdem ist der Bahnhof zu Fuß keine 3 Minuten weg. Wie schon gesagt, das Hotel ist klein und die Atmosphäre ist plüschig, puffig. Alles ist liebevoll renoviert und jedes Zimmer hat einen eigenen Charakter. Überall roter, schwerer Samt, Gold und Plüsch- ein sehr anregendes Umfeld für Verliebte. Der Besitzer empfängt einen an der Rezeption und dann heißt es Treppen steigen :) Dafür lohnt der Aufstieg sich aber, denn die Zimmer sind einmalig. Es ist dem Besitzer wirklich gelungen, die Atmosphäre des alten Bordells einzufangen. Das Frühstücksbuffet ist lecker und auf jeden Fall besser als alles, was ich in London bekomme habe. Kaffe gibt es den ganzen Tag satt und die ganze Stimmung im Hotel ist superfreundlich. Als einzigen negativen Punkt empfanden wir an diesem schönen Wochenende, das als Kopfkissen keine Allergieker Kissen zu Verfügung standen, sondern Daunenkissen. Für uns ein Killer, dem wir aber abhelfen konnten durch eine Sommerdecke die im Schrank lag. Und die Matratzen könnten mal wieder erneuertw erden, die waren schon ziemlich ausgebeult- aber das gehört sich vielleicht in einem ehemaligen Bordell so? Erreichbarkeit: ***** Service: **** Sauberkeit: ***** Essen: ***** Zimmer: ***** Erotik: ***** Wir werden auf jeden Fall auch noch das eine oder andere Zimmer ausprobieren :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zur Bemerkung des Taxifahrers:

Die Gegend war bis vor einiger Zeit tatsächlich so, dass man die als "normaler" Mensch lieber gemieden hat. Ende der 80er Jahre wurde man dort schon von Dealern angesprochen, wenn man nur kurz auf jemanden gewartet hat. Bis Ende der 90er Jahre hingen dann sehr viele Drogenabhängige dort herum. Ich bin möglichst nur noch in Begleitung in der Ecke gewesen. Dann endlich wurde dort richtig hart durchgegriffen, so dass man sich nun sogar wieder spät abends/nachts sicher fühlen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Hotel sieht wirklich superschön aus... für so einen Wochenendtrip wie gemacht :) Wer weiß,wenn ich mal unverhofft zu viel Geld kommen sollte, lade ich meinen Schatz dahin ein ;) Zimmer 45 gefällt mir definitiv am besten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das sieht wirklich sehr hübsch aus! :) Und die Preise sind auch ok. Ich wollte ja sowieso gern mal nach Hamburg! :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, die Stadt an sich ist nicht so berauschend, meiner Meinung nach... aber das Hotel würde sich echt lohnen!! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

dankedankedanke für den Tipp!

Ich werde dieses Jahr noch mehrmals unterwegs sein, vor allem auch in HH. Und dieses Hotel ist sowas von gebookmarkt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wer Hamburg "nicht so berauschend" findet, war wahrscheinlich bisher nur in St.Georg, St.Pauli, Steilshoop, Hammerbrook, Billstedt oder im versifften Schanzenviertel, aber nicht in den Walddörfern, den Elbvororten (z.B. Blankenese), den Vier- und Marschlanden, in den Boberger Dünen oder im Alstertal.

Hamburg ist definitiv die schönste und vielseitigste Großstadt Deutschlands (sorry, Münchner).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube, jeder findet "seine" Stadt am tollsten ;-) Als ich das erste Mal mit dem Auto nach Hamburg reingefahren bin, dachte ich: "Ja und? Wo ist jetzt hier die Millionenstadt?!? Nix zu sehen außer ein paar Kränen..." Gestern war ich mal wieder auf Radtour und konnte aus dem Vordertaunus auf Mainhattan, auch bekannt als Frankfurt am Main :D, blicken. Das nenn ich Großstadt B):lol: Da seh ich wenigstens schon von weitem, dass ich nicht ins nächste Kuhdorf fahre (sorry Hamburger, Berliner, Münchner, etc.) :P Und wenn man dann drin ist: hübsch klein, dafür aber Skyline :-) BTT: So kunstvoll eingerichtete Hotels gibt es wohl in einigen Städten. In Berlin gibts auch irgendwo eins, wo jedes Zimmer ein wenig anderst spacig eingerichtet ist (weiß grad den Namen nicht mehr). EDIT von Elke: Das tolle Berliner Design-Hotel: http://www.propeller-island.de/ Hier geht's zu den Zimmern: http://www.propeller-island.de/rooms_neu/r...il/01/index.php (Einfach oben und unten die Zahlen anklicken. - In jedem Bild gibt es auch noch unten rechts den Link 'Big' zum Vergrößern. - Meine Favoriten: 22, 23, 25 ... und vielleicht noch 12, 13, 15, 33, 42 ? :blink:) Cooool, oder? B)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, mir ging es ja nun nicht darum, Eure Meinungen über Hamburg zu hören oder einen Wettbewerb auszurufen unter dem Motto :" Wer kennt das spacigste Hotel der Welt"! :D Hier für diese Community finde ich interessant, dass das Hotel Village bis 1998 noch ein gut laufender Bordellbetrieb oder besser Stundenhotelbetrieb war. Und das man hier ein wenig "anrüchige" Anregungen bekommen kann. B) Wer kennt denn noch da eine oder andere erotische Hotel und kann hier daüber berichten? Mir geht es nicht um verrückt eingerichtete Hotels, sondern ganz klar um Hotels mit starkem Erotikfaktor. Also- zurück zum eigentlichen Thema bitte <_<

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mir geht es nicht um verrückt eingerichtete Hotels, sondern ganz klar um Hotels mit starkem Erotikfaktor.
Also, ich kenne das von mir oben verlinkte Hotel (leider!!!) nicht persönlich, aber ich einige Zimmer klingen doch ziemlich erotisch: + riesige Betten + spezielles Licht / Farben + offene Bäder oder Bäder mit transparenten Wänden + vollständig verspiegelte Zimmer + Spiegel über'm Bett + runde Betten + aufgehängte, pendenlnde, drehende Betten + als Fotostudio geeignete Zimmer + voller Aktphotographien + für 'Fetischisten': Gefängniszelle, Sarg, Scheune, Käfig... + Zimmer für Voyeure und Exhibitionisten + Spionspiegel zum Nachbarzimmer :D Na, wenn das nicht sexy ist?! B) Bräuchte ich mal 'n Hotel in der Hauptstadt, wäre das sicherlich meine 1. Wahl!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@nacktundgeil: nö, München find ich auch nicht schön. Aber ich muss zugeben, dass ich von Hamburg die 2 Male die ich da war nicht viel gesehen habe, aber bei meiner Bewertung gings mir eben um die Innenstadt und alles Näherliegende... aber ich bin eh kein Deutschland-Fan. ;)

BTT:

Zu dem Hotel in Berlin: Das ist der Hammer!!! Da will ich unbedingt mal hin!

Zimmer 4 ist aber nicht schön...In Zimmer 15 würde ich wahrscheinlich nach 10 Minuten irre werden ^^ Zimmer 37 ist definitiv am coolsten ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0