Matze

Gegenstände und Toys im Darm verschwunden

32 Beiträge in diesem Thema

Ich wollte mal reinhorchen, ob jemand schon Erfahrungen damit gemacht hat, dass Toys oder Gegenstände beinnahe im Darm verschwunden sind. Ich bin damals ne Weile im Rettungswagen mitgefahren und mein Rettungs-Assistent hatte paar Storys erzählt... Z.B. hatte er mal nen Patienten gefahren, der nen Schraubenzieher im Allerwertesten hatte. Oder ein anderer ne größere Kinderspielzeug-Kugel. Habt ihr schon davon gehört - bzw. ein Beinnahe-Notfall gehabt? :o Ist das ein Mythos oder Wahrheit, dass Gegenstände regelrecht in den Darm reinflutschen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leider kein Mythos. Ich kenne die Storys von den Leuten, denen das auch wirklich passiert ist. Und einer Ex ist das auch mal passiert. Ich mußte dann suchen gehen........

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Selbst passiert ist uns da auch noch nix - und wir haben es auch nicht vor ;-) Leider hab ich den Artikel damals nicht aufgehoben als er in der Zeitung stand. Und zwar haben die Mitarbeiter dem anno dazumal in Pension gehenden Chefarzt der Urologie/Proktologie der afair Uniklinik Frankfurt zum Abschied ein Heft zusammengestellt mit dem sozusagen "Best of" seiner "spektakulärsten" OPs und Notfalleingriffe B):D Was der Herr vor allem anderen Herren in seiner Karriere so alles aus dem Enddarm wieder hervorgezaubert hat glaubt wohl niemand, der es nicht gesehen hat. In der Zeitung waren nur so Dinge wie Elekro-Röhren (alte Radios & Verstärker gehören in den Elektronikschrott!), Schraubenzieher (autsch!) und noch andere spitze Gegenstände (mega-autsch, weniger wegen den Schmerzen im Hintern sondern der Hohlheit in der Birne!) erwähnt :wacko::blink::ph34r: Also von daher meine Empfehlung an alle: nutzt nur dafür gebastelte Spielzeuge, möglichst mit nem Fuß der so groß ist, dass das Ding selbst nicht reinflutschen kann!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir sind fast mal die FF SmartBalls verschwunden, habe sie dann aber noch am Bänchen mit dem Finger erwischt... :lupe::endesaccord2::P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vor ein paar Wochen haben wir einen Freund ins KH gefahren weil er etwas übermütig vom Roller abgestiegen ist, während wir dann vor der Notaufnahme gewartet haben kam ein Rettungswagen rein und nach dem Entladen haben sich die Sanis zu uns an den Aschenbecher gestellt und angefangen von ihren kuriosesten Einsätzen zu erzählen.

Unter anderem war eine Geschichte von einem Asiatischem Geschäftsmann dabei, der sich im Hotel den Badewannenstöpsel "einverleibt" hatte und somit an der Kette festhing bis ihn das Zimmermädchen entdeckte und den Krankenwagen rief.

Bilde mir ein, dass in dem zusammenhang der Begriff "Darmsog" gefallen ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Mutter ist Krankenschwester und sie hat mir auch schon einige Storys erzählt. Sie hatten mal einen, der hatte sich nen Tannezapfen in seinen Hintern gesteckt und bekam denn dann nichtmehr raus. Ein anderer hatte sich ne kleine Flasche reingeschoben und die saß dann auch irgendwie fest.

Ich stelle mir das schon voll peinlich vor.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist mir auch schon passiert das der Dildo plötzlich reinflutschte und ich sich 30min brauchte um ihn wieder raus zuholen. Hatte schon fasst meine ganze Hand drin war danach rot

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir verschwinden nur die Liebeskugeln immer :)

Das passiert aber durch zu wilden Sex oder durch ein zu starkes hinein drücken :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du weisst doch. Ein zusätzliches Band an die Liebeskugeln binden und die Jungs können gerne mal tiefer im Darm verschwinden :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du weisst doch. Ein zusätzliches Band an die Liebeskugeln binden und die Jungs können gerne mal tiefer im Darm verschwinden :lol:

Jaha :)

Damit hast du ja die besten Erfahrungen :P

denn du musstest sie immer suchen gehen! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hehe bei mir im Ort hat sich eine junge Frau auf der Damentoilette der Gesamtschule ne Colaflasche vorne reingesteckt. Sie bekam sie natürlich wegen dem Sog nicht mehr raus, und sie kam somit mit dem RTW ins Krankenhaus. Peinlich, peinlich wenns die ganze Schule dann weiß... ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Passt vielleicht nicht ganz zu diesem Thread, erinnerte mich aber sofort an diesen Text

Brennendes Hamstergeschoss -- Tatsachenbericht aus der LA Times:

"Im Nachhinein gesehen war der große Fehler das Streichholz anzuzünden. Aber ich habe nur versucht den Hamster wieder zu kriegen," hat Eric Tomaszewski amüsierten Ärzten in der Abteilung fuer schwere Verbrennungen im Salt Lake City Hospital erzählt. Tomaszewski und sein homosexueller Lebenspartner Andrew (Kiki) Farnom, waren nach einer Session der intimen Art zur ersten Hilfe Behandlung eingeliefert worden, nachdem dabei einiges schief gelaufen war. "Ich habe ein Papprohr in sein Rectum eingeführt und dann Raggot, unseren Hamster, hineinschlüpfen lassen." erklärte er. "Wie gewöhnlich hat Kikki 'Armageddon' gerufen, das Zeichen dafür, dass er genug hatte. Ich habe versucht Raggot zurückzuholen, aber er wollte nicht wieder raus kommen, also habe ich ein Streichholz angezündet und in das Rohr gespäht, wobei ich gedacht habe das Licht würde ihn anlocken." Bei einer eilig einberufenen Pressekonferenz, beschrieb ein Sprecher des Krankenhauses was als Nächstes geschah. "Das Streichholz entzündete eine Gasblase im Innern und eine Flamme schoss aus dem Rohr, entzündete Mr. Tomaszewski's Haare fügte seinem Gesicht schwere Verbrennungen zu. Außerdem fingen das Fell und die Schnurrbarthaare des Hamsters Feuer und entzündeten im Gegenzug eine noch grössere Gasblase noch weiter innen . Dies schleuderte den Nager nach draußen wie eine Kanonenkugel." Tomaszewski erlitt Verbrennungen 2. Grades eine gebrochene Nase durch den Aufschlag des Hamsters, während Farnom Verbrennungen und zweiten Grades an seinem Anus und Enddarm erlitt.

Gruß

Eiermann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geil, das ist mit sicherheit eine der besten Geschichten die ich je gehört habe! Völlig gleich ob tatsächlich wahr oder nur erfunden (wobei ich bei unserer Spezies immer zuerst davon ausgehe, dass grundsätzlich alles Möglich ist...), genial!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:lol::lol::lol: ich schmeiss mich weg, wie geil ist das den bitte.

"Dies schleuderte den Nager nach draußen wie eine Kanonenkugel."

muahhh wie geil.

:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

moin,

das ...

Brennendes Hamstergeschoss -- Tatsachenbericht aus der LA Times:

(...)

... ist eine urbane legende. Zugegeben, die Geschichte ist originell und grotesk genug, dass sie nicht tot zukriegen ist. (Gibt es nicht immer wieder Menschen die viel bescheuerter sind als man denkt?) Aber dass es sie gibt ist auch das einzig Wahre an ihr. Orte und Namen wechseln, je nach Version. ;-) ... sie kursiert seit 1998.

lg

tishaho

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:D Rofl,

ich find das ganze recht amüsant, auch wenn wahrscheinlich wirklich nicht wahr ist. Obwohl,,... es gibt sachen wo man aus dem staunen nicht raus kommt.

Und wenn ich mir das ganze bildlich vorstelle, wie jemand über ner Papprolle hockt um dem anderen nen Hamster aus der Futt zu locken kann ich mich nur wegschmeißen :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also die Story ist wirklich gut, egal ob gefakt oder wahr!!!

Ansonsten, wenn der Unterdruck bzw. Sog nicht zu gross ist, hilft im Allgemeinen immer noch ne Runde aufs Klo zu gehen und zu drücken :)

Vor allem niemals hohle Gegenstände einführen, denn die saugen sich bestimmt fest.

Die Story, die mir mal mein Gynäkologe erzählt hat konnte ich auch kaum glauben: Da hat sich eine Frau eine Klobürste vaginal eingeführt..... Ich muss wohl nix sagen, wie sie hinterher innendrin aussah.

Was man nicht alles für einen Orgasmus macht...

Gruss, Anca

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja vielleicht hatte die Frau einen besonderen Reinheitswahn.

Ich stell das jetzt mal so in den Raum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist ja widerlich... :abkotz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Story, die mir mal mein Gynäkologe erzählt hat konnte ich auch kaum glauben: Da hat sich eine Frau eine Klobürste vaginal eingeführt..... Ich muss wohl nix sagen, wie sie hinterher innendrin aussah.

Gruss, Anca

:blink: ..ich will nur hoffen, daß die Bürste vorher unbenutzt war :o !!

LG, Paulinchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden