Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
snoopy69

ElektroSex mit dem Partner

5 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusammen :) ich bin neu hier und finde diese Seite echt klasse!! Hat jemand Erfahrung mit E-Sex zusammen mit dem Partner? Also nicht am Partner ausprobieren, sondern den Strom durch männlein und weiblein strömen lassen! Snoopy69

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

gibts einiges zu beachten .

1. der strom sollte erst fliessen wenn sich eure geschlechtsteile berühren . dann nich einfach rausziehen sonst funkts.

2. ihr solltet darauf achten das der strom nur durch eure genitalien geht : was soviel heist das ihr euch zb elektroden jeder am po macht . und euch NICHT mit den händen anfasst. sonst könnte der strom über herz fliessen .

die anderen könne ndas bestimmt noch besser erklären .

mfg jenne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ganz so schwierig sollte es eigentlich nicht sein: Mit handelsüblichen Elektro-Sex Geräten sollte man sich eigentlich nicht so einfach umbringen können.... Klebe Deiner Süßen und Dir jeweils eine Elektrode auf die Pobacke und verwende ggf. etwas Kontaktgel als Gleitmittel (Ware die nach dem Medizinproduktegesetz zugelassen ist, sollte im Intimbereich eigentlich keine Probleme bereiten, aber bitte vorsichtig testen!). Gerät erst nach dem Eindringen einschalten oder hochregeln und vor dem Rausziehen herunterregeln, da es sonst wahrscheinlich böse ziept! zusätzliche Berührungsflächen halte ich für relativ unproblematisch, da sich der Strom immer den kürzesten / Weg des geringsten Widerstandes sucht. Falls Ihr leicht ins Schwitzen geratet, solltet Ihr vielleicht ein T-Shirt anlassen.. Eine nette Alternative zur Pobacktrode, wäre evtl. eine 1-Polige Rektrode (Edelstahlplug o.Ä.)....... Ach ja, beim Einregeln des Gerätes solltet Ihr Euch gut abstimmen :D:blink: Würde das mit meiner Süßen auch mal gerne probieren, aber sie lässt sich leider nicht verkabeln :(B)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Verkabelungs-technisch" ist es sicher möglich. Ein Problem dürfte eher die Frequenz und die Intensität des Reizstroms sein. Ich habe mal irgendwo gelesen, daß Frauen eher tiefe Frequenzen und Männer hohe Frequenzen als angenehm empfinden. Demnach müßte man etwas Experimentieren. Und beide (er und sie) sollten schon eine gewisse (lustvolle) Erfahrung mit Reizstrom haben. Sonst endet die nette Physik-Bastelstunde in einem Desaster. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0