Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Gast

Frauen um die 30

4 Beiträge in diesem Thema

Ich glaube irgendwo hier im Board wurde das Thema schon mal leicht angeschnitten...

Ich habe eine Schwägerin, die 32 Jahre ist. Meine Frau und ich sind 24. Bei uns läuft es eher ruhig im Bett ab und ich bin doch oft überrascht, dass bei so vielen Paaren hier im Board dort mehr Action ist.

Meistens gibt sich meine Frau leider passiv und hat gegen alles mögliche Vorurteile und Ablehnungen.

Es hat sich jedoch schon gebessert. Wenn ich da an früher denke... ohje!

Ihre Schwester jedoch ist ein echter Knaller! Sie versucht mich stets mit erotischen Zweideutigkeiten anzumachen, geht unwarscheinlich auf Tuchfühlung (dichtes neben-mir setzen / stellen, klatscht auf meinen Po, legt den Arm um mich, zwackt in meine Brustwarzen und vieles mehr).

Sie will jetzt mit uns sogar regelmäßig in die Sauna gehen. Dort legt sie sich mit gespreizten Beinen provokativ in meinen Blickwinkel.

Ich gebe zu, dass mir das nicht unbedingt missfällt aber irritieren tut mich das schon.

Keine Ahnung warum sie das tut, aber es bestätigt die These, dass Frauen um die 30 wirklich die Erotikgranaten sind.

Werden Frauen automatisch freizügiger oder ist es Quatsch?

Habt ihr ähnlichers erlebt oder gegenteiliges?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Joachim!

Die "Action" hier: das liegt meiner Meinung nach daran, daß hier halt Leute posten, die mit ihrer Sexualität freier umgehen und auch darüber reden wollen und können. Ob man das verallgemeinern kann :?:

Verallgemeinern würde ich auch nicht, daß sexuelle Freizügigkeit vom Alter abhängig ist. Ich denke, daß ist individuell ganz unterschiedlich.

Klar, je älter man an Jahren ist, desto mehr Chancen (!) hat man auf sexuellem Gebiet Erfahrungen zu sammeln.

Ich kenne genau so gut junge Frauen, von denen manch ältere noch eine Menge lernen kann :wink:

Ich würde dein "Problem" also nicht nur am Alter aufhängen, sondern an unterschiedlichen Vorstellungen zwischen dir und deiner Frau. Wie du selbst schreibst ist es dir ja schon etwas gelungen, ihr deine Wünsche näher zu bringen.

Also mach weiter so (natürlich behutsam, sonst geht der Schuß nach hinten los!) :!:

Und was deine Schwägerin angeht: vielleicht sprichst du sie bei Gelegenheit einfach mal auf das Thema an? Du hast doch anscheinend den Eindruck, daß hier was abgeht, was du nicht so recht einordnen kannst. Also am besten klären! Möglicherweise denkt sie sich gar nichts dabei (wäre um so besser) und kann dir sogar noch Tips wegen deiner Frau geben?

Viele Grüße

Uwe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi ihr! Ich denke, dass frauen um die 30 schon einen kleinen "wandel" durchleben. Die meisten frauen fangen erst da an ihren körper und ihre sexualität richtig kennenzulernen. Ob sie es dann ausleben ist eine andere frage. Aber so richtig mitreden kann ich hier auch nicht, da ich noch nicht in diesem alter bin :( , aber ich hab schon mal bei vox oder 3sat nen bericht dadrüber gesehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin zwar noch nicht 30, aber ich kann mir gut vorstellen, dass viele Frauen dann einfach eher in Einklang mit ihrem Körper sind. Sie wissen, dass sie so wie sie sind, gut sind und spüren evtl. nicht mehr diesen Druck, den man in jüngeren Jahren doch eher zu spüren bekommt.

Aber auch dieses kann man nicht verallgemeinern.

Bei mir ist es so, dass ich glücklicherweise einen wunderbaren Partner gefunden habe, der mir immer das Gefühl gibt, absolut begehrenswert etc. zu sein, so dass ich mich einfach fallenlassen kann. Daher bin ich dann auch offen für neue Sachen und probiere gerne aus. sicherlich gibt es auch Dinge, die ich wahrscheinlich niemals machen würde, aber das sind eher extreme Sachen, die die meisten eher ablehnen würden.

Vielleicht haben Frauen mit 30 auch einfach schon mehr erlebt und gelernt, ihre Wünsche zu äußern. Das ist aber - denke ich - auch häufig Erziehungssache. wenn schon im Elternhaus immer alles sehr verklemmt zuging, ist es doch auch schon fast logische Konsequenz, dass man selbst mit seinem Partner nicht besonders locker im sexuellen Bereich umgeht.

Was (@ Joachim) Deine Schwägerin angeht, kann ich nur sagen, dass ich ihr Verhalten absolut unmöglich finde. Ich weiß ja nicht, wie gut das Verhältnis zwischen Deiner Frau und ihrer Schwester ist, aber vielleicht weiß sie ja, dass Deine Frau eher "verklemmt" ist und meint jetzt vielleicht, dass sie Dir was Gutes tun müsste oder wie auch immer...

Wenn das meine Schwester wäre, würde ich sie §%$/%/"%§/!

Wie lange bist Du denn schon mit Deiner Frau zusammen????

Sexualität hat ja nicht unbedingt etwas mit dem Alter zu tun. Ich war eher ein Spätzünder, aber hatte schon immer die Einstellung, dass man ja erstmal ausprobieren muss. Einige Dinge wollte ich dann mehr oder weniger sofort probieren, bei anderen habe ich etwas gewartet. Probieren macht wirklich vieeeeeeeeel Spaß!

Ich würde vielleicht einfach mal mit Deiner Frau sprechen, warum sie immer sofort abgeneigt ist. Vielleicht hat das ja einen Grund, den sie einfach nicht nennt. Als mein Schatz mir vorgeschlagen hat, doch mal einen Dildo zu testen, habe ich auch erst gedacht, dass das nichts für mich wäre. Abgeneigt war ich aber trotzdem nicht und hatte den Gedanken immer im Kopf. Ich habe mir dann erstmal alleine welche im Netz angeschaut, wurde immer neugieriger, habe mit ihm zusammen geschaut und wir haben einen gekauft, der uns beiden gefällt. Beim ersten Test war ich zwar total nervös, aber ich habe es nicht bereut. Ist jetzt vielleicht auch eher ein total harmloses Beispiel und manche finden es albern, aber naja.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0