Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
creator

"Alte" Cyberpussy wieder aufarbeiten;-)

4 Beiträge in diesem Thema

Hello Freunde, hab euer forum eben entdeckt und bin sehr beeindruckt! Es ist sehr durchdacht gegliedert und ich denke daß es in zukunft viel verkehr :) haben wird. OK, ich bin nicht so sehr für thermoplastische materialien da sie sehr viel weichmacher besitzen, die möglicherweise die schleimhäute reizen können. Dennoch hier ein tip wenn mal so ein teil unbrauchbar geworden ist. Sozusdagen als einstand :D Nehmt ein schmales hitzebeständiges glas oder metalltopf und hinein in der mitte einen metallstab mit ton fixieren. Dann schmelzt ihr vorsichtig eure alte cybermuschi in einem separaten topf. Vorsicht! verbrennt nicht eure finger und tragt schutzhandschuhe. Wenn das zeug flüssig ist füllt ihr damit das glas und lasst es abkühlen. Nehmt den metallstab heraus und füllt das loch mit puder oder gleitcrem. Dann nehmt ihr den neuen lustkanal aus dem glas. Es fühlt sich noch klebrig an. Aber dafür habt ihr ja jede menge babypuder. Schon ist eure neue pussy fertig. Das könnt ihr ein paar mal machen bis das zeug instabil wird. Bei thermoplastischen material kein babyöl verwenden!! das löst das material auf! Eher auf wasserbasis gleitmittel. Oder verwendet ultraschallgel und mischt es ein wenig mit ph-neutraler seife. 10 liter für 7 euros. Reicht für jahre!! Alle tips auf eigene gefahr :lol: So, jetzt werden mich die hersteller steinigen :?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Super tipp ! danke ! :lol: ich habŽs ausprobiert, und es funktioniert tatsächlich. bislang dachte ich, das cyberskin lässt sich nicht schmelzen, etwa vergleichbar mit silikon. nun habe ich die möglichkeit die form der gummimöse selbst zu bestimmen. : :-X :

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab mir heute ne Cybermuschi geholt, das Teil ist echt cool!!! :D Mal ein paar Fragen und ne Anregung: Bei was für einer Temperatur schmilzt das Cyberskin oder bei welcher lässt es sich am besten verarbeiten??? :? Wie sieht der Topf aus nachdem man das Cyberskin da drin warm gemacht hat??? Kann man den noch benutzen??? In dem cyberskin sind ja ne Menge Weichmacher drin, hab keinen Bock das die am Schluss dann im Essen sind :D Kann man nicht einfach mit nem Heissluftfön eingerissene Stellen reparieren???(hab einen bei dem man nen kleinen Aufsatz dran machen und die temperatur recht genau einstellen (ach ja das Ding ist kein Haarfön sonderen einer für den bastler :) ) Okay und jetzt noch ne Idee von mir: Bei der Cbermuschi ist ja noch so ein Mund zum testen von dem Material dabei, man könnte doch versuchen den am Ende dran zumachen (Loch in den Mund machen beide Teile an den Enden erhitzen und zusammenpappen). Billige möglichkeit aus einem Toy zwei zu machen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

die schmelztemperatur kann ich nicht in grad celsius sagen, aber auf dem herd erreicht man die temperatur leicht. der topf ist danach problemlos auszuwaschen und weiterhin zu gebrauchen. nur sollte man für ausreichende belüftung sorgen. die dämpfe können gar nicht gesundheitsfördernd sein.

obwohl ich es nicht probiert habe, glaube ich nicht, dass man cyberskin so wie andere kunststoffe schweissen kann.

meine schmelzverzuche habe ich inzwischen eingestellt, da ich mir kürzlich auch das "Fleschlight" gekauft habe. das ding ist so gut, dass man nicht weiter nach alternativen sucht. zumindest zurzeit :roll:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0