Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
endless_fun

Celebrator

22 Beiträge in diesem Thema

Kennt Ihr schon den Celebrator ???

Das ist ein Aufsatz für elektrische Zahnbürsten.

Obwohl ich eigentlich eher auf teurere Toys mit mächtig Power stehe (Zauberstab, Sybian, VibroTwist usw.) habe ich mir aus Jux mal so ein Teil bestellt - und siehe da, das Ding ist der HAMMER - das bringt mir wirklich mehr als der Erocillator!!!

Schaut mal auf

https://www.preiskra...celebrator.html

Also für mich ist das ein Beweis dafür, daß teuer nicht unbedingt gut und billig nicht unbedingt schlecht heißt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das hört ich ja interesant an!

Nachdem unser Funfactory Delfin schon eine weile etwas rumzickt und wir nicht gleich wieder so viel Geld für einen Vibrator ausgeben wollen (z.B. de 99 für die neuen Vibrostyle geräte) hab ich mal sowas bestellt...5 kann man ja mal versenken..^^

Was für eine Zahnbürste verwendest du damit? Wie haben eine OralB Sonic complete...ich hoffe die passt...sieht aber von der Halterung so aus als müsste es gehen. Aus welchem material ist der "Schwingkörper" eigentlich?

Silikon oder Plastik oder was ganz anderes???

Hat sonst noch jemand erfahrungen mit dem Teil?

Danke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Endless,

Also wir haben das Teil mal für nen Test bestellt.

Die Vibration ist der Hammer und definitv Orgasmusgeeignt.

Jedoch ist Zahnbürste recht laut und törnt manche Anwenderinnen vielleicht ab.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hm, also meine Zahnbürste (Oral B, älteres Modell, weiß nicht genau welches) ist nicht so laut mit dem Teil drauf. Aber vielleicht hängt das ja mit dem Modell zusammen! Und sonst finde ich auch das Material nicht zu hart oder so, aber das ist wohl auch Geschmackssache. (ich mag's eh lieber härter und ruppiger ;-) ) Wie gesagt, bei mir wirkt's astrein, viel besser als mit Erocillator :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde mir das Teil nicht bestellen. Kann mir nicht vorstellen, dass der das bringen kann. Sieht einfach billig aus. Und der Gedanke, immer die Zahnbürste aus dem Bad zu holen und die zu entfremden ist für mich auch nicht so prickelnd.

sad.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie gesagt, ist halt Geschmackssache - jedem das Seine ;-) In meinen Augen ist's eine simple, aber innovative Erfindung. *Amen!*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für den Hinweis!!! Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist unschlagbar, das Ding fühlt sich glatt und angenehm an und ist auch in den Urlaub gut mitzunehmen.

Jetzt kommt es nur noch darauf an, eine flüsterleise Zahnbürste zu finden...

Pfiffige Idee und Umsetzung für alle, die gern heftig stimuliert werden. Die anderen könnten mit einer textilen Lage "dazwischen" mehr Freude haben.

Zu der Frage nach dem Material: weicher als Hartplastik, härter als Weichplastik, durch die starke Vibration oszilliert das Teilchen fröhlich vor sich hin, das Material kommt dadurch weniger zur Geltung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nichts. Also ich hab meinen nun schon seit Ewigkeiten in Gebrauch, wasche ihn einfach nach jedem Benutzen gründlich mit warmen Wasser und milder Seife ab.

Ich denke der Spruch auf der Packung soll nur zum mehrmaligen Kauf des Teils bewegen und somit den Machern einen größeren Gewinn bescheren...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meiner ist heute angekommen. Meine Güte! Der geht ja ab! Hab ihn bisher nur in der Hand gehabt, weiß auch gar nicht, ob ich mich traue, den noch woanders zu benutzen, so heftig ist der unterwegs. Und mein Akku ist noch nicht mal sonderlich aufgeladen!

Jedenfalls hatte ich mir den zu dem Preis wesentlich ramschiger vorgestellt, als er tatsächlich ist. Ich finde ihn hübsch, und, es ist zwar kein High Tech, aber man muss auch nicht direkt Angst haben dass er Klebstoffspuren hinterlässt oder plötzlich zerbröselt.

Einen Getränkegutschein für eine Sex-Party in meiner Stadt haben sie auch dazugelegt- sehr sympathisch!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ emanuelle

Kannst du eventuell auch was zu dem Material sagen?

Nachdem hier so unterschiedliche Meinungen auf dem Tisch liegen, wäre es schön noch eine zu hören..

Oder auch wiederzugeben, wie du ihn findest (wenn du ihn ausprobiert hast) ? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe den Kunststoff noch nicht analysiert, aber es könnte PE oder PP sein.

Er ist relativ schlagzäh und hat eine geschlossene Oberfläche. Ich würde ihn auf jeden Fall als häufig wiederverwendbar deklarieren.

Auch Mann kann damit Spass haben. Als Prostatamassagegerät ist er hervorragend geeignet.

Aus Hygienischen Gründen verpacke das Teil incl. Antrieb in einem Nitrilhandschuh. Der Motor wird ja auch noch zum Zähneputzen verwendet..... :P

B)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Celebrator ist mein am häufigsten benutztes Toy, und das schon seit laaanger Zeit!

Bisher habe ich ihn noch nicht austauschen müssen, das Material hält und hält und hält...

Tolles Teil, bin immer noch super begeistert davon, und der Preis ist ja auch unschlagbar :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, ich hab das Ding jetzt getestet. Aaaaaaarrrrgh! Die Vibration ist wirklich tödlich. Konnte erst mal kaum zum Orgasmus kommen, weil es immer wieder wehgetan hat und ich eine neue Position finden musste, in der es angenehm ist. Trotzdem konnte ich hinterher kaum noch sitzen, und mein Schatz durfte mich den ganzen Tag nicht anfassen. Er ist dafür ganz begeistert vom Celebrator- zur Nackenmassage. Und höchstens dafür werde ich ihn wohl in Zukunft benutzen. Wenn ich nicht zufällig auf Reisen bin, oder keine Batterien im Haus habe. :-)

@Karambola: Zum Material finde ich es total schwer, was zu sagen. Es wirkt weicher als Hartplastik, man kann z.B. ganz leicht was mit dem Fingernagel reinkratzen. Es ist aber hart und überhaupt nicht biegsam. Keine Ahnung wo ich das schon mal gesehen habe. Es gibt glaube ich Kinderspielzeug aus dem Material?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, ich hab das Ding jetzt getestet. Aaaaaaarrrrgh! Die Vibration ist wirklich tödlich. Konnte erst mal kaum zum Orgasmus kommen, weil es immer wieder wehgetan hat und ich eine neue Position finden musste, in der es angenehm ist. Trotzdem konnte ich hinterher kaum noch sitzen, und mein Schatz durfte mich den ganzen Tag nicht anfassen. Er ist dafür ganz begeistert vom Celebrator- zur Nackenmassage. Und höchstens dafür werde ich ihn wohl in Zukunft benutzen. Wenn ich nicht zufällig auf Reisen bin, oder keine Batterien im Haus habe. :-)

Nackenmassage?? Ähm, meinst Du wirklich den kleinen Zahnbürstenaufsatz Celebrator??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja! :-D Ok, der Magic Wand oder so sind bestimmt besser, aber wenn man sowas nicht im Haus hat... Mein Freund war jedenfalls begeistert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, heute fand ich in meinem Briefkasten ein kleines Geschenk von der Endless (Dankeschön ;) ): den Celebrator.

Auf ersten Blick muss ich sagen: ich hätte ihn mir irgendwie ganz anders vorgestellt: billiger aussehend, und vorallem aus einem flexiblen Material. Kann man nur sagen: nicht gut vorrecherchiert :)

Wie gesagt, meine elextrische Zahnbürste hat n knacks weg, lässt sich nicht mehr wirklich aufladen und brummt lauter als man es ihr jemals zutrauen würde.

Decke drüber und einfach ausprobieren dachte ich mir, neugierig wie ich bin :)

Und ich muss sagen: HUI! das Ding ging ganz schön ab! Viel vergleich hab ich nicht (einen billigvibrator, den Semi und den Digger sowie ein Vibroei), aber Hochwertig waren die Vibrationen auf jeden Fall! Was mir absolut gut gefallen hat an dem Ding: dadurch das es so schmal ist, kann man es sehr prezise platzieren. Der Digger hat zwar auch ne schmale Nase, aber irgendwie nicht die Schwingmöglichkeit von dem Celebrator.

Also ich gebe auf jeden fall eine Empfehlung ab! Das Geld macht der 100 und aber 100 Prozent wett :)

Vielleicht liegen die schmerzhaften Erfahrungen auch an zu starken Zahnbürsten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, jetzt schreibe ich auch endlich mal meinen Testbericht zu dem kleinen Wunder-Ding (was ich auch dank e_f erhalten habe)! :)

Urteil: Empfehlenswert (mit ganz kleinen Einschränkungen)!

Vorweg: Ich habe das Ding mit meiner uuuuralten Oral-B-Zahnbürste benutzt, die auch nicht voll aufgeladen war, da ich normalerweise keine super-dolle Vibration brauche/mag.

Augenschein: Das Ding wirkt in der Hand ja recht klein und unscheinbar, aber nicht 'billig' verarbeitet.

Handhabung: Idiotensicher; einfach aufstecken und evtl. etwas Gleitgel draufträufeln.

Funktion: Leider etwas laut (liegt halt an der Zahnbürste), ansonsten ein voller Erfolg, da der 1. O. sehr schnell (vielleicht nach knapp 1 Minute) da war. :oB)

Zu ruppig fand ich das Gerät nicht. Das wird wohl aber auch an der alten lahmarschigen Zahnbürste liegen. Ich fand die Vibration absolut ausreichend / stark, aber schmerzlos!

Kleine Nachteile:

- Frau kann die Geschwindigkeit nicht regeln (wie bei den meisten Vibis), und mir ging es fast *zu* schnell. Ich fange lieber sanfter an, aber die Z-Bürste kann man ja nicht so gut dosieren...

- Das Aussehen ist schon etwas unerotisch. Leute, bei denen die Augen auch mitessen, sollten diese lieber schließen! ;-)

FAZIT: Ein tollter Tipp für ein gutes Toy für unterwegs und zwischendurch, als Unterstützung und Ergänzung zur 'Handarbeit'! Und ein super Preis-Leistungsverhältnis! : top :

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hat den Celebrator schon mal jemand in der Wanne ausprobiert?

Eine Zahnbürste ist ja eigentlich Wasserdicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hat den Celebrator schon mal jemand in der Wanne ausprobiert?

Eine Zahnbürste ist ja eigentlich Wasserdicht.

Unter der Dusche. Lenkt ein bißchen vom Lärm ab. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0