Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
endless_fun

Sybian

18 Beiträge in diesem Thema

Hallo, bin seit ca. 1 Jahr stolze Besitzerin einer Sybian, aber konnte sie erst dreimal ausprobieren! :heul: Das liegt daran, daß ich Angst habe, daß andere Hausbewohner die laute Maschine hören könnten - das hemmt mich total :( Wer hat auch eine Sybian und/oder Ideen, wie man dafür einen Schallschutz konstruieren könnte!?! Oder hat's jemand zufällig schon getan? Bin dankbar für alle Tipps!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:-( Das ist ein echtes Problem... unsere Kunden finden die Sybian echt toll, aber der Lärmpegel wird von vielen Leuten, die den Sybian probieren als negativ beschrieben. Versuche, das Innenteil zu dämmen, haben wir jedoch unterlassen; wenn sich von dem Dämmstoff etwas bei der Vibration löst und fällt auf die Leiterplatten, kann es einen Kurzen geben. Ansonsten: Mit einer dicken Decke auf dem Fussboden oder gleich auf dem Bett (okay, dort wird's etwas wackliger) ist der Sybian doch nicht lauter als ein Staubsauger. Wenn's nicht grad nachts um eins ist, wird kein Nachbar sich was denken, nur Mut ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab auch mal gelesen, dass der meiste Schall durch die Front und Heckplatten abgegeben wird und man da eine Decke davor legen soll.

Auch könnte es helfen, Dämmmatten aus dem PC-Moddinbereich zu verwenden

diese kann man von Innen auf die Gehäusewände kleben wie Abziehbilder.

Da gibt es 2 Arten. Leichte für höhe Frequenzen und schwere für niedrige Frequenzen.

Nur weiß ich nicht wie der Sybian konstruiert ist und wie und ob man da diese Matten einbauen kann.

Als 2.könnte man noch die Standfüße mir Gummi oder Moosgummi dämpfen.

Auch könnte man die Sybian auf eine Polysterolplatte stellen.

Das sollte sehr gut dämpfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Würde dafür eher nicht in den PC-Laden gehen, im Industriebedarf gibt es die Platten mit besserer Auswahl wesentlich billiger.

Zum Beispiel die schwerste Matte (gegen niederfrequente Schwingungen) die ich bis jetzt gefunden habe: Terodem 5037 Kosten um die 7 Euro +Märchensteuer der halbe qm.

Wenn die Sybian ein Blech oder eine Metallplatte auf der Unterseite hat könnte man auch versuchen sie auf Schwingungsdämpfer zu stellen um die Übertragung von Schall auf den Boden zu reduzieren.

Viel Spaß beim basteln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo und danke an Waldfee84

Ich habe da mal ein paar Fragen,

1. Der Preis is ja ok aber kann es sein das das für eine große Pakung ist?

2. Von wo her hast du mit dem Zeuch den zu tun

3. Gibt es irgendwelche technischen Angaben wie stark die Dämpfung der Matten ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey, vielen Dank Euch allen für die Tipps! :) Das mit dem Schwingungsdämpfer hört sich gut an, werde mal schauen, ob ich mir sowas zulege! Innen in der Sybian herumbasteln werde ich aber nicht, da ist mir das Risiko der Beschädigung dann doch zu hoch. Noch ein kleiner Aufruf an dieser Stelle: GIBT ES HIER NOCH ANDERE SYBIAN-BESITZER? (WIE) HABT IHR DIESES PROBLEM GELÖST?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einzige Lösung: Auf dem Bett mit einer gefalteten Bettdecke drunter aufstellen...

Schwingungsdämpfer etc. einbauen ist meiner Meinung alles vergebene Mühe.

Die Sybian Sexmaschine ist eben so laut!

Einen Rasenmähermotor (so hört sich die Sybian an) kann man auch nicht dämpfen...

Wenn die Nachbarn dumm fragen, habt Ihr eben eine neue Waschmaschine. *lach*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn man erstmal nicht so viel ausgeben will, sollte man mal die Sache mit den Polysterolplatten ausprobieren

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo und danke an Waldfee84 Ich habe da  mal ein paar Fragen, 1. Der Preis is ja ok aber kann es sein das das für eine große Pakung ist?  2. Von wo her hast du mit dem Zeuch den zu tun 3. Gibt es irgendwelche technischen Angaben wie stark die Dämpfung der Matten ist?

Zu 1.: Der Preis ist für eine Platte 100x50 cm. Zu 2.: Hab das Zeug von innen an meine Autotüren geklebt weil sich das Türblech aufschwingt und dröhnt wenn man das Lala mal ein bisschen lauter macht. :angry: Zu 3.: Die Dämpfung ist eher schwer zu bestimmen weil du mit diesen Matten nur zusätzliche Masse auf das Blech bringst und somit die Resonanzfrequenz senkst.
Einen Rasenmähermotor (so hört sich die Sybian an) kann man auch nicht dämpfen...
Könnte man schon, ist aber uninteressant für den Hersteller weil er auch ohne Dämmung gekauft wird. Falls ein Verbrennungsmotor gemeint ist: Einfach mal einen Blick aufs KFZ werfen da sieht man was da alles gemacht wurde damit es leiser wird. Hab vor einer Weile mal einen LKW-Motor auf dem Prüfstand besichtigt, der Lärm war ohrenbetäubend; Selbst mit Schalldämpfern in der Abgasanlage. Für den Elektromotor reicht der (zugegeben leicht hinkende) Vergleich mit einer Säulenbohrmaschine, der Motor ist um einges Kräftiger als der vom Rasenmäher und trotzdem flüsterleise.
Die Sybian Sexmaschine ist eben so laut!
Und zwar entweder aus dem Grund weil sich der Konstrukteur keine Gedanken über den Lärmpegel gemacht hat oder weil Teile und Produktion auf die größte Gewinnspanne ausgelegt sind. Man kann sich damit abfinden oder basteln. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na dann... Ich bin gespannt auf Eure Ergebnisse. : top :

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Waldfee84 Netter Tip mit den Platten, aber hast du mal eine gekauft? Wenn ich das richtig verstehe kostet ein Platte 7 + "Märchensteuer". Eine Verpackungseinheit (VE = kleinste Abnahmemenge) beinhaltet 40 Platten. D.h. um eine zu besitzen muß ich 40 kaufen ..... 40*7 sind 280 + "Märchensteuer" und Versandkosten für einige Kilo Material. :huh: Oder ... dann nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil .... 7 kostet eine Platte inklusive Mindermengenzuschlag. :rolleyes: Liebe Grüße Legolas (Ein Klugscheißer hat gesprochen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@Waldfee84 Netter Tip mit den Platten, aber hast du mal eine gekauft? Wenn ich das richtig verstehe kostet ein Platte 7 + "Märchensteuer". Eine Verpackungseinheit (VE = kleinste Abnahmemenge) beinhaltet 40 Platten. D.h.  um eine zu besitzen muß ich 40 kaufen ..... 40*7 sind 280 + "Märchensteuer" und Versandkosten für einige Kilo Material.  :huh: Oder ... dann nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil .... 7 kostet eine Platte inklusive Mindermengenzuschlag.  :rolleyes: Liebe Grüße Legolas (Ein Klugscheißer hat gesprochen)

Um die Matten zu verbauen muss ich wohl oder übel welche besessen haben. :rolleyes: Ich habe bei dem Händler von dem der Link ist im Ladengeschäft 2 Platten gekauft, für 7,~ Eur +MwSt. das Stück, 160Kg Dämmplatten wären mir auch etwas zu viel. :) Die VE gilt für den Einkauf direkt bei Teroson=Henkel, nehme ich an, beim Händler lagen die Platten nämlich in einem großen Karton auf einer Europalette.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Einen Rasenmähermotor (so hört sich die Sybian an) kann man auch nicht dämpfen...

Doch, das geht. Neue Rasenmäher guter Hersteller sind auch viel leiser als die alten. Es liegt nur am guten Konstrukteur. Da haben die vom Sybian wohl gespart.

Aber leiser würde man den auf jeden Fall bekommen, oder hört ihr heutzutage noch einen neuen Mercedes Diesel tackern?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
oder hört ihr heutzutage noch einen neuen Mercedes Diesel tackern?

Das dürfte aber hauptsächlich daran liegen das die alle kaputt in der Werkstatt stehen. :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich denke das man das sybian nicht wirklich leiser bekommt

bei dem preis sollte man schon etwas in die reduktion der lautstärke investieren

aber ein sybian ist kein rasenmäher

ein sybian soll vibrieren

ein rasenmäher wird durch seine vibration laut

beim rasenmäher ist die vibration unerwünscht

ich stelle also fest geforderte starke vibration und gewünschter leiser betrieb schleißen sich aus

wobei die frage zu klären ist ob man die klangkarakteristik über eine dämpfung der bewegten teile positiv beeinflussen kann ohne die effizienz zu stark negatriv zu beeinflussen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

lies dich einfach mal in die Technik des HiFi-Boxen bauens ein, dann weisst du, wie man einen Sybian leise bekommt.

Eine HiFi Lautsprecherbox hat den Sinn, die Luft zum schwingen zu bringen. Aber die Box selber soll absolut nicht mitschwingen, weil dies den Klang verfälschen würde. In der Box ist aber ein (oder mehrere) Vibrationsgerät eingebaut, der Lautsprecher. Wie verhindert man nun, dass das Gehäuse der Box mitschwingt, vor allem bei Resonanzen?

Oder nimm mal eine moderne Waschmaschine... auch ein sehr gutes Beispiel.

Hätten die Bastler vom Sybian sich mal richtig damit beschäftigt, würde dieser nicht mehr so laut sein. Aber das kostet ja alles Geld und Zeit... und gerade ersteres ist ja immer das wichtigere... oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ganz genau, Flächen mit Bitumenplatten bekleben und innen noch Akustikmatten und das Ding wird deutlich leiser.

Mein "Sybian für Arme" (Eigenbau) hat da locker 20 db verloren.

Beim Entkoppeln von Motor und Grundplatte hatte ich anfangs grossen Stress mit Verlust der Vibration...... das war ned sooo einfach aber jetzt schnurrt alles wie ne "Wand".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0