Atm0s

Silikon abkochen?

8 Beiträge in diesem Thema

Hallo! Ich wollte mal nachfragen, ob ich Toys aus Silikon problemlos abkochen kann? Und wenn ja, wie ich das am besten mache? Im einem Topf auf dem Herd - schwimmt das Toy dann oben oder schmort es unten am Topf an? :unsure: Oder nehme ich Wasser aus dem Wasserkocher und giesse es einfach über das Spielzeug? Ich habe auch ein Desinfektionsmittel für Toys aber ich möchte das Abkochen mal als zweite Möglichkeit in Betracht ziehen!? Habt ihr es schon einmal probiert und was sind eure Erfahrungen damit? Bin für Meinungen und Erfahrungen dankbar! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich schmeiß meine so zweimal im Jahr in den Geschirrspüler, fürs Abkochen bin ich zu faul. Bloß keine Taps, ich mach immer ein bißchen Spüli ins Fach und lass das Programm für "Gläser" laufen. Ist noch nix passiert..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Silicon sollte die 100°C von siedendem Wasser ab können. Normale Siliconharze sind so bis gut 150°C Temperaturbeständig. Für Dauererwärmung oder höhere Temperasturen gibts Spezialsilicone. Falls Du allerdings Toys mit Vibration hast, wäre ich mit abkochen vorsichtig...... Grundsätzlich gilt für alle Materialien (sofern nicht ohnehin Temperaturlabil) die Faustregel Temperaturerhöhung um 10°C = Verdoppelung der Reaktionsgeschwindigkeit (z.B. Alterungsprozess). Das würde bedeuten, dass Dein Toy beim abkochen ca. 64 x so schnell altert wie bei 30°C. Zum abtöten von Keimen ist einfaches Abkochen übrigens nur bedingt geeignet. Damit alle Keime tot sind, ist autoklavieren (Wasserdampf mit 2 bar) bei 120°C erforderlich. Und das vertragen nur wenige Materialien ohne angegriffen zu werden.. B)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mmmmmh.....beim Lesen bin ich gerade auch 64x gealtert :-)) Nee, im Ernst, das ist gut zu wissen. Muß ich also 2x im Jahr wieder Putzung in der Badewanne machen, wie früher als wir noch keinen Geschirrspüler hatten. Oder mir endlich mal angewöhnen, meine Sammlung staubfrei zu lagern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Muß ich also 2x im Jahr wieder Putzung in der Badewanne machen, wie früher als wir noch keinen Geschirrspüler hatten.

Das jetzt wegen der Alterung oder wegen den Keinem?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wegen der Alterung, da werden wir Frauen immer ganz nervös.....

Nach Benutzung wasch ich die Toys sowieso immer mit warmen Wasser und Arztseife.

Da wir aber Katzen haben und die ordentlichh Fell verlieren und unsere Umgebung ziemlich staubig ist, müssen die "Rumlieger" hin und wieder mal gründlich geputzt werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber wenn man das so sieht, dann altert ein Toy beim abkochen auch nur 3 Stunden mehr als normal:

60 x 3min = 180min = 3h

Habe irgendwo gelesen, dass man ca. 3 Minuten abkochen soll, dürfte also nicht so wahnsinnig viel ausmachen - 60x schneller klingt nur viel dramatischer als 3 Stunden!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wir machen unsere Toys mit Wasser und Flüssigseife sauber.

Für unsere Models nehmen wir klinisches Anti-Septikum auf Wasserbasis und sprühen sie nach dem Trocknen mit Flächendesinfektion ein.

Dabei ist noch kein Toy zu Schaden gekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden