Afindel

(FF) Dolphin oder Digger?

7 Beiträge in diesem Thema

Hi zusammen, ich hab mal im Forum rumgesucht und auch Meinungen zu den beiden Toys gefunden, allerdings keinen wirklichen Vergleich. Ich hatte schon 2 mal den Dolphin 2 von FunFactory und war eigentlich sehr zufrieden damit. Hier im Forum liest man allerdings viel mehr vom Digger 2 und seiner anscheinend so tollen Nase ;) Vom Design her gefällt mir allerdings der Delfin besser - da irgendwie schlichter und ... "eleganter". Ich habe schon gelesen, dass der Digger für klitorale Anwendung besser sein soll - aber warum? Ich hab ihn mir mal angeschaut und kann mir höchstens vorstellen, dass die Spitze des Vibs näher am Motor liegt (da die Schnauze des Dolphins im Vergleich länger ist) Mich würde interessieren, welchen der beiden ihr für welches Anwendungsgebiet besser findet (klitoral bzw. vaginal/anal). Und wie schlimm ist es mit der verschlechterten Lautstärke nach längerer Laufzeit? Danke für eure Antworten! :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo! Ich habe zwar keinen direkten Vergleich, das ich den Dolphin nicht habe, aber ich habe den Maulwurf und andere Vibs von der FF (u.a. den mini-Dolphin). Der Unterschied ist meiner Meinung nach die punktuellere Stimulation. Der Digger bringt's einfach auf den Punkt. ;-) Und auf weniger Fläche bringt der die gleiche Kraft. Ich mag persönlich eine etwas 'großflächigere' Stimulation lieber, darum ist der Digger nicht mein Favorit. Je nach Laune aber auch gern genommen. ;-) Zum Einführen ist der Digger für mich definitiv nix und diese Meinung teilen ja auch viele Mädels hier mit mir. Ich finde den Digger übrigens etwas lauter als die anderen FF-Vibs. Wenn's ein nettes Tierchen sein soll, würde ich eher für das Paulchen als ersten FF-Vib plädieren. Der ist vaginal abwechslungsreicher und taugt für's andere bestimmt mindestens so gut wie der Dolphin. Und: Es macht eh süchtig! ;-);-);-):lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi ihr zwei! :tach: Also ich kann auch nur was zum Digger sagen, den hab ich selbst. Wie Rosenrot schon sagt, vaginal ist er auch für mich nix. Er ist einfach zu dick. Aber ich komm auch nicht allein von einem eingeführten Vibi. Was die klitorale Stimulation angeht finde ich ihn hervorragend. : top : Man kann zwar nur die Spitze benutzen muss man aber nicht. Der Digger ist so strukturiert, dass z.b. auch der angedeutete Maulwurfshügel oder sein Schwänzchen die Clit reizen während der Rest die weiter unten vibriert. Wenn man die heftigen Vibrationen nicht so punktuell haben möchte kann man ihn drehen und den breiteren Kopf benutzen. :rolleyes: Also ich möchte meinen Digger nicht mehr hergeben. Das Einzige was ich sagen muss ist, dass er mit frischen Batterien und auf höchster Stufe nicht leise ist - warte ich hör mal kurz zum Test - ja man hört ganz deutlich die letzte Stufe, die hebt sich nochmal ab. Aber im unteren und mittleren Bereich ist er echt nicht laut. Und die Leistung ist auch da schon so hoch, dass man ohne Probleme kommen kann. ;-) Du scheinst ja mit dem Dolphin gute Erfahrungen gemacht zu haben. Aber warum hattest du ihn schon zweimal? Wie lange hat er denn gehalten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte ihn zweimal weil er beide Male an ein entsprechendes Weibchen weiterwanderte, die ihn besser brauchen konnte :rolleyes: Über die Haltbarkeit kann ich in sofern nicht sooo viel sagen, dass ich ihn insgesamt wohl jeweils unter 10 Stunden am "arbeiten" hatte. Ich fand ihn in sofern toll, als dass er - wirklich leise war. Auch auf hoher Stufe - aber die FF-Toys unterscheiden sich irgendwie von Fall zu Fall ... muss man Glück haben - eine sehr schöne Form hat ... elegant und gleichzeitig verspielt (ich find den Digger fast zu verspielt .. naja "kitschig") - mit seiner "Spitze" sehr gut für klitorale Stiumalation geeignet ist (aus verschiedenen Richtungen) und aufgrund der Form (die leicht gebogene Spitze) sehr gut so zwischen die Schamlippen gelegt werden kann, dass seine Schnauze direkt an/auf dem Kitzler liegt und der "Körper" den restlichen Schambereich stimuliert. Zumindest wurde mir von den Damen versichert, dass die Verwendung so sehr gefällt ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, ich hatte beide im Betrieb und jeder hat seine Vorzüge und Nachteile. Doch für mich gibt es seit dem 06.02.06 nur noch einen und zwar den VibroPinguin. Der kostet zwar in der Anschaffung erst mal 99 , ist dafür aber Netzbetrieben und ziehmlich leise. Die Anschaffung lohnt sich auf jeden Fall. Das Gerät ist spitze Verarbeitet und einfach sagenhaft in der Vibration. Den würde ich an deiner Stelle mal testen :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Sussy :) Genau das hab ich vor. War nurnoch am überlegen ob den Pinguin oder den Twist. Der Twist scheint mir zwar irgendwie etwas praktischer ... der Pinguin sieht aber einfach schnuckeliger aus *g* Und da die betroffene Dame das genauso sieht, steht die Wahl wohl fest.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden