Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Neuling

Erwärung von Masturbatoren

5 Beiträge in diesem Thema

Wie erwärmt ihr eure Masturbatoren (in meinem Fall Mandy Doggy Style)? Ich habe sie bisher immer in warmes Wasser eingelegt. Hierbei ist jedoch das Problem, dass man die Temperatur schwer regeln kann. Zudem wird das Wasser schnell kalt und man hat dann mit dem Gleitgel das Problem, dass man vorher den Masturbator noch trocknen muss, dass das Gel sich nicht mit dem Wasser vermischt.

Habt ihr andere Möglichkeiten gefunden, die "Betriebstemperatur" herzustellen?

Habt ihr Tipps, wie man die Erwärmung mit Wasser besser umsetzen könnte?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gut, ich habe zwar mit "Mandy" & Co. keinerlei Erfahrungen, und mein Vibi lässt sich einfach mit dem Körper (oder zur Not der Heizung) heiß ... äh ... warm machen :D, aber zu dem Feuchtigkeitsproblem fällt mir ein: Einfach in eine wasserdichte Plastiktüte packen und dann erst ins Wasser legen. (Schwimmen tut das Ding wahrscheinlich sowieso? - Also: Deckel d'rauf!) Ansonsten: Mikrowelle? :blink::lol::rolleyes: (Nee, bitte nicht probieren!) Elke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also mit Mandy ist das ja nun auch bestimmt nicht so einfach. <_< Meine Spielzeuge lege ich einfach ins Bett auf die Heizdecke- zumindest bei diesen Temperaturen draußen- im Sommer finde ich die kurze, kleine Abkühlung dann eher reizvoll :P Aber wenn Du Deine Mandy aus dem Wasser nimmst, müßte doch der größte Teil des Wassers rauslaufen und nur noch Feuchtigkeit drin bleiben. Stört Dich das bei der Benutzung ? Das dürfte doch dem Gleitgel nicht großartig was ausmachen oder? Ist doch keine riesen Wassermenge, sondern höchstens ein paar Tröpfchen.. Allerdings kann ich da ja wirklich nur spekulieren... Wieviel Wasser braucht Gleitgel um sich aufzulösen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also nach ein wenig Probieren stimme ich zu, dass das Wasser nicht wirklich das Problem ist, da es sich eh mit dem Gleitgel vermischt. Problematisch ist viel eher, dass die Mandy auf dem Wasser schwimmt und so nicht gleichmäßig warm wird. Zudem wird das Wasser relativ schnell wieder kühl. (kann ja auch nicht 30 Minuten das Wasser laufen lassen) Hat dafür jemand noch Tipps, wie ich mir da evtl. behelfen kann?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0