Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Neuling

Keime in der FL erkennen?

7 Beiträge in diesem Thema

Ich habe meine Flashlight Super Tight Wonder Wave bisher meist mit Kondom verwendet. (nur 1x ohne) Jetzt würde ich es gerne nochmal ohne versuchen. Die FL lag jedoch einige Wochen bei mir im Karton. Ich habe sie bisher immer nach dem Verwenden mit Wasser und Seife ausgewaschen, dann Clean n Safe reingesprüht, dass ne Zeitlang liegen lassen, und dann nochmal mit Wasser ausgesspült. Dann habe ich sie in einen Karton gelegt. (nicht im Case, sodass Luft drankommt) Kann ich irgendwie erkennen, ob sich Keime in der Flashlight festgesetzt haben? [sollte ich sie vor der nächsten Verwendung besonders reinigen?]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Keime sind leider so klein, das du sie nicht mit bloßem Augen erkennen können wirst. Unter einem Mikroskop wäre das etwas anderes, aber dafür müsstest du das gute Stück zerschneiden und damit wäre dir dann auch nicht geholfen. Sollten sich Pilze eingenistet haben, könntest du dies allerdings auf jeden fall sehen. Und sonst würde ich sagen, kannst du eine (stark) erhöhte Belastung auf jeden Fall am besten mit deiner Nase 'sehen', einfach mal dran schnuppern und wenn sie dir komisch riecht bzw. anders als gewöhnlich, dann wäre ich vorsichtig und würde nochmal gründlich drüber gehen und dann gucken ob es besser ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als ich mein erstes FL aus den USA erhalten habe, stand auf der Gebrauchsanweisung, dass man es ab und zu mit etwas hochprozentigem Alkohol desinfizieren soll. Ich habe mich daran gehalten und mache das ab und zu, ohne dass das Material angegriffen worden wäre. Und das ist nun schon einige Zeit her. Ich habe auch nie etwas verdächtiges sehen oder riechen können.

Gruss

Toyman

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn sich Keime (z.B. aerobe Bakterien, Hefen oder Pilze) vermehren, bilden sie Kolonien, die teilweise sichtbar sind (Punkte oder Flecken, die sich vom Untergrund unterscheiden). Bei Schimmelpilzen ist das i.d.R. sehr gut sichtbar, aber dann auch schon zu spät, so dass es das Beste ist, die FL zu entsorgen. Bakterienkolonien sind nicht immer so gut sichtbar und je nach Typ auch unterschiedlich böse.... Wenn die FL faulig oder muffig riecht (nicht der eigengeruch vom Kunststoff, sondern eher nach abgestandenem Wasser oder so), ist wahrscheinlich etwas darun gewachsen. Ich rate nach wie vor zum Umstülpen und Trocknen mit einen Handtuch. Löffelstiel mit Tuch drum tut es angeblich ohne Umstülpen auch. Für "Sagrotanpapies": gelegentlich mit Isopropanol 70% aus der Apotheke durchspülen und unbedingt auch innen trocknen. Nach der Isopropanolbehandlung nochmal mit Wasser zu spülen ist eher kontraproduktiv, da Wasser schlechter trocknet als IPOH. B)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie? Mit Kondom? He, da verzichtest du ja auf das Beste! Mit Kondom war das bei mir enttäuschend.

Wegen den Keinem - schon mal überlegt, was an Keimen an deinen Dödel kommt, wenn er in einer echten Muschi drin steckt? Sicher ein Vielfaches.

Sooo empfindlich sind wir Menschen nun auch wieder nicht. Und solange du nichts siehst, würde ich mir keine Gedanken machen. Wichtig ist halt das Umstülpen und richtige Trocknen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Tommy: Mit Deiner Muschi-Theorie liegst Du leider etwas daneben. Bei gesunden Frauen besteht nämlich ein natürlicher "Säureschutzmantel" in der Vagina, der die Vermehrung pathogener Keime hemmt. In einer feucht gelagerten FL hingegen, kann schon einiges wachsen..... Hast Du schon mal ne echte Muschi mit Stockflecken gesehen ? :PB)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, ich bin sicher kein Gynäkologe, aber mir kann keiner erzählen, dass in einer Muschi keine Bakterien wären. Jede Schleimhaut ist mit Bakterien durchsetzt. Ist ja nichts Schlimmes erst mal. Der Säureschutzmantel verhindert wahrscheinlich eher, dass es zu einer übermäßigen Verkeimung kommt, aber ganz verhindern kann er es sicher nicht.

Habe das was gefunden: http://www.novafeel.de/sexualitaet/geschle...n-infektion.htm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0