Vincent :)

ER SCHAFFT MICH NOCH!

14 Beiträge in diesem Thema

Also, ich will jetzt hier nicht angeben oder sonstiges! Ich bin auch echt froh das mein Freund die Ausdauer hat! Aber es SCHAFFT MICH TOTAL! :augendreh: Also ich mein.. der hält TATSÄCHLICH 3h vögeln durch OHNE zu kommen! UFF.. Ich mein es FREUT mich ungemein das er das kann! :rolleyes: ABER ich komm dann meist eher als er, weil ICH die ausdauer nicht so hab! Versteht ihr? Wenn ich WILL dann will ich und zwar SOFORT! :lol: Ich denke aber da bleibt nur üben üben üben nicht wahr? *ggg* :P Aber ist das denn normal? das der solange kann? Ich frag nur, weil mein ex.. naja.. 20min warda schon HÖCHSTleistung und nen anderen vergleichswert hab ich nicht... <_< Was denkt ihr? :mellow:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

3 Stunden ist schon enorm. Bist Du dann nicht ganz wund? Ich wäre es auf jeden Fall. :blink: Meinst Du eigentlich: Er "kann" so lange und wählt es, oder er "braucht" so lange? Früher habe ich mit meiner Freundin auch so etwa 2-Stündige Sessions gemacht. Allerdings war da der Teil mit dem tatsächlicehn Verkehr zusammengenommen sicher nicht länger als 1 Stunde. Heute haben wir beide dafür einfach nicht mehr die Zeit und sind meistens eh zu müde, als das wir überhaupt anfangen würden. Und wenn wir es mal tun, dann muß es schnell gehen, weil sonst die Erschöpfung zuschlägt: Ist ja auch blöd, wenn einer dabei einschläft, obwohl es ihm gefällt... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, entweder er hat ne "Psychogene Anorgasmie" (F52.3) :D oder er genießt Dich eben :) Und was meinst Du mit "... weil ICH die Ausdauer nicht hab"? Ihr Frauens könnt doch begnadeterweise öfters zum O kommen innerhalb kürzerer Zeit. Oder meinst Du, in 3 Std. kommst Du so oft, dass Du völlig k.o. bist, bis er endlich seinen Höhepunkt hat? ;-) Also 3 Std. haben wir es zwar noch nicht praktiziert (soooo lange mag/kann ich dann auch nicht warten...), aber ich liebe es auch, meinen O weiter rauszuzögern und meine Freundin derweil des öfteren zum Höhepunkt zu jagen ^_^:wub: Schließlich isses für mich als Mann erstmal vorbei mit dem Sex, wenn ich schon nach 4min abspritze... :(;-) Und schon wieder weiterhin viel Spaß beim "Üben" :) Daniel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Daniel! So pauschal würde ich das mit dem "öfter kommen" bei Frauen nicht sagen. Da gibt es sicher Unterschiede: Nimm zum Beispiel meine Liebste. Die kommt in 99% der Fälle ein einziges Mal. Und selbst das dauert (für sie subjektiv) viel zu lange und ist anscheinend mühsam, weil viel "Arbeit" dazu nötig ist. In den 10 Jahren unserer Partnerschaft habe ich es (*schnell nachgrübel*) etwa 3-5 Mal erlebt, daß sie öfters als 1 Mal kam. Ein einziges mal war es sogar, daß sie innerhalb von 10 Minuten 4 Orgasmen hatte. Jeder nur "ein bißchen" und jeder weniger als der andere (sie fühlt dann angeblich immer weniger davon). Anscheinend ist sie aber damit zufrieden. Sonst würde sie sich ja wohl beschweren oder zumindest darüber reden wollen. Mit anderen Worten: Du hast ein Schweineglück, so eine Partnerin zu haben! :rolleyes::D Was mich aber wirklich interessieren würde, wäre wie Vincent ihr Eingangsposting meinte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Getreu dem Motto "der Weg ist das Ziel" versuche ich meistens auch möglichst lange durchzuhalten. Das erreiche ich z.B. durch Stellungen, in denen ich nicht so stark gereizt werde (sie oben mit dem Gesicht zu mir oder Missionarisch) oder kleine Spielzeug- / Leckpausen. Ich habe Die Erfahrung gemacht, dass, je länger ich "durchhalte", desto weniger stark die Reizung an meinem Penis wird. Wenn erstmal ein gewisser Level überschritten ist, besteht die Gefahr, dass ich nur noch durch Handarbeit oder extrem stark stimulierende Stellungen (z.B. von Hinten, mit Eierkraulen und ggf. Finger im Po...) überhaupt zum Orgasmus komme. Dieser Effekt wird ggf. noch durch 3 Aspekte verstärkt: 1. Ist meine Süße zwischen ihren Orgasmen sehr feucht und die Scheidenmuskulatur relativ weich, so dass die Penisstimulation recht gering ist. 2. Falls das Liebesspiel irgendwann mal in sowas wie Arbeit ausartet (ne gute Stunde ist insgesamt ok, aber 3 !!!???) auch die Lust im Kopf etwas nachläst --> was dann schnell den Härtegrad meines kleinen Freundes beeinflusst usw.... 3. Falls meine Süße bei mir etwas Handbetrieb macht und mein kleiner Freund trocken läuft, ist es für mich trotz erneuter Befeuchtung später schwierig zu kommen Am Anfang vom Sex muss ich mich manchmal regelrecht "wegbeamen" um nicht zu schnell zu kommen, aber wenn mein kleiner erstmal richtig eingefahren ist, kann die Party steigen..... B)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich schaffe es auch die ersten 2-3 Ansätze zu Orgasmen zu unterdrücken, und es rauszuzögern, aber 3h ist da schon wirklich enorm.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok, stimmt, ich geb zu: ich hab ein wenig pauschalisiert mit den multiplen Frauen-Os ;-) Meine Ex war schließlich die vielen Jahre auch so eine nur-einmal-Kommerin :ph34r: Auch die war - nach diversen Nachfragen - auch immer zufrieden und wollte nicht mehr. Nu jut, jeder das ihre ;-) Mir selbst geht es jedenfalls ähnlich wie schon geschrieben: wenn ich ca. 2mal kurz vor meinem O aufhöre, um ihn hinauszuzögern, brauch ich später doch nochmal einen größeren Anlauf. Ist halt schon ne Umstellung: erst konzentriert sich ein Teil auf das nicht-kommen und dann auf einmal Feuer frei - das braucht ein weiteres sich reinfallen lassen (imho). Andere Male war auch das Vorspiel schon so intensiv, dass ich da "kurze fünfzehne" mache, bevor mir der Kopf explodiert :D (Motto: wozu hast Du denn die ganzen Spielzeuge?! :D - *Aua, nicht hauen!* :D )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Erfahrung:

Wenn Du so jemanden hast, der so lange kann, hilft das Üben auch nichts, damit er eher kommt. Sofern es nicht krankhaft ist und/oder ihn stört, genieße es einfach.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Noch mal ne Verständnisfrage: Dauert der gesamte Sex, inklusive Vorspiel etc. 3h oder kann er dich 3h penetrieren :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Er HAT drei Stunden nen .. Ständer! :P und naja.. dann machen wir einfach.. alles Ich glaub ich brauch Ausdauer! Denn ich bin schon immer kurz vor der Ohnmacht *lol* nein, mir wird aber schon schwindelig und alles fängt an zu kribbeln weil er mich so schafft! :o Also.. hm.. ich genieß es einfach mal nich? :) boah.. und wir sind auch noch ganz frisch zusammen, was heißt das dreimal am Tag nix sind.. er rennt dann öfters mal mit nem Ständer rum.. der Arme. Ich brauch den nur zu küssen und das ist er -- DA :huh: Einerseits ist das ja toll! :rolleyes: Anderersseits.. lauf ich schon recht breitbeinig rum <_<:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vincent, nimm Bepanthen Salbe, das nimmt meine Freundin auch. Und Gleitgel! Dann wird es nicht so wund... Ich kann dich glaube ich, verstehen, obwohl ich nicht mehr 3 Stunden lang kann ;) du gewöhnst dich daran :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lach ja der Tip ist gut! :P Es ist ja nicht krankhaft.. wir sind erst seit kurzem zusammen und dementsprechend können wir die Finger nicht von einander lassen! :P Vielleicht sollte ich auch dazu sagen, das er nicht immer kommt. D.h er braucht ab und an mal eine Pause *lol* aber das liegt mit ziemlicher Sicherheit daran, das er 20kg abgenommen hat (leider auf ungesunde Weise) und dann die Kondition weg ist. Er kann durchaus auch ein Schnellschießer sein, was mir machmal echt lieber ist *lol* ABER er ist lieb und auch wenn er will, wartet er bis wir beide richtig Lust dazu haben! *fg* :) (nicht so wie mein bekloppter Ex *lach* da musste ich immer etwas SEHR deutlich werden, wenn ich nicht wollte :mellow: aber der hat sein Fett auch weg bekommen) :motz::aerger::bad::machkaputt::shock:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Vincent:

Hier noch was zum Schwindelig werden und Kribbeln: das passiert mir auch ab und zu. Kommt von einer vertieften Atmung, die sich beim Sex mal so "einschleichen" kann. Ist eine Form des Hyperventilierens.

Das ganze ist vollkommen ungefährlich und hört auch auf, wenn man wieder normal atmet.

Mir persönlich gefällt das Gefühl ganz gut, wenn du es aber nicht magst, achte dich darauf etwas normaler (sprich flacher) zu atmen, dann geht das Kribbeln von alleine wieder weg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
:) Hmm 3 Stunden hält mein Mann auch durch aber bei ihm ist es so er kommt dabei öfters als nur einmal, desöfteren kommen wir auch gleichzeitig. Was ich an ihm sehr schätze ist, daß er gleich danach wieder kann :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden