darksaber999

Was tun mit dem Sperma?

29 Beiträge in diesem Thema

Hi alle! Wie macht ihr das eigentlich beim masturbieren mit dem Sperma? Kommt ihr einfach, und es fliegt in der Gegend rum? Oder benutzt ihr das berühmt berüchtigte Taschentuch ;) Ich nutze immer das Taschentuch, welches kurz vorm kommen schnell um den Penis gewickelt wird. Aber auf Dauer macht das doch einfach zu wenig Spaß. Aber einfach zu kommen, und mein Bettlacken zu beflecken ist auch nicht gerade der größte Hit, Als Student habe ich immer nur ein Bettlacken dabei, und dann mehrere Wochen auf dem Fleck zu schlafen, der immer größer wird,... nee :) Also, wie macht ihr das? Ich freu mich auf eure Tipps :lol: mfg darksaber999

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi, ich habe für mich eine "saubere" Lösung gefunden. Ist etwas schwierig zu beschreiben: Ich knicke die Vorhaut über die Eichel in Richtung Bändchen. Die empfindliche Stelle und die Öffnung der Vorhaut liegt dann zwischen Zeige- und Mittelfinger. Beim Orgasmus sammelt sich das Sperma in der Vorhaut (da der Ausgang ja abgesperrt) und ich kann dann auch noch eine Weile nach Erschlaffen in Ruhe zur Toilette gehen und es dort loswerden. :D Wenn ich mal Lust auf richtiges Abspritzen habe, dann lasse ich es meist auf meinen Bauch spritzen. Dort lässt es sich ja schnell mit Tüchern wieder wegwischen. B)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich leg einfach ein Stück Küchenrolle drunter,wenn ichs mit der Hand mach spritzt es meistens überhaupt nicht,oder es landet auf dem Boden (Parkett):D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aber einfach zu kommen, und mein Bettlacken zu beflecken ist auch nicht gerade der größte Hit, Als Student habe ich immer nur ein Bettlacken dabei, und dann mehrere Wochen auf dem Fleck zu schlafen, der immer größer wird,... nee :)

Ich sehe das Problem nicht so dramatisch! Beim Sex zu zweit läuft's aus der Frau ja auch früher oder später wieder 'raus. - Natürlich kann mensch da etwas aufpassen und Taschentücher bereithalten (ich finde diese Tempo-Boxen sehr praktisch.* - Eine Rolle Klopapier tut's natürlich auch, sieht auf dem Nachttisch aber wenig dekorativ aus! :lol: ) Und als praxisnaher Tipp: Der Trend geht zum Zweitbettlaken (oder zur Not ein Handtuch bereitlegen)! ;-) Wo gehobelt wird, da fallen halt Späne, die man ja aber dank Waschmaschine gut wieder beseitigen kann. (Oder falls es sich tatsächlich um ein "Bettlacken" handeln sollte, kann man das ja auch einfach abwischen! :P) - Dass darunter der Spaß leidet, sehe ich überhaupt nicht ein! Elke *ROFL: Gibt's auch als Sondereditionen "Fußball Box in 5 verschiedenen sportlich-trendigen Fußball-Designs" :rolleyes:mood_08_sonderedition_socce.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und ansonsten haben wir ein Moltonlaken, das wir über das Bettlaken spannen. Das ist vor allen Dingen wenn ich abspritze hilfreich, weil da ja nun mal viel mehr rauskommt, als bei meinem Schatz. Und danach kommt es einfach in die Wäsche und gut ist. Mein Schatz spritz sich selbst meistens auf den Bauch und kann es dann ja auch einfach abwischen.

Als Student habe ich immer nur ein Bettlacken dabei, und dann mehrere Wochen auf dem Fleck zu schlafen, der immer größer wird,... nee smile.gif
Ich muß sagen, als Frau schauert mich ein wenig bei dem Gedanken, ein Bettlaken wochenlang auf dem Bett gespannt zu lassen. :( Mein Tip: Dänisches Bettenlager. Da gibts auch für den kleinen Geldbeutel Wäsche. Schließ Dich dem Trend zum Zweitlaken unbedingt an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Cinderella, dies wird mein erster Beitrag. Dein letzter Beitrag war der Grund mich anzumelden. Du schreibst wenn du kommst wird mehr als bei deinem Schatz :) Meine Frau ist auch soweit, wir sind nun 9 Jahre ein Paar. Seit ca 2Monaten "spritzt" sie beim f... mit dem Dildo ab, geniallllll. Wie kommst du und wann am besten? Hilfmittel? Läuft es nur raus oder spritzt es richtig bei dir? Viele Fragen für den Anfang,sorry aber fahre voll auf weibliche Ejakulation ab. :P Bis die Tage der Fuchs

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na,

dann erstmal 00000732.gif hier bei uns.

Ich will mal versuchen, Deine fragen zu beantworten.

ZITATWie kommst du und wann am besten?

Am Einfachsten und Schönsten geht es, wenn mein G- Punkt stimuliert wird und später noch mein Kitzler.

ZITATHilfmittel?

Den Wurmaufsatz für den Magic Wand oder den Semirealistic von Fun Factory.

ZITATLäuft es nur raus oder spritzt es richtig bei dir?

Das ist eigentlich immer Unterschiedlich. Aber in den meisten Fällen läuft es sprudelig raus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danka Cinderalla für die Antworten,

wir benutzen den "Hip-G Vibrator" - Wahnsinnsteil.

Haben vorher viele probiert aber alle nur so lala, Orgasmus kein Problem aber so richtig wild mit spritzen, das schafft nur der oben genannte.

Also ich lese noch etwas weiter im Forum. Sehr interessante Sachen, die Lust auf mehr machen. tongue.gif

Also dann liebe Gemeinde, Servus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe ein Handtuch wo ich hineinspritzen kann.

Ich lege es mir einfach auf den Bauch und dann geht alles da drauf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Handtuch ist voll unproblematisch. Würde ich auch nehmen, wenn ich da nicht mein fl hätte.... :) Aber sonst mache ich es auch gerne mit einem Kondom, für mich hat das noch einen speziellen Reiz. :D Gruss von Toyman

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich schließe mich der Meinung von Dogbert an. Wir haben auch eine Kleenex-Box unter dem Bett stehen. Das finde ich bei weitem hygienischer. Ab ins Klo und weg damit... ;-) Ich fand das Ejakulat schon immer nervig. Ihr Frauen habts sooooo gut!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und wenn dann tatsächlich mal was "daneber" geht - also auf Bettlaken oder irgendwelche Klamotten - empfehlen wir dieses hier: fleckenfrei2bt.jpg;-):D:lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist Unterschiedlich,mal Klopapier,mal Küchenkrepp.Taschentücher sind mir zu nachgiebig.Oder auf den Tisch,lässt sich gut abwischen.Manchmal auch direkt in die Kloschüssel oder Waschbecken,da löst sich das Problem mit einem Knopfdruck.Und bei Benutzung der Fleshlight, einfach rein damit,und später gut durchspülen.

Gruss razor74

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zuweilen verwend ich "Billig"-Kondome zur Selbstbfriedigung, dann hat sich die Frage der Entsorgung auch erledigt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Normalerweise lege ich zum Wichsen im Haus drei Taschentücher übereinander (eins ist einfach zu wenig, da geht es durch!) und spritz das Zeug da hinein. Und dann wandert es natürlich stolz ins Klo. :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden