Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Matze

Tote Hose in Berlins Betten?

4 Beiträge in diesem Thema

Guckt mal hier ein Bericht des BERLINER KURIERs:

http://www.berlinonline.de/berliner-kurier...lin/102813.html

Tote Hose in Berlins Betten

Fast jedes fünfte Paar seit mehr als einem Monat ohne Sex / In Langzeit-Beziehungen ist besonders oft gar nichts mehr los / Experten nennen die Lage inzwischen "Besorgnis erregend

KPH

Berlin Ab heute gilt in ganz Berlin die "Alarmstufe Sex" jetzt muss gehandelt werden! Eine groß angelegte Studie hat nämlich ergeben: Viele Menschen kennen das Wort "Sex" nur vom Hörensagen.

17 Prozent, also fast jedes fünfte Paar, hatte seit vier oder mehr Wochen keinen Sex. Das hat eine Studie der Universität Göttingen ergeben. Befragt wurden 13 500 Männer und Frauen, die verheiratet sind, oder in festen Beziehungen leben.

Nur bei 28 Prozent der Paaren geht es mindestens zwei Mal pro Woche heiß her. "Besorgnis erregend" nennen die Experten die Tatsache, dass in der Gruppe der Sex-Hungrigen fast nur frisch Verliebte im ersten Jahr ihrer Partnerschaft sind.

Der Grund für die tote Hose in länger anhaltenden Beziehungen? "Unzufriedenheit im Bett", sagt Psychologe Ragnar Beer, der diese anonyme Internet-Studie auswertete.

Vielleicht muss jetzt sogar die Politik handeln: Wie wäre es mit einem "Bundeslustbeauftragten"? Am besten eine Doppelspitze, männlich und weiblich? Warum sollen sich Beamte nur um geschützte Pflanzen kümmern, wenn das Liebesleben der Bürger schon fast verödet ist?

Übrigens: Schon Martin Luther riet zu zwei Mal Sex in der Woche mit den altdeutschen Worten "Der Wochen zwier schadet weder dir noch ihr".

Was meint Ihr? - Stimmt das wirklich oder ist das journalistischer Blödsinn?

Was könnte der Grund für die Unlust der Deutschen sein?

Wie kann das Feuer der Leidenschaft wieder geschürt werden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ojeh, der Kurier mal wieder. Die denken sich viel aus, wenn der Platz frei ist.

Außerdem sind 17% erstmal nicht viel, um schon Panik auszulösen. 6 Wochen kein Sex ist auch kein Grund, Alarm zu schlagen. Ich hoffe doch, dass die WissenschaftlerInnen meiner ehemaligen Universität auch auf die Gründe geschaut haben: Arbeitsverhältnisse, Kinder im Haus etc.

Zu lange auf Sex zu verzichten, ist schädlich für jede Beziehung. Da widerspreche ich nicht. Aber was "zu lange" ist, das wird wohl individuell verschieden sein.

Ein großes Aphrodisiakum sind gesicherte Arbeitsverhältnisse, vernünftige Arbeitszeiten, quality time in der Partnerschaft, ein stabiles Umfeld, Urlaubstage, vernünftige Löhne........

Also in meinem Berliner Bett wird auch schon mal ein paar Wochen nur geschlafen und gelesen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zitat:

"Ein großes Aphrodisiakum sind gesicherte Arbeitsverhältnisse, vernünftige Arbeitszeiten, quality time in der Partnerschaft, ein stabiles Umfeld, Urlaubstage, vernünftige Löhne........"

Sehe ich genauso. Wenn diese Dinge nicht erfüllt sind ist in den meisten Köpfen einfach kein Platz frei für Sex. Da schieben die Sorgen alles in den Hintergrund...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube die Dunkelziffer ist viel grösser, bei manchen läuft seit Jahren nichts. Manche haben eine Traumfrau (vom äusserlichen) zuhause und machen nichts mit ihr, gibt's alles. Was ich schon so gehört habe, ist es eher so, dass viel und guter Sex die Ausnahme zu sein scheint. Ich bin da das genaue Gegenteil, und tu mich schwer das zu verstehen. Sex gibts bei mir immer, egal zu wlechem Anlass. Meine Partnerinnen waren durchaus mal für ein paar Tage Erholungspause froh, auch meiner Freundin gehts so. ...naja, bis dann die ersten Entzugserscheinungen kommen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0