Dr.Onan

Gleitmittel ?

19 Beiträge in diesem Thema

Hallo Forum , habe mir auf anraten eines Bekannten eine goldene Taschenlampe besorgt und natürlich auch gründlich das Forum durchkämmt um möglichst keine Fehler zu machen in der Anwendung :D Was ich jetzt noch wissen möchte : Wo bekomme ich dieses Gleitmittel her (möglichst aus Deutschland )? : Megasol Blue Water 200ml ( Scheint ja das beste zu sein ) Habe schon mal gegoogelt und die Hersteller - Webseite gefunden . Die wollen aber satte 8 Euro Versandkosten !!!! Vielen Dank euch allen und " Guten Rutsch " :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Evtl. ist es das beste, aber was nutzt es dir, wenn du es nirgends bekommst? Es gibt genug Gleitgele die ähnlich gut sind an die man einfacherer rankommt (z.B. lu:b von Condomi gibts inzwischen schon in fast jeder Drogerie für 8-10€ für 200ml - du bekommst also schon eine ganze Tube Gel für die Versandkosten...)!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

I-D Lube ist gut und günstig & es gibt so viele Anbieter mittlerweile, dass sich Preisvergleich lohnt. Versandkosten sindnatürlich auch ein Argument....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin aufgrund von Hautproblemen jetzt seit kurzem vom Megasol-Blue-Water auf ID-Glide umgestiegen.

Das ID-Glide schmiert meiner Meinung nach kaum "schlechter" als das Megasol, hat aber folgende Vorteile gegenüber dem Megasol-Blue-Water:

-Dickflüssiger, tropft also nicht so leicht herunter

-Preiswerter, aber nur als Großpackung (1-2 Liter)

-Guter Geschmack, schmeckt wie Süßstoff

-Praktischer Dosierspender (1-2 Liter) , Einhandbedienung möglich

-Sehr Hautfreundlich, gilt jetzt speziell für meinen Fall

Meine Bestenliste an Gleitgelen zurzeit: NR1: Id-Glide, NR2: Megasol Blue Water, NR3: Wet light

Das vielgelobte Aquaglide ist zumindest fürŽs Flashlight nicht gut geeignet, weil man damit ständig nachschmieren muss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
-Guter Geschmack, schmeckt wie Süßstoff
*brrr, mich schüttelts! Evtl. liegt das daran, das dort Süßstoffe drin sind? Könntest du für mich einmal in die Inhaltsstoffe gucken bitte (sofern das darauf überhaupt aufgeführt werden muss/wird)? Wenn dem so ist dann wäre das ein glattes Gegenargument für mich... <_<

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Toyfluid soll ganz gut sein. Hab davon jetzt gleich mal 3 Flaschen geordert. Zusammen mit ner Ice-Flashlight.

Achja: Das Paket kommt morgen oder Freitag, wenn du so lange noch warten kannst, kann ich dir über Toyfluid in Verbindung mit der Flashlight berichten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Süßer Geschmack: Fast alle Wasserbasierenden Gleitgels enthalten mehr oder weniger hohe Glycerolanteile. Glycerol hat einen intensiven, an Süßstoff erinnernden (Süßstoffe sind chem verwandt) Geschmack. Mit etwas Aroma lässt sich daraus ein verhältnissmäßig leckeres "Oralfeeling" zaubern. Leider wird dieser Vorteil meistens durch die extrem "bähig" schmeckenden Konservierungsstoffe wieder wtt gemacht... B)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Anm. MOD

@Dr.Onan: Wir unterhalten uns gerne über die Gleitmittel an sich, nicht aber, wo man sie am Billigsten kaufen kann...

Der Post zum Shop wurde enrfernt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe gestern die Gold Mouth bekommen und ein winziges etwas an Gleitcreme von ID - Glide ........ Nachdem vorsichtigen herantesten mit der Menge muß ich sagen : Unglaublich geiles gefühl ... Na jedenfalls mit 100 ml kommt man ja etliche Male hin . :P @ Spaddel : Die Zeit zum warten habe ich noch so eben .... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke exusiai für die Erläuterung! Hat denn dann Glycerol auch ähnliche (Aus)Wirkungen wie Süßstoff? Meine Freundin ist z.B. gegen Süßstoff allergisch, besteht also eine Gefahr beim 'Genuss' von Gleitgel?

Sorry, für ot!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, ich habe die fFlbisher sowohl mit Aqua-glide, als auch mit Toyfluid getestet. Der Aquaglide Verbrauch ist im Schnitt 2-3 mal so hoch wie der Verbrauch des Toyfluids und das bei gleicher Schmierleistung.

Das Toyfluid lässt im Vergleich zu Aquaglide derbe schnell wieder abwaschen, Aquaglide verhält sich da ja wie Kleister...

Also ich würde von jetzt an Toyfluid dem Aquaglide vorziehen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
der aquaglide verbrauch ist im schnitt 2-3 mal so hoch wie der verbrauch des toyfluids und das bei gleicher schmierleistung.
Das kann ich bestätigen - habe ich auch festgestellt.

Selbst ID-glide etc. ist flutschiger. Vielleicht sollten wir die Gleitmittel mal neu checken...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann ich bestätigen. Mit Aquaglide habe ich bei jedem Mal Fisten 3/4 der Tube weg, weil das aus der Tube subbt, komisch klebrig am Handschuh hängt und ständig nachgelegt werden muß. Ich hatte auch mehrere Tuben, bei denen der Deckel sehr schnell weggeleiert ist.

Ich bin vor ein paar Monaten auf I-D umgestiegen, wenn ich einen konstant festen Schmierfilm brauche und von meiner Flasche noch ein bißchen was haben will.

Außerdem braucht die Tube nur einen kleinen Schubs und schon läuft das Zeug raus. Bei I-D ist die Flasche recht stabil und wenn se mal runterfällt, bleibt das Zeug drin.

Das ist jedenfalls meine Erfahrung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wegen den super Reviews auf der Seite hab ich jetz schon 2 Tuben Aquaglide, und jetz hör ich zum ersten mal das es doch nich so doll ist :o Toyfluid ist auch auf Wasserbasierend u. kondomfreundlich hmm - da hät ich mir wohl lieber Toyfluid geholt hm :huh:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@atmos:

Glycerol ist ein 3-wertiger Alkohol, das heißt er hat 3 OH-Gruppen (Trinkalkohol hat nur eine). Zucker haben im Molekül auch mehrere OH-Gruppen. In der richtigen Anordnung können letztere eine Süßeempfindung hervorrufen.

Dies macht man sich bei Süßstoffen zunutze, von denen zumindest einige auch mehrwertige Alkohole sind. Entscheidend bei einem Süßstoff ist, dass er eine hohe Süßkraft und einen (für die menschliche Verdauung) niedrigen kalorischen wert besitzt.

Die Süßempfindung kann auch noch von anderen Funktionellen gruppen und Molekülanordnungen hervorgerufen werden. Da ist ein reichhaltiges Allergiepotential vorhanden.......

Glycerol selbst ist Bestandteil aller Fette (Triglyceride) die bei der Verdauung zum teil in Glycerol und ihre Fettsäuren gespalten werden. Eine Glycerolallergie würde also zwangsläufig eine Fettunverträglichkeit bedeuten.

Ich möchte nichts grundsätzlich ausschließen, aber das Allergiepotential anderer Inhaltsstoffe, speziell der Konservierungsstoffe halte ich für extrem höher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also ich kann auch bestätigen, dass aqua-glide mehrere nachteile hat: 1.) ich hab ne 200ml-tube sehr schnell verbraucht, weil das zeug schnell einzieht, und dann nachgeschmiert werden muss. 2.) braucht man ne halbe ewigkeit, eh man das wieder abgewaschen hat (von der haut, als auch von der fl) 3.) schmiert es nicht so gut meine empfehlung: ID-GLIDE das schmiert richtig gut, ist sparsam im verbrauch, und lässt sich ruck zuck abwaschen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@DayScott:

aquaglide tut es zweifels ohne auch, keine sorge. aber beim nächsten mal halt was anderes nehmen. die kleine id-glide probe, die bei der fl dabei war, empfand ich auch als haltbarer und auch besser wieder abwaschbar im vergleich zu aquaglide.

hmmm, ganz so pralle is aquaglide irgendwie nich...

@matze: ja, etwas korrektur wär vielleicht nich verkehrt, da ich mich damals auch anhand eurer bewertung für aquaglide entschieden habe.

außerdem würde ich auch die bewertung der FL-inserts umschreiben. denn auch anhand dieser bewertung habe ich mich für die gold-lady entschieden, obwohl das im endeffekt doch die falsche wahl war. irgendwie ist es schwer, im vorraus zu wissen,w elche reizstärke einem denn liegen könnte...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie gut, dass wir Dr. exusiai bei uns haben!!! Ist immer interessant zu lesen, wie es aus chemischer Sicht zu betrachten ist... THX. @spaddel: Jo ich weiss, es ist nicht einfach, immer aktuell auf Draht zu sein. Der Bericht des Aquaglide entstand, als es noch kein Toyfluid gab... Es sind trotz Testerteam noch soooo viele Produkte offen, die wir schon getestet aber über die wir noch nichts geschrieben haben. ;-) @DayScott: Dass heißt nicht, dass Aquaglide schlecht ist! Aber es gibt mittlereile Besseres. ;-) JOYDIVISION scheint derzeit auf der Stelle zu treten - da gabts schon lange nix Neues mehr aus dem Hause...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Zeug heist Toyfluid ist aber kondomgeeignet und auch perfect für Sex ( d.h. so wie Aquaglide ) naja ok ! nächstes mal dann Toyfluid!

oder i-d glide

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden